Schlagwort-Archiv: Cos

OUTFIT //
Fashion Week Tag II – Teil II

– 21.01.2015 um 8.47 – Janes Outfit Wir

_MG_7575

Ähm Sonne, wo genau warst du gestern eigentlich? Knappe fünf Sekündchen ließ sie sich blicken, dann war der Auftritt auch schon vorbei – und mein geplantes Outfit verschwand wieder im Kleiderschrank. Bei gefühlten Minusgraden, Nieselregen und locker frostigen Böen waren Mini und Strumpfhose dann doch einfach zweieinhalb Lagen zu wenig. Ich sattelte also zu Stine Goya um und zwiebelte, was das Zeug hielt. Mein geplantes Outfit hat somit nur Nike Jane gesehen, die für mich auf den Auslöser drückte und den Wunschlook, wie wir ihn jetzt einfach nennen, festhalten konnte. 

Ungewöhnlich knallig dafür mit neugewonnener Liebe im Gepäck: Der Mini-Rock, der in diesem Fall gar nicht so mini ist und vom Bauchnabel bis zum Knie reicht. Dazu Highhighhigh Heels, die ich tatsächlich genau vor einem Jahr zur Stockholm Fashion Week ausführte im Partnerlook mit der Tasche, die auf dem Bild farblich allerdings doch zart abweicht. Die Realität flunkerte uns allerdings anderes vor. Wirklich wahr. Nun, schade. Vielleicht findet sich ganz bald noch mal ein Grund zum Ausführen – ich bin nämlich ganz überrascht vom Farbspektakel am eigenen Körper. Was sagt ihr? weiterlesen

Outfit //
Mehr Mini

– 15.01.2015 um 10.55 – Janes Outfit Wir

sarah header

Hallöchen, Augenwurst, wie schön, dass du heute mit aufgewacht bist. Eigentlich wollte ich euch zum heutige Outfit-Post bloß erzählen, dass ich ein klitzekleines bisschen stolz auf mich bin, meinen allereinzigen Mini-Rock auszuführen – und schon schieben sich die dunklen Ringe in den Vordergrund. Ignorieren wir sie einfach gemeinsam – denn es ist fast elf und die Augen sind noch immer so klein, dass sie beim Lächeln gleich ganz verschwinden. Ich gewöhne mich also einfach heute daran – bringt ja nichts. Also flott zurück zum Mini:

Der ist übrigens ein ganz geschickter Obersale-Fund, jaha: Ganze 35 Euro hat mich das Wickelmodell von Isabel Marant noch gekostet – ein Gutschein aus dem Hause Net-a-Porter sorgte für den unschlagbaren Preis. Mein allererster Mini? Jawohl. Es ist mir selbst ein klein bisschen schleierhaft, warum ich in der Vergangenenheit eher zum kurzen Kleidchen oder zur Shorts griff, als zum deutlich vielseitigeren Mini. Aber eines steht fest: Daran wird nun gearbeitet. Denn immerhin steht 2015 ganz im Zeichen der 60er (und 70er natürlich) – und mit Pixie im Gepäck wird das auch in diesem Jahr noch weiter zelebriert. weiterlesen

Outfit //
Von 60s Schühchen & Hochwasserhosen

– 13.01.2015 um 9.30 – Janes Outfit Wir

start

Aktuelle Lieblingshose? -Die Girlfriend. Aktuelle Lieblingstasche? -Ein feuerrotes Platzwunder. Alltime Favorite Shirt? Streifen mit Herz. Längst vergessene Schuhe, die dank einer Instagram-Erinnerung aus den Tiefen der Schuhkiste gekramt wurde? Weiße Stiefeletten. Ein Outfit-Post aus Lieblingsstücken sozusagen, samt einem Paar Schuhe, das es mir lange Zeit recht schwer gemacht hat.

