Schlagwort-Archiv: Denim

In the Mood for // Patchwork Denim

– 20.05.2014 um 12.30 – DIY Trend

denim In the Mood for // Patchwork Denim

Es muss irgendwann im Kindergarten gewesen sein, als meine liebe Oma meine zerschließene Lieblingshose stopfte. Im Prinzip stopfte sie alles, was in ihre Fingerchen kam, Löcher aufweiste oder drohte, irgendwann einmal zu reißen. Katastrophe im Kopf – wie sieht das denn aus? Mami hatte die Lösung: Patchwork-Arielle durfte Platz nehmen, ebenso wie Sebastian und Fabius. Irgendwann kam man allerdings an den Punkt, an dem aus diesen einstigen Hosenrettern eine irre peinliche Angelegenheit folgt – zumindest dann, wenn vor allem Smileys einem entgegenleuchteten. Es folgten harte Parolen, Band-Patches oder Pflanzen-Sorten auf Rucksäcken – und auch über diesen geschmacklichen Einschlag können wir heute nicht streiten.

Um ehrlich zu sein, war das Buch “Knallige Patches auf Denim” für mich spätestens seit dem Kindergarten auch geschlossen. Bis jetzt: Denn DKNY, Paul & Joe und Junya Watanabe haben uns ihre neueste Interpretation so wahnsinnig schmackhaft gemacht, dass wir gar nicht anders können: Es ist wie es ist – Ich will eine Patchwork Denim. Smileys und Stoffreste – rausgekramt! weiterlesen

WIn Win Win //
Die Wrangler “Denim Spa”
Sunny Skin Himmelhose

– 04.03.2014 um 9.49 – Allgemein Mode

wrangler gif 2 WIn Win Win //  <br/> Die Wrangler Denim Spa  <br/> Sunny Skin Himmelhose Mit gemusterten Jeanshosen hätte man uns bisweilen tendenziell eher in die Flucht schlagen als um den Finger wickeln können und auch an diversen Farbexperimenten scheiterten wir konsequent und kläglich. Augen zu und durch und auf keinen Fall mitmachen, schworen wir uns. Bis eines unserer liebsten Denim Brands, nämlich Wranglerplötzlich mit einem tragbaren Himmel samt Spa-Effekt um die Ecke kam und unserer Standhaftigkeit mit einer einzigen Hose den Garaus machte. 

Es mag an der Frühlings-bedingten Euphorie liegen, jedenfalls kapitulieren wir hiermit offiziell vor den inneren Mädchenmädchen in uns und gestehen, dass wir seit Tagen den Himmel an unseren Beinen anhimmeln. Und weil uns das reichlich komisch vorkommt, möchten wir unsere seltsame neue Leidenschaft gern mit euch teilen: Wrangler ist nämlich so lieb und stellt uns zwei weitere Modelle der “Low Skinny Courtney” zur Verfügung, die vielleicht bald euch gehören könnten. Wie ihr gewinnen könnt? weiterlesen

#7daysjeans-Kampagne//
Hashtag Yourself – spare 30 Prozent bei deiner liebsten Weekday Jeans

– 03.03.2014 um 14.18 – box2 Mode Shopping

weekday 7daysjeans #7daysjeans Kampagne// <br/> Hashtag Yourself   spare 30 Prozent bei deiner liebsten Weekday Jeans

Letzte Woche erst hab ich euch von den neuen Hosenmodellen aus dem Hause Weekday vorgeschwärmt, folgt auch schon der passende Lockruf vom Schweden: Die #7daysjeans Kampagne ist zurück und sorgt nun dafür, dass wir uns Dank ein paar Prozentpünktchen Nachlass mal genauer in Weekdays Best-of-Denim-Kollektion umsehen sollten. Aufmerksame Janes und Johns wissen natürlich schon jetzt, wovon wir sprechen

Denn der Lieblingsschwede ruft nun bereits zum zweiten Mal und pünktlich zum Saisonwechsel zur “Hashtag Yourself”-Aktion auf – und bezirzt damit nicht nur unser stets leeres Portemonnaie mit 30 Prozent Rabatt, sondern hält auch ein paar ordentliche Jeansmodelle in petto. Was ihr genau machen sollt? weiterlesen

