Schlagwort-Archiv: Expo 1

Atemlos in New York | Teil 1

13.05.2013 um 15.41 – Allgemein Event Wir

Auch ich bin, genau wie die meisten Menschen, ziemlich abgestumpft, jedenfalls temporär, und manchmal auch zu müde, als dass ich es in Erwägung ziehen würde, ständig Radschläge vor Entzückung zu schlagen. Ein mittelschwerer Fehler. Denn wer aufhört zu staunen, der verpasst das wilde Kribbeln im Bauch.

In den vergangenen drei Tagen kostete es mich glücklicherweise nicht die leiseste Anstrengung, in regelmäßigen Abständen vor Ehrfurcht in die Knie zu gehen. Und nicht nur in meinem Bauch tanzten die Endorphine ekstatisch Tango, sondern auch in Herz in Kopf. Gemeinsam mit Volkwagen lud das Museum of Modern Art zur Eröffnung der Expo 1: New York – einem Festival mit einer Schule, einem Kino, einer Kolonie, einem geodätischen Dom, dem Rain Room und diversen Ausstellungen. „Ich bin so viel unterwegs gerade und jetzt steht auch noch New York an“, quängelte ich kürzlich noch in einem stillen Moment und erntete für so viel Jammerei auf hohem Niveau prompt Augenrollen: „Du weißt gar nicht, wie gut du es hast“. Die kurze Reise in die Stadt der Träume diente am Ende also nicht bloß meiner kulturellen Bildung, sondern legte obendrein sämtliche Schalter in meinem Hirn um. Ich weiß jetzt wieder, wieso ich diesen Weg gewählt habe. Wieso ich lieber als freie Redakteurin arbeite und mit dieser ständigen Ungewissheit lebe, statt jeden Tag um Acht Uhr im Büro anzutreten. Für das hier. Für Momente, die tausend Mal mehr wert sind als alles Geld der Welt. weiterlesen