Ihr erinnert euch vielleicht noch an meinen Besuch im Acne Outlet in Stockholm? Mein Mitbringsel: Die 60er Jahre inspirierten Stiefelchen mit silberfarbenem Reißverschluss – meine Twiggy-Schühchen sozusagen. Anfänglich war ich so vorsichtig, dass ich bloß auf gutes Wetter wartete und schließlich kam die Frage aller Fragen: Und wozu kombinier‘ ich die Stiefelettchen, damit nicht jeder gleich denkt, ich hätte mich komplett vertan? weiterlesen

OUTFIT //
Vom warm einpacken, einem neuen Haarschnitt & ständiger Meckerei

– 02.12.2014 um 9.04 – Janes Outfit Wir

sarah

Am Anfang jeden Winters frage ich mich jedes Mal, wie ich die kommenden Wochen überhaupt überstehen soll, ohne nicht zu erfrieren: Es sind in Berlin gerade mal -2 Grad und ich traue mich kaum noch ohne Unterhemd, Strumpfhose, Wollsocken und Mütze aus dem Haus. Wahrscheinlich gewöhnen wir uns nach ein paar Tagen frostiger Eingewöhnungzeit einfach an die kalten Temperaturen, sicher bin ich mir da dieses Jahr allerdings irgendwie nicht. Wenn meine Hautfarbe der Farbe der Mütze und des Zweiteilers gleicht, weiß auch spätestens ich, dass es wieder Zeit für Frühjahr ist – dumm nur, dass uns bis dahin noch einige Wochen trennen. Eine wirklich traurige Angelegenheit, vor allem, weil wir gerade erst am Anfang des Winters stehen.

Wo wir auch schon bei der zweiten Sache sind, die mich beschäftigt: Der Entschluss, zurück zum Pixie Cut zurück zu kehren, ist beschlossene Sache. Bloß stell‘ ich mir die Frage, ob ich damit angesichts der Kälte vielleicht noch ein minibisschen warten sollte. Auf Instagram wurde ich nämlich wirklich ein klein wenig verunsichert. Oder meint ihr, das ist völliger Mumpitz? weiterlesen

OUTFIT //
Von Stiefeln und Punkten und Regelbrüchen

– 01.12.2014 um 9.52 – Outfit Wir

IMG_2329 Gefühlt wollte ich schon eine Million mal mitmachen bei diesem Overknee-Socken-Hype, bloß konnte ich mich kein einziges Mal dazu durchringen, das Haus tatsächlich mit besockten Knien zu verlassen, wegen all der Assoziationen. Und versteht mich bitte nicht falsch, ich respektiere diesen Beruf durchaus, bloß die schrägen Blicke der schrägen Menschen nicht. Jedenfalls bis heute. Dieses Outfit hier hat mich nämlich eines Besseren belehrt. Dabei war es quasi nur ein Zufallsprodukt. 

Beim Blick auf’s Wetter entschloss ich mich nämlich dazu, dass eine dünne Strumpfhose heute keine Lösung sein kann und weil das Thermo-Modell aus dem letzten inzwischen etwas löchrig ist, rollte ich eben meine Falke-Strümpfe über, die ich eigentlich nur vor dem Fernseher trage und dann auch gewiss nicht so hoch gezogen. Und jetzt muss ich tatsächlich zugeben, dass das meines Erachtens überhaupt gar keine schlechte Idee war. Genau wie das Kombinieren von Blau und Braun, wovor die Regel-Polizei ja lächerlicher Weise immer wieder warnt, genau wie vor den Duos Schwarz und Blau oder Pink und Rot. So ein riesengroßer Quatsch. weiterlesen

Lookbook
// Spring/Summer 2015 Vibes mit COS

– 19.11.2014 um 12.45 – box2 Lookbook Mode

cos Lookbook ss 2015

Mein selbstauferlegtes COS-Reinspazierverbot wird oft dann gebrochen, wenn ich durch Mitte schlendere und mir die Nase an den Schaufenstern platt drücke und denke: Da hängt sie, die perfekte, weiße Bluse. Dieser Farbton, der ist’s! oder Wie kann man so auf minimalistisches Design setzen und gleichzeitig so großartig sein? Glücklicherweise bleibe ich trotzdem meistens stark, betrete den Store vor Selbstschutz wirklich nur sehr selten und freue mich gedanklich gleich doppelt über meine COS Auswahl daheim, die ich schätze, hege und pflege. Ja, dieser Schwede macht’s mir von allen H&Ms dieser Welt am allerschwersten und punktet Saison für Saison – ohne abzubauen.