Jane’s Faves // Weekday-Girls (‘n boys) in Denim

– 28.02.2014 um 12.45 – Mode

weekday  Janes Faves // Weekday Girls (n boys) in Denim

Ein Kleiderschrank ohne Denim ist wie Pommes ohne Salz, ein Bad ohne Schaum oder Zähneputzen ohne Zahnpasta (Ok, vielleicht hinkt der Vergleich) – möglich, aber irgendwie ziemlich unnötig. Jeans gehen immer, flirten mit uns in allen Varianten und machen uns ständig schwach. Kaum ein anderes Kleidungsstück scheint mit solch einer Vielfalt Saison um Saison um unsere Gunst zu buhlen, feiert eigene Revivals am besten und erfindet sich gleichzeitig immer wieder neu.

Man könnte meinen, mittlerweile sei das Jeans-Universum komplett ausgeschöpft, alles wäre schon mal da gewesen und langsam könnt’s langweilig werden. Weit gefehlt, wie uns Friederike von Agency V und das Design-Team von Weekday samt Model gestern beim Denim-Brunch bewiesen: Loose Fit Möhre in Blau, Weiß und Schwarz, bitte, und die Denim-Bermuda mit weit ausgestelltem Bein noch dazu. Einmal alles. Tout de suite! weiterlesen

Behind the Scenes:
Beim Lookbook-Shooting
für das neue Denim-Label “DAWN”

– 20.12.2013 um 9.41 – Mode

DAWN Behind the Scenes: <br/> Beim Lookbook Shooting <br/> für das neue Denim Label DAWN

Denim-Labels gibt’s wie Sand am Meer – doch eines gehört zukünftig hinter unsere Löffel geschrieben: DAWN. Ein Jeans-Label, das nicht nur mit ziemlich hochwertigen Jeans-Stücken daher kommt, sondern auch noch auf Nachhaltigkeit setzt und selbst produziert: Ohne Umwege, Ausbeutung und schlechtes Gewissen. Drei Freunde, eine Idee, ein Label. Und wer jetzt noch glaubt, das Ganze wäre ziemlich unbezahlbar, der hat die drei Macher auf jeden Fall nicht richtig verstanden: Weniger Produktionsschleifen und noch weniger Fingerchen im Spiel bedeuten nämlich vor allem eines: Weniger Kosten. Und so kann man sich ein Stück DAWN demnächst auch tatsächlich leisten.

Woher die Idee kommt, wer hinter DAWN überhaupt steckt, was Dawn bedeutet und wieso wir uns vom Fleck weg in das Newcomer-Label verliebt haben – all das erfahrt ihr in unserem großem Behind-The-Scenes vom Fotoshooting für das erste, bald erscheinende Lookbook von DAWN und natürlich im Interview von den Machern selbst.

Dürfen wir vorstellen? DAWN – das niegelnagelneue Denim-Label mit Verantwortung. weiterlesen

Print: Die Janes im “Couch Mag”
+ Shopping Inspiration

– 16.10.2013 um 12.36 – Allgemein box3 Wir

couch1 800x600 Print: Die Janes im Couch Mag <br/> + Shopping InspirationMeine beste Freundin hat mich mal gefragt wie das denn so sei, wenn man sich in einem Magazin sieht. Ob man stolz sei. Na klar, ein bisschen. Aber auch verwirrt. Wenn ich eine Zeitung aufschlage und mich selbst darin sehe, dann muss ich immer kurz mit dem Kopf schütteln. Man fragt sich dann nämlich, wie es überhaupt dazu gekommen ist, ob man diese Art von Aufmerksamkeit überhaupt will oder verdient hat, und was andere Leute wohl denken, wenn sie auf diese Seiten dort schielen. Ob sie mit den Augen rollen, brechen müssen oder freundlich lächeln. Am besten ist aber, man lässt das Denken ausnahmsweise mal sein und nimmt es wie es ist: 99% der Menschen, die das aktuelle Couch Mag durchblättern, haben keinen blassen Schimmer, wer wir sind und was wir überhaupt treiben – außer “Bloggen” eben, steht schließlich in der Headline – und werden sich denken “aha, schöne Auswahl”, oder “nee, danke – nix für mich dabei”.

