Schlagwort-Archiv: Don’t look back

Berlin: Der Musik – Film – Marathon u.a. mit Jean-Luc Godard

07.03.2011 um 15.05 – Allgemein Film

Foto: Bob Dylan in „Don’t look back“

Musik ist viel mehr als nur ein Hörerlebnis, das den Magen zum wippen und das Herz zum tanzen bringt. Oft ist Musik eine Lebenseinstellung, eine Berufung. Musik ist imstande das Leben der Fans zu prägen, am meisten aber verändert sie wohl Sinn und Sein der Künstler selbst. Dass wir heute auf lebendige Retrospektiven zurückgreife können und somit mehr und mehr in das Gefühls- und Konzerttreiben, in Wirkungsgeschichten und Passionen eintauchen können, haben wir nicht zuletzt dem Medium Film zu verdanken.

Der Musik-Film-Marathon Berlin widmet sich ab dem 28.März zwei Wochen lang 40 Musikfilmen aus 60 Jahren. „Entstanden in Deutschland, Europa, Afrika, Indien, Lateinamerika und den USA reflektieren diese Filme die Entwicklung der modernen Filmsprache ebenso wie die alle Genre umfassende Arbeit an der Musik, ihre Entstehungsbedingungen und Wirkungsgeschichte“, schreibt die Spex.

Am 08. April um 22 Uhr hätten wir da beispielsweise Jean-Luc Godard, der 1968 das heikle Thema der Abtreibungsgesetzte in einem Protestfilm bündeln wollte – erfolglos, denn letztendlich begleitete er die Rolling Stones ins Studio und dokumentierte in „One plus One“ die Entstehung von „Sympathy for a Devil“, portraitierte die damalige Jugend beim Spraydosen-Gebrauch und die Entstehung der Black-Power-Bewegung. Das gesamte Pogramm und Tickets findet ihr hier. weiterlesen

Angehört: She & Him – Don’t Look Back

27.01.2011 um 14.09 – Allgemein Musik

She & Him – Don’t Look Back from Merge Records on Vimeo.

She & Him, das sind sie und er. Er, M. Ward, seineszeichens Indie-Folk-Pop-Rocker, der seine musikalische Geburt in den späten 90er feierte und sie, Zooey Deschanel, die wir aus diversen Hollywood-Filmen wie „Per Anhalter durch die Galaxis“ und spätestens seit „500 Days With Summer“ kennen. Eigentlich machen die beiden, also Sie&Er, gar nicht so grandiose Musik – und dennoch sind wir machtlos. Madame Zoes Charme nebelt uns regelrecht unser objektives Urteilsvermögen ein und so können wir gar nicht anders, als ganz entzückt zu sein vom neusten Werk des Duos.

„Don’t look back“ ist eine jüngst erschienene Videoauskopplung des aktuellen Albums „Volume II“. Viel Spaß also mit diesem retro-futuristischen Streifen.