Dass auch der kommende Sommer rein gar nichts daran ändern wird, das bewies so eben das druckfrisch reingeflatterte Lookbook für den Sommer 2015: Die Vokuhila-Silhouette meldet sich zurück, Neon kommt in ganz vorsichtigen Tapsern daher, Sport lautet das Oberthema, neue Materialien sorgen für einen futuristischen Einschlag und Transparenzen, Schlitze und Cut-Outs werden so geschickt verpackt, dass Berührungsängste nicht länger nötig sind. Und die Farbe der kommenden COS-Saison lautet? Giftgrün.  weiterlesen

OUTFIT //
Eine ewige Liebe: Wide Leg Pants

– 07.11.2014 um 10.02 – Janes Outfit Wir

sarah teaser

Ich persönlich finde ja, 27 ist eine doofe Zahl. Ein nichts-Halbes-und-nichts-Ganzes-Alter, das so nichtsaussagend wie unentschlossen ist. Nicht länger Mitte 20, nicht schon 30 – irgendwo dazwischen eben. Ach ja, die Sache mit dem Alter – und man fühlt sich von heut‘ auf morgen einfach doch nicht reifer. Ein ziemlich glücklicher Mensch bin ich jedenfalls ganz unabhängig von den Jahren und den kleinen Fältchen in meinem Gesicht – und erwachsen werd‘ ich mich wohl niemals fühlen – jedenfalls vorerst nicht. Man ist so alt, wie man sich fühlt, sagt man doch – und wenn es danach geht, dann bin ich gefühlt irgendwo bei 22, allerhöchsten 23 stehen geblieben – was allerdings auch einfach daran liegen mag, dass ich die Zahlen deutlich schöner finde. Aber lassen wir das.

Mein Geburtstagslook jedenfalls tendierte gestern in die Richtung „älter sein“, was nicht zuletzt an der Jagdhaus-Farbwelt liegen mag: Tannengrün, Rostrot und Braun – alles vereint in meiner neuesten Wide Leg Pants, die ich nach meinem ersten Fund vor ein paar Tagen auch second Hand im wunderbaren Good Store erstanden habe. Liebe auf den ersten Blick – und seither ständiger Begleiter. weiterlesen

Outfit //
Double Denim von Vladimir Karaleev
& eine ziemlich große Mütze

– 27.10.2014 um 10.11 – Outfit Wir

vladiVon meinem Kopf-Problem habe ich euch glaube ich schon ein Dutzend Mal erzählt, es ist nämlich so, dass selbiger ein bisschen zu klein für meinen Körper geraten ist und noch dazu mit einer wenig ausgeprägten Hinterpartie glänzt. Platt wie ein Flunder ist er von der Seite betrachtet, weshalb mir grob geschätzt 90% aller gängigen Mützen nicht passen und nein, ich sage das nicht, damit irgendwer diesen Umstand schnellstmöglich boykottiert. Ist nämlich so – von Opa geerbt, weshalb ich mich sogar über diesen etwas ulkigen Makel freuen kann. Trotzdem neige ich seit jeher dazu, mein Haar aus Kaschierungs-Zwecken zu doll zu toupieren. Meine Freundinnen wissen das und zupfen liebevoll an mir herum, wenn ich es wieder übertrieben habe und nach Alien, statt nach Mensch ausschaue.

Im Winter kommt das glücklicherweise nur selten vor, da trage ich nämlich Mütze. In diesem Jahr sogar eine sehr große, die all meinen Kopf-Komplexen gerecht wird. Danke, Acne Studios. weiterlesen

Outfits & Schuh-Spezial //
Unsere liebsten Herbst-Schuhe von Vagabond Teil 1

– 20.10.2014 um 15.56 – box3 Janes Outfit Schuhe Wir

vagabond

Wann immer ich ein Outfit im Kopf habe, sind’s meist die Schuhe, die mir einen Strich durch die Rechnung machen: Mist, genau die fehlen für den perfekten Look – ja, ich könnt‘ die Uhr nach diesem Satz stellen. Und dabei ist’s doch eigentlich so einfach: Ein Paar Sneaker, ein Paar Stiefeletten, ein Paar hohe Modelle und ein Paar adrette Treter – zack, fertig.

