Schlagwort-Archiv: Deko

Wohnen // Poster von “vontrueba”

– 24.07.2014 um 9.18 – Allgemein box2 Wohnen

poster vontrueba Wohnen // Poster von vontrueba Während meiner wahnsinns-Pubertät mutierte ich irgendwann zu einer dieser verknallten Gören, die ihre Zimmerwände kopflos mit Boyband-Bildern tapezierten. In den Augen meiner Eltern grenzten diese wenig ästhetischen Ausflüge in die Popwelt natürlich an eine Vollkatastrophe, man ließ mir aber trotzdem (oder leider) freie Hand. Heute kann ich jede Meckerei ob diverser Bravo-Starschnitte nämlich bestens nachvollziehen, denn was soll ich sagen, ich hätte mich durchaus in ein paar schniekere junge Herren vergucken können – mein unschuldiges Herz verzehrte sich allerdings nicht nur nach Ashley von “O-Town”, sondern auch nach “Crazy Town”, dank “Butterfly”. Inzwischen ist der Musikgeschmack zwar glücklicherweise gereift, geblieben ist mir aber die Tendenz zu überladenen Wänden. Ich muss mich also ständig maßregeln, was überhaupt gar nicht so einfach ist, erst recht nicht, wenn man ständig über Schätzchen wie “Vontrueba” stolpert. 

Ich hatte euch die grandiose “Veggie Collection” der spanischen Architektin mit Sitz in London bereits in den Short News vorgestellt, allerdings gibt’s im hauseigenen Tictail Shop noch viel mehr bestellungswürdige Design-Poster zu beäugen. Ich sage nur “Eiscreme”. Oder “Ananas”: weiterlesen

Wohnen // 10 Dinge auf meiner Wunschliste

– 26.05.2014 um 13.00 – box3 Wohnen

10 dinge zuhause deko interior  Wohnen // 10 Dinge auf meiner Wunschliste
Umziehen macht Spaß, ist aber auch ganz schön aufreibend, nicht nur für die Nerven, sondern auch für den Geldbeutel. Jedenfalls dann, wenn man von einer minikleinen Höhle schließlich in vier Wände mit ein bisschen Platz zum Atmen abwandert. Nun muss so ein neues Heim ja glücklicherweise “organisch wachsen”, sagt man, denn wenn man jetzt alles aus diversen Katalogen zusammen kaufen würde, sähe das Ganze so oder so schrecklich austauschbar aus. 

Ich kann mir trotzdem nicht helfen: 10 Dinge aus den derzeit wohl beliebtesten Interieur- oder Deko-Katalogen stehen nämlich ehrlich gesagt auch auf meiner Wunschliste. Vom Dackel wisst ihr ja bereits. Aber dann wäre da ja noch die Acryl-Vitrine. Und ein Globus aus Kork. Und… weiterlesen

Wohnen // Wir ziehen um!!! Teil 1 –
der Arbeitsbereich

– 25.04.2014 um 12.20 – Allgemein box3 Wohnen

arbeitsbereich wohnen ideen  Wohnen // Wir ziehen um!!! Teil 1   <br/> der Arbeitsbereich Meine Damen und Herren, es ist so weit, das Universum war ein weiteres Mal der Oberkracher und hat mich und den Jungen, der inzwischen fest dazu gehört, geradewegs unter das Dach unserer Traumwohnung geführt. Und zwar schon eine Woche nachdem fest stand: Wir müssen umziehen! So gemütlich meine kleine Altbauwohnung auch stets war und ist, man läuft wahrscheinlich Gefahr, sich irgendwann die Schädel einzuschlagen vor lauter Nähe. Wir wollen unser Glück demnach erst gar nicht herausfordern, glauben wir doch noch ganz naiv an die ewig wunderbare Liebe. Wie auch immer, der Traum klang wie folgt: 3 Zimmer, Küche, Bad, Altbau, Dielenboden – was auch sonst. Und dann kam alles anders. 

