Schlagwort-Archiv: Fabre Lights RS

Merci, Onitsuka Tiger & Reality Studio! Neue Sneaker – gut oder doof?

16.05.2012 um 19.20 – Allgemein Schuhe Wir

Nur noch kurz ein kleines Dankeschön an Onitsuka Tiger und Reality Studio, bevor wir langsam in den morgigen Feiertag segeln. Das Ergebnis der schon sooft in der Blogosphäre gesichteten Kollaboration zwischen der japanischen Sportmarke und der Berliner Designerin Svenja Specht landete vor ein paar Tagen nämlich ganz unverhofft auch an unseren Füßen. Jessie, Clairette und Katha sind schon längst Fans und nun reihen auch wir uns in die Riege der Pocahontas-Sneaker-Trägerinnen ein. Blogger-Uniform könnte man das Ganze hier also nennen und man hätte damit durchaus nicht Unrecht. Wir lassen die Wir sind so furchtbar individuell“ Debatte deshalb einfach von Anfang an links liegen und genießen es schlichtweg, Teil des Ganzen zu sein.

Von Außen betrachtet war ich bisweilen um ehrlich zu sein gar nicht so sehr angetan von den recht wuchtigen Sneakern. Die überarbeitete Version des limitierten „Fabre Lights RS“ konnte mich am Ende aber doch noch überzeugen und zwar sehr. Gemütlich wie ein Wolkenpudding sind sie nämlich und obendrein eine willkommene Abwechslung zu all den New Balance, Air Max und Superga im Schrank. Hallöchen, ihr schnieken Sneaker, ihr – ab sofort werdet ihr meine Matschwanderungen wohl des Öfteren ertragen müssen.  weiterlesen