Dass das so easypeasy allerdings nicht funktioniert, muss ich euch an dieser Stelle nicht erzählen: Ihr kennt dieses Problem sicher mindestens so gut wie ich. Vagabond wollte es nun allerdings trotzdem mal genauer von uns wissen und hat uns Janes nach den Schuh-Essentials für den Herbst gefragt – und prompt die Antwort bekommen. Et voilà: Teil 1 unserer liebsten Herbst-Begleiter. weiterlesen

OUTFIT //
Von der Liaison zwischen
Spitze und Kuschelstrick

– 14.10.2014 um 9.30 – Mode Outfit Wir

Mulberry Cara Delevingne Einigen von euch wird es jetzt sicher in den Kommentatoren-Fingern zucken, aber ich kann euch sagen: Der Herzjunge hat’s schon getan, er hat ausgesprochen, was sogar ich selbst tunlichst zu verdrängen versuchte als ich heute Morgen vor dem Flurspiegel stand: „Ehm, das sieht ein bisschen nach Gothic aus“, waren seine Worte und meine Gedanken. Alles, was ich dem entgegen zu bringen hatte, war ein „Ist doch egal“. Ist doch nämlich wirklich egal, oder? Ich glaube nämlich, dass nicht einmal das Outfit Schuld an dunklen Assoziationen ist, sondern mein neues Haar, dessen Farbe sich noch etwas auswaschen, während der Pony rauswachsen muss; im Eifer des Post-Schwangerschafts-Schönheitswahns ist beides nämlich ein bisschen zu dolle geraten. Aber auch egal.

Ich freue mich nach 34 Wochen Babybauch nämlich erstens über jedweden Spitzen-Sexyness-Faktor, sei er noch so klein, aber noch mehr über meinen überdimensionierten neuen Pullover, wie wir ihn gerade zu Scharen auf den Laufstegen sahen, denn ohne Gemütlichkeit geht auch in der Modewelt gar nichts mehr und schon das allein verdient ein lautes Hurra: weiterlesen

Shopping //
It’s Midseason Sale

– 10.10.2014 um 10.18 – Shopping

midseasonJa, ihr habt richtig gehört: It’s Midseason Sale, ihr Lieben. Da wurde gerade erst der Sommer Sale beendet, heißt’s auch schon für die ersten Pre-Fall-Stücke „Raus mit euch“ – die Modeketten rennen also in eine neue Runde „Sale-Schlacht“, brauchen Platz für den Winterschmaus und haben jetzt schon bis zu 50 Prozent reduziert. Da fragt man sich bloß, wieso man dort überhaupt noch zu regulären Preisen kauft, non? Oder: wo das alles in Zukunft überhaupt noch hinführen soll. Rabatte hier, Schnäppchen dort – und überall ist’s günstiger. Puh.

Nun steht das sehnlichst erwartete Wochenende vor der Türe und der Ausverkauf-Wahnsinn wird mal genauer unter die Lupe genommen. Nicht vergessen, die Frage der Fragen zu stellen: Brauche ich das Stück wirklich oder zieht es mich nur dank Prozenten an? Auch reduzierte Fehlkäufe müssen schließlich nicht sein. Ein klein wenig haben wir uns daher schon mal bei ein paar Ketten umgeschaut – um die Kreationen am Samstag dann noch mal genauestens zu begutachten und lang genug hin und her zu überlegen. In diesem Sinne: Happy Shopping. weiterlesen

New in // Das graue Zweiteilerduo von COS

– 08.10.2014 um 11.34 – box2 Janes Shopping Wir

cos

COS, du kleiner Schlawiner, du. Alle paar Wochen traue ich mich in H&Ms minimalistisches Modeparadies und reibe mir die Augen vor so vielen hübschen Großartigkeiten. Alle paar Wochen nur, sonst wird’s auf Dauer leider zu teuer. Die Sache ist nämlich die: Der Schwede trifft mit fast jeder Kreation genau meinen Geschmack und so hätte ich bei meinem gestrigen Besuch kurz nach einem Meeting in Mitte eigentlich fast alles mitnehmen können: Kleine Korrektur – Natürlich nur das, was nicht schon als Mid-Season-Sale angepriesen wurde (aber dazu später mehr).

