Schlagwort-Archiv: Der Junge im getsreiften Pyjama

Buch-Tipp: Der Junge im gestreiften Pyjama von John Byrne

14.09.2011 um 15.30 – Allgemein Buch

Der Junge im gestreiften Pyjama“ ist ein Kinder-, nein Jugendbuch, so sagt man. Auch das letzte Buch, welches ich euch vorstellte, wurde ursprünglich für kleine Menschen gemacht. Entweder mein Gehirn ist also nicht weit genug entwickelt, um deren Banalität erfassen zu können, oder aber diese Texte sind gar so wunderbar und naiv-fragend, dass auch „die großen Leute“ von Zeile zu Zeile immer mehr ins Grübeln rutschen. Ich maße mir jetzt einfach mal an, zu behaupten, dass Zweiteres zutrifft.

Zu alllererst muss gesagt werden, dass ich schwerlich mit mir haderte, bevor ich anfing, ein paar kurze Zeilen zu John Boynes Werk zu schreiben. Denn der Umschlagtext bat mich im Prinzip schon vorher darum, bloß nichts zu verraten: „Normalerweise geben wir an dieser Stelle ein paar Hinweise auf den Inhalt, aber bei diesem Buch – so glauben wir – ist es besser, wenn man vorher nicht weiß, worum es geht. Wer zu lesen beginnt, begibt sich auf eine Reise mit einem neunjährigen Jungen namens Bruno. (Und doch ist es kein Buch für Neunjährige.) Früher oder später kommt er mit Bruno an einen Zaun. Zäune wie dieser existieren auf der ganzen Welt.„, heißt es da. weiterlesen