Nach fünf Minuten ist alles wieder vergessen und das Leben geht weiter, genau wie heute, morgen und übermorgen. Ich finde das schön. Denn das bedeutet auch, dass kleine Verirrungen wie die Katzensocken im Bild ganz schnell wieder vergessen sind. weiterlesen

Matthew Ames für Weekday: “Prairie” – Die Special-Denim Collection für den Schweden

– 27.03.2013 um 14.46 – Allgemein Mode

Weekday Mattew Ames Matthew Ames für Weekday: Prairie   Die Special Denim Collection für den Schweden

Zackboomm, ka-pow: Wenn das nicht mal eine Kollaboration ist, auf die wir unterbewusst schon so lange gewartet haben. Der geliebte Schwede und unermüdlicher News-Kreateur Weekday geht ab dem 4. April den neuesten Bund der Ehe ein und schippert mit uns zu bislang unerkundeten Gefilden: Matthew Ames ist Tonangeber der exklusiven Zusammenarbeit und wir sind angesichts seines talentierten Händchens ganz schön aus dem Häuschen: Denim, wohin das Auge sieht – in seiner zartesten, wohl minimalistischsten Form, so geradlinig und detailverliebt, so clean und skandinavisch-anmutend.

Und damit beweist uns Ames einmal mehr, wie aufregend pures Design Made in USA doch sein kann. Reduziert bis aufs Wesentliche und unaufgeregt entspannt, hüllt er demnächst Mädels und Jungens in skulpturengleiche Silhouetten und verpasst Denim endlich wieder einen neuen Charakter zu bezahlbaren Preisen. weiterlesen

Die Patches Jeans von Weekday – Do oder Don’t?

– 20.02.2013 um 14.31 – Allgemein Do or Don't Mode

Punk Patches Weekday Die Patches Jeans von Weekday   Do oder Dont?Collage: Weekday, Pinterest, Tumblr.

Sie gehören zu den wichtigsten Statement-Stücken unterschiedlichster Subkulturen, werden über Jahre gesammelt, sorgsam angenäht und mit Stolz zur Schau getragen: Patches, die ikonisierte Bands tragen oder Parolen sichtbar machen, die Tabus brechen wollen oder eine ganz klare Botschaft des Besitzers aufzeigen. Besonders beliebter Untergrund: Rucksäcke, Westen oder schwarzes Denim. In jedem Fall ist es allerdings eine Abgrenzung und ein klares Zeichen des Trägers – so viel steht fest.

Manchmal wissen wir daher nicht, wie wir mit Kommerzialisierungen umgehen sollen und ob gewisse Dinge streng genommen überhaupt erlaubt sind. Jüngstes Beispiel: Weekday und die Patches Jeans mit Motiven ihrer Hip Hop/90s inspirierten Sommerkollektion. Sicherlich könnten wir an dieser Stelle verschiedenste Subkulturen auflisten, die voller Stolz ihre Patches an Kleidung nähten – selbst zu Kindertagen durften bunte Smileys und Co. nicht fehlen. Ob es mit einer notwendigen Portion Humor oder aber mit einer unreflektierten Trend-Welle einhergeht, bleibt euch offen. Denn selbstverständlich passieren solche Entfremdungen und Umkehrungen in der Mode ständig – und natürlich dürfen wir auch eine gewisse Prise Leichtigkeit und Toleranz nicht außer Acht lassen. Aber vielleicht sollte man von gewissen Dingen doch einfach die Pfoten lassen und den Kopf anmachen, wenn innere Überzeugung und Trendwelle nicht übereinstimmen, hmm?

Wie seht ihr das: Fake Patches auf Denim bei Weekday – Do oder don’t?