Hallöchen Dachgeschosswohnung, HALLO Terasse, undsoweiterundsofort. Dort oben seht ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack vom Arbeitsbereich (ein Schnappschuss von den tollen Vormietern). Du meine Güte, ist das alles aufregend und schön. Aber ‘nen Haken gibt’s immer: Wer immer eine kleine Wohnung hatte und sich plötzlich vergrößert, der muss ganz schön viel dazu kaufen. Urgh. In meinem Traum sähe das dann in etwa so aus wie auf dem Foto. Hallelujah. weiterlesen

Wohnen // Lucie Kaas – Holzelefanten & Herz Boom Boom

– 07.02.2014 um 10.14 – Allgemein Wohnen

lucie kaas1 Wohnen // Lucie Kaas   Holzelefanten & Herz Boom Boom In Kopenhagen war ich meiner Begleitung womöglich für einen kurzen Augenblick lang äußerst unangenehm. Ich sehe mich jedenfalls noch jauchzend in einem überfüllten Laden stehen, die Hände auf dem Herzen liegend, mit einem Gesichtsausdruck wie ihn sonst nur Celine Dion beim Refrain zu “My heart will go on” performt. Und alles wegen dieses kleinen Elefanten aus Holz. 

Die Dänische Produkt-Designerin Lucie Kaas hat damit die niedlichste Tierfigur geschaffen, der ich jemals gegenüber stand – verlangt aber leider satte 50 Euronen für diese manipulative Mini-Kreatur. Demzufolge überlege ich seither hin und her – Kaufen oder nicht kaufen? Oder lieber irgendwann schenken lassen, zum Geburtstag vielleicht? Es gibt nur leider auch Vögelchen, pastellfarbene Hocker, Müslischalen und herzallerliebste Eierbecher: weiterlesen

Interior //
Spring moved in today –
Schnappschüsse von Daheim

– 04.02.2014 um 14.55 – Accessoire Wir Work

interior Spring teaser Interior // <br/>  Spring moved in today   <br/> Schnappschüsse von DaheimIch befinde mich im absoluten Frühlingsrausch. Die nahende Winter-Depression vergangener Woche konnten Berlins erste Sonnenstrahlen gerade so im Anflug abschießen und versorgen mich seither mit der nötigen Portion Vitamin D. Schneepampe, grauer Himmel, Gesicht-Erfrierungs-Erscheinung gleich beim Rausgehen und die resultierende Unlust, überhaupt jemals wieder das Haus zu verlassen – Peng. Weg! Et voilà, willkommen Frühling, willkommen zurück gewonnene Heimeligkeit.

Zwar kam eine Homestory trotz Anfragen bislang nicht für uns in Frage, ein paar Einblicke von “Daheim” teilen wir aber gern dann und wann mit euch. Und weil ich mich bislang immer ein bisschen zurückgehalten habe, gibt’s nun endlich mal ein paar Schnappschüsse meiner Wohnung für euch. Weil eh grad Tulpen auf dem Tisch stehen und der Hausputz am Wochenende sein Hoch erreicht hat (sowas muss dann ja auch mal gezeigt werden, nech). Ein Riesendankeschön gilt nicht nur dem Liebsten für’s unermüdliche Hämmern, Sägen und Lackieren, sondern auch der tollen Maren von Impressionen, die uns im vergangenen Jahr mit hübschen Kleinigkeiten ziemlich glücklich gemacht hat. Aber seht selbst: weiterlesen

Wohnen: Marmor Tapete!

– 27.01.2014 um 17.44 – Allgemein Wohnen

marmor tapete Wohnen: Marmor Tapete! Alle Welt ist derzeit ganz verrückt nach Marmor. Marmor-Prints auf Kleidung, Marmor-Blumenvasen und -Aschenbecher, Marmor-Schneidebretter, überall Marmor. Vor allem Interior-Blogs und -Tumblr treiben uns mit ihren schönen Bildern durchgetsylter Wohnungen immer neue Flausen in den Kopf. Diesmal hat’s die Wände erwischt. Das neuste Ding: Marmor-Tapete. 

