Schlagwort-Archiv: Dorateymur

Happy Heart // The Pink Edition:
6 Glücklichmacher im Juni

01.06.2017 um 9.55 – Wir

Vergangenes Wochenende ging es für einen Kurzurlaub in die Heimat und auch die kommenden 10 Tage werden nicht in Berlin verbracht, denn für einen drei Tage-Urlaub weile ich mit drei langjährigen Freundinnen im Süden und lasse mir hoffentlich die Sonne auf den Bauch scheinen. Wohin es genau geht, darf noch gar nicht verraten werden, denn der Grund unseres Trips ist eine weitere Überraschung für unsere Freundin Anna, die schon in der Woche darauf Ja-sagen wird. Wir fahren weg, das weiß sie, aber wohin es genau gehen wird, das wird die Gute erst in der Bahn, am Flughafen oder im Bus erfahren. Hach, ich liebe es, Verwirrung zu stiften. Ihr werdet es also auch erst am kommenden Wochenende erfahren, auch wenn ich eure wertvollen Tipps am allerliebsten gleich in meine Planung mit einbeziehen würde. Aber nützt alles nix, diesmal muss ich da alleine durch und ich hoffe, mein Organisationstalent verlässt mich nicht. Im Anschluss wartet dann schließlich wieder die Heimat mit einem ziemlich spannenden Store Besuch und natürlich der Hochzeit auf mich, bevor ich knapp zwei Wochen später dann auch wieder in Berlin eintrudeln werde.

„Happy Heart“ herrscht also allein schon wegen so viel Freundinnen- und Familien-Zeit. Warum mein Herz außerdem hüpft, ist ein paar kleinen materiellen Dingen zu verdanken:  weiterlesen

Shop the look // Camille Charrière
Red is Love.

14.09.2016 um 15.41 – box1 Inspiration Mode Shopping

shop the look camille chariere

Ich behaupte ja ohnehin, dass man romantische Gefühle für Kleidung hegen kann, jedenfalls dann, wenn man selbige nicht als bloßes Konsumgut betrachtet, sondern als kleine Freiheit im Alltag, als etwas, für das man sich bewusst entscheidet um am Ende Seite an Seite die Woche, das Fest oder den einen wichtigen Moment zu bestreiten. Und beschreiten. Ihr wisst schon. Wenn man wirklich mit Leidenschaft bei der Sache ist und wegen all der Schönheit und dazugehörigen Geisteshaltung glänzende Augen bekommt. Nicht, weil da schon wieder etwas Neues auf uns wartet. Dann finde ich, kann man durchaus von Liebe zur Mode besprechen. Und dem Verknalltsein in Outfits. Heute etwa hat es mir die Französin Camille Charrière mit ihrem Händchen für die Monochromie angetan. Alles auf rot. Rot wie die Lieben eben: weiterlesen