Wanted: die weiße Jeansjacke – entdeckt bei Won Hundred für den Sommer 2013

– 10.01.2013 um 13.42 – Allgemein Mode

white denim Wanted: die weiße Jeansjacke   entdeckt bei Won Hundred für den Sommer 2013

Es ist grau. Es ist nass und langsam fängt es an zu nerven. Wir waren so positiv gestimmt: auf einen fantastischen Herbst folgte ein Bilderbuchwinter samt dicker Schneeflocken und bedeckten Dächern. Das war irgendwann vorvorgestern, denn seit Tagen ist der Berliner Winter in voller Blüte, in facettenreichsten Graustufen zurück. Zeit also, gedanklich schleunigst zu entfliehen und den Sommer im Kopf zu projizieren.

Herumspinnen gehört da bekanntlich zu unseren liebsten Dingen und so sehe ich mich heute an meinem freien Samstag, schlendernd durch Berlin mitsamt meiner neu erworbenen, weißen Jeansjacke von, hmm vielleicht Wrangler oder Levi’s, gen Sonnenstrahlen schauen. Klingt kitschig, funktioniert im Kopf aber ganz hervorragend. Grund dafür ist niemand geringeres als das dänische Brand Won Hundred, das mich zuletzt leider nicht komplett überzeugte. Mit ihrem gesamten Lookbook für den Sommer 2013 könnte das zwiegespaltene Verhältnis nun aber in den zweiten Frühling gehen – nicht zuletzt wegen dem schnieken, weiße Denim-Ensemble. weiterlesen

ADVENTSKALENDER 2012 // #4 Die Jeans aus der Sommerkollektion 2013 von Closed

– 04.12.2012 um 10.00 – Allgemein Mode

ADV KALENDER TIJW closed ADVENTSKALENDER 2012 // #4 Die Jeans aus der Sommerkollektion 2013 von Closed

Es ist immer, aber auch wirklich immer die richtige Zeit für Closed. Kuschelige Basics, Lieblingsstücke, die Saisons überdauern und hochwertige Materialien – das sind wahrscheinlich die wichtigsten Attribute für das hanseatische Label mit dem unser Land endlich mal wieder ein Brand aus dem Modeboden zaubert, das auch international angsehen ist. Mit Kostas Murkudis als Chefdesigner an der Angel kann auch zukünftig nichts schief gehen, mit den wunderbaren Beweg-Lookbooks sorgen sie auch nach zwei Saisons in diesem Office immer noch für klebende Blicke am Monitor und mit ihren wunderbar nahbar und interessanten Kampagnen schaffte es Closed in kürzester Zeit zum Liebling zu avancieren. Wir versprechen dem Brand also eine rosige Zukunft aus und bleiben ihm treu – und könnten an dieser Stelle auch noch weitere Liebesschwüre von uns geben und Lobeshymnen gen Himmel senden. Aber ihr wisst es wahrscheinlich auch am besten selbst: Closed ist und bleibt ein All-Time Favorite.

Und damit ihr schon jetzt in den Genuss kommt, Closed von morgen auszuführen, gibt’s hier und heute eins der neuesten Jeansmodelle für den Sommer 2013 zu gewinnen. Jaha, mit diesem Gewinn seid ihr quasi schon vor eurer Zeit. Und wie könnt ihr den abstauben? weiterlesen

ADVENTSKALENDER 2012 // #1 Das Denim-Outfit von Wrangler

– 01.12.2012 um 9.00 – Allgemein Mode

ADV KALENDER TIJW 2012 ADVENTSKALENDER 2012 // #1 Das Denim Outfit von Wrangler

Was wäre die Weihnachtszeit ohne einen anständigen Countdown um die Tage bis zum Fest der Feste ordentlichst runter zu zählen? Selbstverständlich haben wir also auch in diesem Jahr ein kleines Bonbon für euch – genauer gesagt 24 an der Zahl. Unser Adventskalender 2012 hält kleine und große Großartigkeiten für euch bereit, die wir allesamt am liebsten selbst in unserem Kleiderschrank beherbergen wollen würden. Aber nein, nein: Ihr seid an der Reihe. Warum? Na, als Dickesfesttesdankeschön für so viele wunderbare Jane-Wayne-Momente und Leserliebe natürlich.

