Schlagwort-Archiv: Detox

- Retox is the new Detox –
Juice Cleanse im Selbstversuch

– 10.12.2014 um 13.38 – Ihateunicorns

2014 10 23 10.38.36 1   Retox is the new Detox   </br> Juice Cleanse im Selbstversuch

Das große Fressen ist vorbei, der Drops ist gelutscht, es hat sich ausgebacken!
Besonders, wenn man durch die unendlichen Bilderwelten von Instagram streift, fällt auf: Es wird kaum noch richtig geschlemmt, stattdessen begegnen uns beinahe im Minutentakt grüne Schmusis, Säfte, Chiapudding, rohes Gemüse und Obstteller. Verzicht zur statt Genuss – das scheint die neue Devise der #Instafoodies zu sein. #Selbstgeißelung #Askese. Ernährungsgewohnheiten als Ersatzreligion. Wer zieht es doller durch als wie wo alle anderen. weiterlesen

Interview // Was soll ich nur essen?
Zu Besuch im Botanischen Salon Berlin

– 05.08.2014 um 10.00 – box1 Leben Rezept

scalamari Interview // Was soll ich nur essen? <br/> Zu Besuch im Botanischen Salon Berlin

Wenn ich mich in den Biomarkt bei mir um die Ecke verirre, erfüllen die drahtigen Prenzlauer Berg Muttis mit ihren rotbäckigen Kids meistens jedes Klischee, was ich von Öko so habe. Ich will sie dann immer antippen und fragen: “Ist das Zeug was es hier zu kaufen gibt wirklich so viel besser? Besser für wen? Für mich, für den Planeten, für die Menschheit oder den Geldbeutel der Bioindustrie?” Ich bin komplett überfordert mit dem Angebot an Lebensmitteln und pseudogesunden Ernährungsformen, die durch die Regale und Zeitungen geistern. Wie denn jetzt? Vegan? Raw? Glutenfrei? Oder doch einfach so wie’s grad in den Einkaufskorb fällt? Zeit also, mehr Licht ins Dunkle zu bringen.

Erste Etappe meiner neuen Reise – ich besuche den Botanischen Salon in Berlin Treptow. Erst seit kurzem betreiben Ela Papen und Jana Plewa diesen Raum, eine Art Kochschule für gesunde Ernährung in einem von der Französischen Lebensart inspirierten Salon, in dem man sich austauscht und lernt welche Lebensmittel, welche Zubereitungstechniken und welche natürlichen Tricks dem Körper gut tun. Ich nehme am vielversprechenden Kurs „Smoothies – das Botanische Frühstück“ teil und nutze die Gelegenheit zwischen selfmade Chia Pudding, Wildkräuterkunde und “Roh-Schoko-Erdmandelmilch”-Herstellung, um Ela mal ein paar gepfefferte Fragen zum Thema zu stellen – und Ela antwortet gepfeffert zurück: weiterlesen

5 Tage Frank Juice Cleanse
– ein saftig, appetitlicher Selbstversuch

– 13.06.2014 um 12.00 – Beauty box3

frank juice cleanse 5 Tage Frank Juice Cleanse <br/> – ein saftig, appetitlicher Selbstversuch

Über das Thema “Fasten” lassen sich Schinken füllen. Es gibt viele verschiedene Fastenmethoden wie das Aryuvedafasten oder das Basenfasten. Seit einigen Jahren mache auch ich meine Erfahrungen damit und verzichte ein mal im Jahr nicht nur auf Schweinereien wie Alkohol, Zigaretten, Süßigkeiten und Kaffee, sondern komplett auf feste Nahrung. Das Heilfasten hat sich dabei zu einer festen Größe in meiner Welt etabliert. In diesem Jahr probierte ich erstmals eine der immer gehypten fix und fertig Detox-Kuren, die per Kurier nach Hause gepresst werden und entschied mich dabei für das Saft Cleanse von Frank-Juice aus München. Gutes Packaging, schöne Page und kleinster Preis haben gelockt: Zeit, die Detox-Geschichte mal genauer unter die Lupe zu nehmen!

Und wie läuft das ab?  weiterlesen

Greenpeace Aktion: Levi’s, “Go Forth and Detox our Water” – und wir sollen mitmachen!

– 10.12.2012 um 16.38 – Allgemein Mode

levis Greenpeace Aktion: Levis, Go Forth and Detox our Water   und wir sollen mitmachen!

Wenn sich die Umweltorganisation Greenpeace etwas in den Kopf gesetzt hat, wird das auch durchgesetzt: Egal ob riesig große Banner, die auf halsbrecherische Art und Weise an Wolkenkratzern herab gelassen werden oder Ölplattformen, die das Team kurzerhand in Beschlag nimmt – öffentlichkeitswirksam, laut und konsequent scheinen ihre Aktionen. Braucht’s auch oft, denn sonst spitzen wir, die Öffentlichkeit, eben doch nicht so recht die Ohren.

Ihr neuestes Ziel in puncto Fashion Branche: Die Detox-Kampagne, die das Austauschen von Risiko-Chemikalien durch umweltfreundliche Alternativen fordert und Global Player des Fashion Biz dazu auffordert, endlich zu handeln. Mango und Zara haben auf Druck der Aktivisten kürzlich ihre Versprechen gegeben, bis 2020 alle nötigen Schritte umzusetzen, um für die Fertigung ihrer Ware ausschließlich umwelfreundliche Substanzen einzusetzen. Nun ist Levi’s dran und wir sind dazu aufgefordert, ihre Kampagne zu unterstützen. Macht ihr mit? weiterlesen

Gesundheitsschädigende Chemikalien: Zara will künftig giftfrei werden

– 29.11.2012 um 11.53 – Allgemein Kultur Mode

zara greenpeace Gesundheitsschädigende Chemikalien: Zara will künftig giftfrei werden

Zara bringt mich immer wieder in moralische Konfliktsituationen der fiesen Art. Wann immer ich eine Filiale des spanischen Modehauses betrete, könnte ich gut und gern jedes 5. Teil in meine Einkaufstüte wandern lassen. Denn das Kopieren von Designer-Looks wird dort ganz phänomenal praktiziert, was natürlich dazu führt, dass ich oftmals ziemlich große Lust verspüre, für wenig Geld viel Kleidung einzupacken. Irgendwann setzt dann allerdings mein Gewissen ein – und bisher verlor es sogar nur ziemlich selten den Kampf gegen meine Konsum-Lust.

Eine der Ursachen für das Zwicken im Bauch ist unter anderem eine Klage aufgrund ”sklavenähnlicher Arbeitsbedingungen bei einem Zulieferer in Brasilien”. Zara musste zuletzt eine Geldstrafe in Höhe von etwa 1,4 Mio. Euro zahlen, was nicht unbedingt auf die Unschuld des Unternehmens schließen lässt, im Gegenteil. Nicht minder besorgniserregend: Zara-Textilien weisen in einem aktuellen Textilien-Test von Greenpeace fortpflanzungsschädigende und krebserregende Chemikalien auf. weiterlesen