Schlagwort-Archiv: Elizabeth Arden

Beauty //
Nike Janes Favoriten im November
& ein kleines DIY

26.11.2014 um 9.21 – Beauty box1

IMG_2016

Um ganz ehrlich zu sein, hat mir Vichy irgendwann einmal eine Tagescreme in den Briefkasten gelegt, die ich daraufhin ganz frech ignorierte – bis sich dieser Tage mein Aesop-Mandarinen-Vorrat erschöpfte und ich das kleine Döschen „Neovadiol Magistral“ ohne große Erwartungen wieder heraus kramte. „Was soll’s“, dachte ich noch, „einem geschenkten Gaul schaut man schließlich nicht ins Maul, ist ja bloß zur Überbrückung“. Aber oho, diesem Beauty-Gaul schaue ich seither sogar täglich ins Maul, denn die cremige Konsistenz macht aus meiner Heizungsluft-geplagten Gesichtshaut eine einzige weiche Wonne. Könnte daran liegen, dass dieses Produkt offensichtlich für reife Haut entwickelt wurde, was mir allerdings wumms ist, jedenfalls dieses eine Mal. 

Nachts benutzte ich hingegen mein Öl-Serum von Grown, vor allem wegen des Kräuter Dufts. Und dann wäre da ja noch meine Schnickschnack-Neuentdeckung des Monats: Eine Aromatherapie „Stressfrei“ für unterwegs von „Primavera„, die nach Lavendel riecht und wahrscheinlich nur etwas bringt, wenn man ganz feste dran glaubt. Danke, Kathi, du weißt schon wer. weiterlesen

BEAUTY-KNALLER DES MONATS //
NEU IM KULTURBEUTEL

10.11.2014 um 9.27 – Beauty box2

bknovember

Welche Schönmacher-Knaller haben sich in letzter Zeit eigentlich neu in mein Badezimmer geschlichen? Das zeige ich euch wie jeden Monat in der Rubrik „Neu im Kulturbeutel“ und verrate euch auch gleich warum. 

Heute im Beutelchen: Was Neues für die Lippen, ein bisschen was für ’ne richtig schmusig relaxte Atmo, ein Schönmacher für einfach alles und ein etwas ungewöhnlicher Aufpasser: weiterlesen

Beauty // Aktuelle Favorites – mit Chanel, MAC, Aesop & Bobby Brown

30.06.2014 um 14.54 – Beauty

beauty

So langsam aber sicher fuchse ich mich ein, in dieses schier unübersichtliche Beauty-Thema. Nun gut, ich bin am Anfang, aber zumindest kann ich so allmählich mitreden, wenn Namen von Pflegeprodukten durch die Gegend geschleudert und gewisse Inhaltsstoffe ganz besonders hervor gehoben werden. Auf eines verlasse ich mich allerdings am meisten: Auf das Hautgefühl, den Duft und auf natürliche Substanzen. Gerade letztere wurden bei mir viel zu lange ausgeklammert, erfreuen sich im heimischen Badeschrank allerdings immer größerer Beliebtheit – auch wenn das Sortiment da gerne noch ein bisschen mehr ausgebaut werden darf. 

Eine tägliche Beauty-Routine gibt’s bei mir natürlich auch: Und die ist gar nicht so klein, wie ich immer behauptet habe. Creme, Wimperntusche, Augenbrauen-Mascara, Body Oil, neues Lieblingspuder und SOS-Creme. Et voilà: Meine aktuellen Beauty-Begleiter: weiterlesen

5 Glücklichmacher im April // Mit Lika Mimika, Sandro & Elizabeth Arden

07.04.2014 um 9.13 – Allgemein Mode Musik Shopping

lika-mimika-Am letzten Wochenende habe ich mir zum ersten Mal etwas in einem Flugzeug hoch über den Alpen gekauft und es war furchtbar. Ganz unauffällig wollte ich mir bei der freundlichen Stewardess eine dieser 8 Hour Cremes von Elizabeth Arden bestellen, denn einen Tag später sollte ich 26 Jahre alt werden und Sarah Jane hatte mir schon zwei Stunden zuvor über die Wirksamkeit des Hautschmeichlers das Ohr abgekaut. Mitten in die „Duty-Free-Falle“ getappt also und jeder bekam’s mit. „Wo haben wir sie denn, wie viel kostet sie denn, ein Momentchen bitte, haben sie das bar, bitteschön, dankeschön, viel Spaß.“ 

Ich hatte Spaß. Inklusive köstlichem Fettfilm auf den Lippen und schielenden Blicken vom Physik-Studenten neben uns. weiterlesen