So erwarten euch 24 Lieblingsdinge, die uns über das laufende Jahr begleitet haben und die zu treuen Freunden avanciert sind. Mit ganz viel Unterstützung der Agenturen, Designer und Brands <3

Womit wir heute starten? Mit Wrangler, selbstverständlich! Kaum ein Denim-Label ist uns so sehr ans Herz gewachsen und sorgt für den perfekten Fit, den knackigsten Po oder die schmeichelndste Silhouette. Drum wartet hinter Türchen 1 das Jeans-Ensemble aus einem schnieken Hemd und einer High-Waist Jeans!

Und so ergattert ihr das Outfit hinter dem ersten Kläppchen: weiterlesen

MONKI: 7 Argumente für die gemusterte Hose – Schon satt gesehen oder noch immer auf dem Wunschzettel?

– 21.11.2012 um 10.13 – Allgemein Mode

MONKI MONKI: 7 Argumente für die gemusterte Hose   Schon satt gesehen oder noch immer auf dem Wunschzettel?

Bislang habe ich mich vehement dagegen gesträubt, aber so langsam kann ich mich tatsächlich nicht mehr davor entziehen: die Leo-Prints und übrigen dunklen Verzierungen auf Jeanshosen machen überall die Runde und stellen sich als wahre Outfit-Eroberer in den Mittelpunkt. Hose an und Aufblitzer im Look ausgemacht – der Rest ist nur noch Nebensache. MONKI zeigt uns mit seiner neuesten Vermarktungsoffensivee, dass wir uns um nichts mehr kümmern sollten, als um diese geprintete Jeans im farbigen All-Over-Muster-Look.

Und das schaut vor allem in der Lieblingscoleur Dunkelgrün gar nicht mal so verkehrt aus, wie ich mir nun eingestehen muss. Oder haben wir zu viel im WWW und in vergangenen Lookbooks oder in alten Schnappschüssen herumgeschnüffelt? Alter Hut oder favorite Print – wie gefällt euch die Leoparden-Weiterentwicklung für’s Beinkleid? weiterlesen

Für uns entdeckt: MiH Jeans – Made in Heaven

– 10.05.2012 um 15.25 – Allgemein Mode

 Für uns entdeckt: MiH Jeans   Made in Heaven

Drehen wir einmal kräftig die Zeit zurück und katapultieren uns ins Jahr 1966, treffen wir Engländer Tony Lonsdale, der sich gerade mit einer Ladung Jeans ein paar Groschen verdient. Tony scheint ein recht gutes Händchen für Denim zu haben und lernt das Model Chekkie kennen, das für ein Label namens Made in Heaven vor der Kamera steht. Der Gründer dieser Marke wird wenige Jahre später sogar Patenonkel ihrer kleinen Tochter Chloe. Und wie der Lauf der Dinge so scheint, interessiert sich auch die junge Tochter für Mode, studiert fleißig in diesem Bereich und sieht es als ihre Aufgabe an, den mittlerweile gemeinsamen Laden ein bisschen auf Vordermann zu bringen – ihn leicht zu entstauben. Der Relaunch wird in Großbritannien zum Riesenerfolg und zieht vor allem namenhafte Celebrities an, die bis heute große MiH Jeans Fans sind: Egal ob Sarah Jessica Parker, Kate Bosworth oder Claudia Schiffer – allesamt scheinen sie das Jeanslabel mit dem Hang zu Metropolen-Namen zu lieben.

Verschiedenste Waschungen, unterschiedlichste Inspirationsquellen von orientalisch bis klassisch und völlig verschiedene Schnitte machen MiH zu einem facettenreichen Denimbrand, dass wir uns am besten schon Vorgestern auf die Liste hätten schreiben sollen. Und worin sind wir besonders verliebt? Ihr werdet’s euch denken können: weiterlesen

Shopping-Liste: Bedruckte Jeans – Ja oder Nein?

