Schlagwort-Archiv: Floral

Ab Freitag im Online-Shop: MAARTEN VAN DER HORST für Topshop – kaufen oder sein lassen?

– 18.04.2012 um 13.44 – Allgemein Mode

topshop1 Ab Freitag im Online Shop: MAARTEN VAN DER HORST für Topshop   kaufen oder sein lassen?

Maarten van der Horst ist mir noch gar nicht allzu lange ein Begriff. Auf den niederländische Jungdesigner aufmerksam geworden bin ich nämlich erst durch ein Interview mit der Vice, in dem er vor etwas mehr als einem halben Jahr ganz schamlos zugab, weshalb seine damals präsentierte Winterkollektion denn am Ende so ungewohnt floral daher kam:

Hmm, ich habe einfach vergessen, dass es eine Winter-Kollektion sein sollte, haha. Das ist die Wahrheit, meine Arbeit hat schon immer von Weltflucht gehandelt. Ich hab die Hawaii-Shirts mit billigem Petticoat-Schnickschnack verziert, damit sie schwuler aussehen. Ursprünglich wollte ich alle diese schwulen Varianten von klischeehaften, fetten, westlichen Sex-Tourist-Shirts. Am Ende versuchte ich, alles ein bisschen schicker zu machen, indem ich mich an einer ganzen Urlaubs-Reihe, wie Capri-Hosen und Bermuda-Shorts, orientiert habe. Ich liebe Ferien, so einfach ist das.” (Zitat via Vice, das komplette Interview könnt ihr hier nachlesen.)

Mit so viel erfrischender Ehrlichkeit und fehlender Dekadenz erntete er bei uns quasi Augenblicklich Pluspunkte. Topshop hat offensichtlich erkannt, dass es sich bei dem Jungen Central St. Martins-Absolventen um einen ziemlichen Durchstarter handeln könnte und hat ihn sich gleich für eine kurzweilige Modehochzeit mit ins Boot geholt. Könnte das seinen Durchbruch im kommerziellen Bereich bedeuten? Hundertprozentig sicher sind wir uns da nicht, denn auf den ersten Blick waren wir tatsächlich ganz und gar nicht angetan von den Hawaii-Entwürfen, die am Ende ein klein bisschen an Stella Mc Cartneys tropische Blumenträume erinnenrn. Aber dann, auf den zweiten Blick, bilden sich plötzlich Visionen von eventuellen Outfitkombinationen mit den Topshop x van der Horst Stücken. Bis Freitag haben wir noch Zeit, über einen eventuell Kauf nachzudenken – seid ihr denn bereit für so viel Palmen-Firlefanz? weiterlesen

Lookbook: Asos Spring 2011

– 17.12.2010 um 12.31 – Allgemein

asos lookbook1 513x299 Lookbook: Asos Spring 2011

So eisig wie der Wind uns derzeit entgegen weht, kann ich mir kaum vorstellen, dass der Frühling in gar nicht mehr so unerreichbare Nähe rückt. Gut, geschätzte drei Monate müssen wir uns noch gedulden, bis dahin gibt’s aber allerhand Stoff zum Träumen – diesmal von Asos.

Das Lookbook für den kommenden Frühling lässt mich für einen winzigen Moment lang die überdimensionierte Strick-Optik des Winters verfluchen. Zur Abwechslung täten ein paar Sonnenstrahlen im Gesicht und ein luftiges Kleid auf fast nackter Haut dem Gemüt nämlich auch mal ganz gut. Aber ohne Winter kein Sommer und vor allem keine Vorfreude auf das, was kommt. Nämlich zarte Nude-Töne, Butterblumen-Gelb und Südsee-Blau, florale Drucke und Transparenzen. Romantisch wird’s und hippiesk – nur das futuristisch anmutende Minikleid tanzt ein wenig aus der Reihe. weiterlesen

Lookbook: Lonely Hearts “Little Bandits”

– 04.12.2010 um 16.20 – Allgemein Mode

lonely heart Lookbook: Lonely Hearts Little Bandits

Im Jahr 2002 trafen die beiden einsamen Herzen Helene Morris und Steve Ferguson aufeinander und beschritten fortan gemeinsam den langen Weg in die Welt der Mode. 2002 gelangen sie ins Ziel: Ihr Brand “Lonely Hearts” mit Basis in Neuseeland war geboren.

Wenn zwei Herzen und zwei Seelen sich zusamen tun, so kann man davon ausgehen, dass das Ergebnis langer Nächte gerüstet mit Stift und Papier, die Eigenschaften beider kreativer Köpfe miteinander vereint. So bringt der ehemalige Snowboarder Steve stets einen Hauch Street-Punk-Style mit ins Spiel, Helene hingegen ist ganz vernarrt in Vintage Lingerie und genau das sieht man dem Label auch an. In ihrer neusten Kollektion “Little Bandits” mischen sich florale Prints mit Bundfaltenhosen, Samt liebäugelt mit Spitze und oversized trifft auf supereng. Oben links seht ihr mein Lieblings-Outfit – zugeknöpfte Strenge + lässiger Latzrock, dessen Schulmädchendasein dank Samtstoff der Garaus gemacht wird. Allerdings ahne ich es schon: Sieht wahrscheinlich nur gut aus, wenn man kleine Brüste hat. weiterlesen