Zunächst war ich skeptisch, weil ich grundsätzlich kein Fan von Tapeten und Wand-Deko ähnlicher Art bin, Alicia von Kooye konnte mich am Ende aber doch noch von den “Marble-Wallpapers” überzeugen. Der Kampf gegen meine Raufasertapete beginnt also schon sehr bald, wenn auch nur in kleinen Portionen. Es muss ja nicht gleich eine komplette Wand sein. weiterlesen

TAGS:

, ,

Wohnen:
Von Firlefanz, Wooden Dolls
& anderen Schönheiten

– 08.11.2013 um 14.12 – Allgemein Wohnen

firlefanz 800x800 Wohnen: <br/> Von Firlefanz, Wooden Dolls <br/> & anderen Schönheiten Ich komme langsam in ein Alter, in dem es immer wichtiger wird, ästhetisch zu wohnen, in dem ein hübsches Paar Holzvögel in etwa so glücklich macht wie das neue Paar Schuhe. Wenn nicht sogar glücklicher. Wobei ich mich korrigieren muss: Vermutlich hat das Ganze im Grunde nichts mit meinen gelebten Jahren zu tun, sondern vielmehr mit all den Einflüssen, denen ich tagtäglich ausgesetzt bin – so wie Millionen anderer Menschen auch. 

Selbst meine kleine Schwester wünscht sich zu Weihnachten schließlich schon neue, dekorative Vorhänge. Tumblr sei Dank. Das wäre mir während meiner Pubertät tatsächlich nicht in den Sinn gekommen;  da reichte das Interesse an Interieur höchstens bis zum aufblasbaren Sessel. Ich finde allerdings, es gibt durchaus Sinnloseres, als das Sammeln von Firlefanz. Und deshalb herrscht bei mir bis Weihnachten Klamotten-Kauf-Stopp. Stattdessen spare ich nun auf einen Pinguin mit Feder auf dem Kopf. weiterlesen

Wohn-Deko:
Das Pony und die drei
Pastell-Zwerge.

– 16.10.2013 um 15.03 – Allgemein Wohnen

ikea deko 723x800 Wohn Deko: <br/> Das Pony und die drei <br/> Pastell Zwerge.Ich bin gerade dabei, meine Wohnung herbstgemütlich zu machen und außerdem ist meine Wohnung bald gar nicht mehr meine Wohnung, sondern “unsere” Wohnung. So schnell kann’s gehen. Eben noch der Prototyp von einem Single, eineinhalb Jahre später Rentner-Pärchen mit portablem Schachbrett. Und Pony. 

Beim Härtetest, dem Ikea-Einkauf, kam ich einfach nicht drum herum und dann standen dort auch noch diese drei goldigen Pastell-Becher. Jetzt hab’ ich also den Salat. Wann immer ein Besucher große Augen macht, macht er noch größere Augen, wenn ich erwähne, woher diese Schätzchen stammen. Aber warum nur? weiterlesen

Living: Kuscheltzeit mit den schönsten Teppichen von UO

– 13.08.2013 um 15.22 – Allgemein box3 Wohnen

top 10 teppiche Living: Kuscheltzeit mit den schönsten Teppichen von UOGestern erst hab’ ich einen auf den Deckel bekommen. Weil ich irgendetwas von wegen “wenn’s draußen doof ist, ist’s drinnen schön” gefaselt habe und nebenbei auch noch erwähnte, dass ich mich nicht nur über kühlere Lederjacken-Abende freue, sondern auch auf träge Stunden auf dem Sofa – eingemummelt in meiner zweiarmigen Lesedecke. 

Kaum ist der Himmel also etwas grau, scheint der Sommer wieder vergessen. Natürlich stimmt das nicht ganz, aber es ist wie mit den Schulferien damals: Da hat man sich ein Loch in den Bauch gefreut, über all die freien Tage, und nach spätestens vier Woche sortierte man schon wieder das Federmäppchen – weil’s eben doch allmählich öde wurde. Exakt so geht es mir gerade also auch. Nur, dass ich eben Teppiche aussuche, statt Stifte zu kaufen: weiterlesen

Interieur-Inspiration: Ich hätt’ so gern ein Tipi – Machen oder sein lassen?