– 02.05.2012 um 11.03 – Allgemein Mode Shopping

bedruckte Jeans Shopping Liste: Bedruckte Jeans   Ja oder Nein?

Muster und ich, wir sind sehr oft keine Freunde. Es ist aber nicht etwa so, dass ich Buntes kategorisch ablehnen würde, das Problem ist bloß mein mangelndes Vorstellungsvermögen. Das ganze Dilemma ist dem der Schmuckauswahl nämlich sehr ähnlich: Alles an der Stange Hängende sieht oftmals nur halb so gut aus. Die volle Schönheit entfaltet sich eben erst beim tatsächlichen Tragen, aber bis dahin schaffe ich’s meist erst gar nicht. 

Beim Herumschlawänzeln durch die Stadt fallen mir hingegen immer wieder adrette Damen auf, die ganz genau wissen, wie’s geht: Schlichtes Shirt und schlichtes Schuhwerk und dazu eine bedruckte Jeans. Fertig. Perfekt. Und ich meine wirklich Jeans, keine Stoffhosen. Bei denen traue ich nämlich sogar ich mich an Mustervariationen heran. Seit Monaten liebäugle ich schon mit den derzeit oftmals mit Blumen oder Leomustern verzierten Hosen, aber immer wieder gerate ich an den Punkt, an dem ich mir eingestehen muss: Das bin ich vielleicht gar nicht. Das passt zu anderen jungen Frauen eben schlichtweg besser als zu mir. Bestes Beispiel: Katja. Und dennoch schleiche ich immer wieder um schlichte Varianten herum. Sollte ich mich vielleicht endlich trauen, oder ist der Zug so oder so schon abgefahren? weiterlesen

All-Time Favourite: Jeans & T-Shirt! So simple, so great, so jeans!

– 25.04.2012 um 18.55 – Allgemein Mode Shopping Trend

sojeans 800x682 All Time Favourite: Jeans & T Shirt! So simple, so great, so jeans!Um ehrlich zu sein, sind wir uns nicht ganz sicher, ob das Zehren nach Haben-Wollen-Shirts schon immer omnipräsent war, oder ob der Hype vielleicht doch gerade erst ein Revival erlebt? Fest steht jedenfalls: Schon sehr lange wurde die Modewelt nicht mehr von derart vielen T-Shirts überschwemmt. Nicht, dass wir nicht seit jeher auf die schlichten Alltagsbegleiter zählen würden, aber das, was gerade passiert, das ist neu, das schreit nach Comeback. Seit geraumer Zeit trägt man dekadentes Labelling nämlich wieder äußerst stolz auf der Brust spazieren – dabei hatten sich großflächigen Markennamen doch schon mit dem Ende der 90er Jahre von unserer Oberbekleidung verabschiedet – zumindest im Designer-Segment.

Und heute? Da ist sie wieder zurück, die protzige Zurschaustellung unserer Lieblings-Brands. Bloß wirkt das Ganze plötzlich gar nicht mehr überkandidelt und schräg, sondern viel eigentlich ziemlich lässig. Beinahe an einer Hand kann man sie abzählen, die Shirts, die derzeit viele, viele Modeherzen höher schlagen lassen: Céline ist dabei, Rodarte,  Supreme, Comme des Garçons und sogar Acne zeigt sich neuerdings ganz leger im weißen Baumwollgewand. Und weil wir den neuen Mut zum sportiven Prunk gar nicht mal so daneben finden, bleibt natürlich auch die Suche nach dem passenden Beinkleid nicht unbeachtet. Wer weiß, was ihm steht, aber überhaupt keine Lust hat, sich von einem Laden zum anderen zu schleppen, der könnte künftig vielleicht bei SoJeans fündig werden – der virtuelle Denim Store hält nämlich nicht nur Klassiker von Lee, Wrangler und Levi’s bereit, auch Cheap Monday, 7 for all mankind, Diesel, Replay und Co stehen auf der Liste. weiterlesen