Die Vernunft aber setzte sich durch: Und so blieben der hellblaue Rock samt gleichfarbigem Oberteil im Store (glücklicherweise nicht in meiner Größe vorhanden), ebenso wie das schwarzes Samtkleid inklusive Mini-Kragen (ein bisschen zu teuer für meinen Geschmack) und der camelfarbene Manteltraum in schönster A-Shape Silhouette. Fündig geworden bin ich natürlich doch noch – zum Leidwesen meines Portemonnaies: Gleich zwei ziemlich perfekte Zweiteiler wanderten in die Tüte. weiterlesen

Happy Heart //
11 Kleinigkeiten im September

– 11.09.2014 um 10.05 – box2 Janes Wir

happy heart

Himmelherrgott, September? Wie konnte das eigentlich schon wieder alles so schnell passieren. Gerade noch sitzen wir im Frühling, schwimmen durch den Sommer und schon geht’s weiter mit Weihnachtsschoki im Supermarktregal. Leute, das geht mir alles zu schnell. Wirklich jetzt. Liegt’s am Erwachsen-werden oder warum kommt’s uns eigentlich so vor, als würd‘ die Welt sich wirklich mittlerweile immer schneller drehen. Anhalten, bevor uns schwindelig wird. Aber wie? Hinsetzen und genießen, nachdenken und entschleunigen – und sich über die kleinen, wunderbaren Dinge des Lebens freuen. 

Auch unsere Rubrik „Happy Heart“ stellt jeden Monat unsere kleinen und größeren Neuzugänge vor, hier und dort feine Geschenke sowie Hübsches und materielle Aufmunterer für Zwischendurch. Was mir allerdings fast noch ein kleines bisschen mehr Spaß macht? -Selber schenken. Gesagt getan. Und oberglücklich! weiterlesen

Wishlist //
Sandtöne, Tannengrün & reichlich Pflege <3

– 05.09.2014 um 14.46 – box1 Shopping

today

Ihr könnt ganz ehrlich sein: Ein kleines bisschen nerven wir euch doch schon mit unserer Herbst-Quakerei, oder? Strick hier, Sweater da und Tipps zum Drinnen und Draußen verweilen dort. Tatsächlich steht uns der Sinn im Moment wirklich nach Spaziergängen an der frischen, kühlen Luft im liebsten Jogging-Anzug, nach einmummeln eben. Und träumen schon heimlich ein klein bisschen von warmem Kakao und Spekulatius-Keksen. Ok, ich reiße mich jetzt zusammen. Nach schönster Draußen-Zeit, Picknick im freien und ganz viel Unternehmungslust, legen wir unsere Jeansshorts samt Kurztops jetzt aber eben auch gern wieder beiseite und widmen uns wem nun am liebsten? Natürlich den schönsten Anwärtern für den Herbst: 

Und wenn ich gleich ein paar virtuelle Wünsche frei hätte, dann würde die Wunschliste aktuell eben ganz genau dem obigem Bild entsprechen: Voller Sandtöne, Tannengrün und mit reichlich Pflege en top. weiterlesen

Outfit // Stay Comfy – Mit Oversized Sweater & Schlafanzughose

– 02.09.2014 um 9.30 – box1 Janes Outfit Wir

_MG_5856 Ich bin dem Gemütlichkeits-Look nun vollends verfallen: Kuschelweich unten, kuschelweich oben und das bevorzugte Schuhwerk sind Falke-Socken. Ich hatt’s gestern schon erwähnt: Ein Wochenende daheim mit ein paar wenigen Ausnahmen und einer ordentlichen Ladung Serien im Gepäck, kann ordentlich süchtig machen. Während ich leider noch immer auf der Suche nach der perfekten Strickhose im Jogginghosen-Schnitt bin, muss dieses Modell von COS vorerst herhalten – aus der Homewears-Abteilung, wohlgemerkt. Dass ich hier mit einer Schlafanzugshose herumlaufe, ist mir übrigens heute erst beim Durchklicken des Online Stores aufgefallen – im Shop selbst hatten ich nämlich bloß Augen für den urgemütlichen Schnitt. Huppsala.

Dazu gibt’s in geliebter Oversized-Manier meinen kleinen absurd-Kauf aus dem Hause Acne, der bereits im vergangenen Jahr angeschmachtet wurde, diese Saison allerdings ohne Logo auskommt und damit absolut perfekt ist, ebenso wie meine geliebten Stiefeletten aus dem großen Acne Sale – ich will hier ja nicht zu schluffi für euch rüber kommen. Obergemütlich durch den Regen Teil 100. Funktioniert’s? weiterlesen