– 14.11.2012 um 17.03 – Allgemein Wohnen

Freunde von Freunden Kate Bellm IMG 1143 1 800x533 Interieur Inspiration: Ich hätt so gern ein Tipi   Machen oder sein lassen?Foto: Freunde von Freunden / Juliane Spaethe

Beim Durchblättern eines Interieur-Magazins, an dessen Namen ich mich aktuell leider nicht mehr erinnern kann, blieben meine Augen vergangene Woche an einem Tipi hängen. Ganz unschuldig und verträumt stand es dort in einem sonst ziemlich spartanisch eingerichteten Apartment und verstreute ganz allein den Charme für etwa 100 liebliche Deko-Artikel. Ein bisschen im Gedächtnis gekramt, flogen mir dann noch Bilder eines Beitrag von den lieben Mädchens und Jungens hinter Freunde von Freunden ins Gehirn und da war’s auch schon um mich geschenen.

Mein neuester Herzenswunsch: Ich hätt’s so gern ein Tipi. In meiner Wohnung. Mittendrin. Bloß fehlt mir der Platz. Was tun? Das Sofa rausschmeißen (ist sowieso knüppelhart und rumlunger-ungeeignet)? Die Fotografin Kate Bellm (die kürzlich unter anderem das Lookbook für Lika Mimika shootete), macht dort oben jedenfalls vor, wie’s geht. Ich bin ein bisschen sehr arg neidisch. weiterlesen

Wohnen: Girlanden für jeden Gemütszustand.

– 21.09.2012 um 11.49 – Allgemein Wohnen

whatever girlande 800x554 Wohnen: Girlanden für jeden Gemütszustand.

Das Einrichten der ersten eigenen Wohnung, so ganz ohne die kreative Unterstützung findiger Mitbewohner, ist überhaupt keine einfache Angelegenheit, wie ich finde. Vor allem in Hinsicht auf den eigenen Geschmack sehr sprunghafte Menschen tun sie hiermit ziemlich schwer. Und da zähle ich mich definitiv dazu. Landhausstil oder Purismus? Ein bisschen Orient oder doch lieber herrlich kitschige Arrangements? Keine Ahnung, was ich am liebsten mag – deshalb wird derzeit zusammengewürfelt, was mir gerade in die Hände fällt. Das Schöne daran ist allerdings: Über die kleinsten Entdeckungen freut man sich wie ein Kullerkeks, seien sie noch so simpel.

Genau so passiert, nämlich Anfang dieser Woche, bei einem kurzen Spaziergang durch den Kiez. Da lag sie plötzlich, diese Packung voll mit bunten Buchstaben zum Kreieren aussagekräftiger Girlanden. Ich nahm eigentlich an, ich hätte mir einen Whatever-Banner zugelegt, umso größer war die Überraschung als ich daheim ankam und realisierte, dass ich selbst bestimmen kann, welche Botschaft das Wand-Gehängsel tragen wird. Unkreativ wie ich dann und wann bin, entschied mich doch für den auf der Packung aufgedruckten – weitere werden aber ganz bestimmt folgen, schließlich sind 70 Buchstaben in der Box – irgendwelche Ideen? weiterlesen

Wohn-Tipp: Typografie für die Wand

– 01.10.2010 um 18.04 – Allgemein

tumblr l321llh1tb1qa9u6ko1 500 Wohn Tipp: Typografie für die Wand

Umziehen bedeutet Stress. Viel Stress. Ausmisten, einpacken, auspacken. Sich von der alten Heimat verabschieden, zum letzten Mal die Tür zur alten Wohnung schließen. In der letzten Woche durfte ich all die Strapazen eines Tapetenwechsels hautnah miterleben.

Selbst wenn alle Kartons in der neuen Bleibe sorgfältig verstaut wurden, jedes Möbelstück seinen Platz gefunden hat und sogar die Schreibtischlampe schon mit Strom versorgt ist, bleibt da immer noch diese riesige weiße Fläche namens Wand, die gefüllt werden will. Wie soll man sich heimisch und wohl fühlen, wenn die Tapete so karg und weiß ist wie die einer drittklassigen Jugendherberge? weiterlesen

TAGS:

,