Schlagwort-Archiv: Elisabeth Rank

BOOKS THAT SAVED & SHAPED MY LIFE //
Mit Autorin Elisabeth Rank

08.02.2016 um 15.56 – Buch

elisabeth rank

Elisabeth Rank, oder auch einfach Lisa, ist ein Mensch wie eine Torte. Wo Lisa ist, herrscht Gemütlichkeit, jedenfalls stelle ich es mir genau so vor, und noch dazu ist die 31-Jährige stets auf der Suche nach den wirklich schönen, manchmal leicht verbeulten und saftigsten Kirschen des echten Lebens. Nach solchen, die sich in ehrlichen Geschichten spannender Menschen verbergen, dort, wo die allermeisten vergessen, hinzusehen. Nicht nur auf ihrem eigenen Blog sammelt die Berlinerin treffende Worte – nach ihrem Debütroman „Und im Zweifel für dich selbst“ folgt 2013 „ Bist du noch wach„, seit Anfang des Jahres lesen wir außerdem als Online-Redakteurin beim ZEITmagazin von ihr. Ich selbst möchte Lisa hin und wieder sogar für ihre Status-Updates knutschen:  „„Es ist niemandem zu trauen, der sein Brot komisch schmiert”, sagt D,“ stand dort vor Kurzem geschrieben. Es ist also nur verständlich, dass wir unbedingt wissen wollen, welche Werke anderer Schreibender Lisa selbst am Herzen liegen.

„I will never be beautiful enough to make us beautiful together“ von Mira Gonzales zum Beispiel: weiterlesen

Girl Crush-Interview //
Elisabeth Rank – „Was ich schätze:
Wenn Menschen einander respektieren und auf Augenhöhe begegnen.“

15.05.2014 um 10.00 – Berlin Buch Feminismus Menschen

Titel_LisaElisabeth ist Lisa und Lisa ist Elisabeth. Eine Frau, eine Freundin, eine Autoren, ja eine Schriftstellerin und sogar Beraterin für digitale Kommunikation. Aber vor allem bleibt sie immer sie selbst. Ob im Meeting oder bei einem Käffchen in der Sonne. Das und vieles mehr macht sie so besonders – ein Powergirl eben. Spätestens wenn man ihren Liz Blog durchschaut und liest, sieht man, dass sie das Leben liebt und mit aller Kraft alle Gefühle aufsaugt, die ihr begegnen. Man verliert sich in tollen Texten, Geschichten, Anekdoten und Bildchen. So auch in ihren Büchern – denn wie gesagt: Eigentlich schreibt Lisa Romane und zwar ganz tolle und ab und zu liest sie auch mal daraus vor, wenn man sie ganz lieb darum bittet.

Lisas literarisches Debüt: ein Generationenporträt über Krisen und das Erwachsenenleben, ein Roman voller Lebensgefühl. Und im Zweifel für dich selbst. Danach die Frage Bist du noch wach? und damit ein zweites wunderbares Buch. Ein drittes folgt – das hat sie uns schon einmal zugeflüstert.

Und weil man ein Buch nicht mal eben einfach so wegliest, gibt’s hier erst einmal das kleine Interview mit Lisa. Merci!  weiterlesen