Schlagwort-Archiv: Frankreich

Vorgemerkt: “La délicatesse” mit der zauberhaften Audrey Tautou

– 23.02.2012 um 17.43 – Allgemein Film

nathalie küsst Vorgemerkt: La délicatesse mit der zauberhaften Audrey Tautou

Dass wir unsterblich in Audrey Tautou verliebt sind, müssen wir an dieser Stelle wahrscheinlich nicht erläutern. Ganz lassen können wir’s trotzdem nicht, denn die schöne Französin erobert unser Herz einfach ein jedes Mal aufs Neue. Umso mehr freuen wir uns, dass sie uns schon in wenigen Wochen wieder auf der Kinoleinwand verzaubert, denn ab dem 12. April wartet sie mit La délicatesse (“Delicacy” im Englischen) mit Charme, Herz und ganz viel Frankreich auf uns. Den deutschen Titel würden wir euch an dieser Stelle eigentlich am liebsten verheimlichen, denn “Nathalie küsst” hört sich eher nach einer Rosamunde Pilcher Liebesschnulzen-Verfilmung an, oder etwa nicht?

Ist es irgendwie auch, aber eine, für die wir uns gar nicht schämen wollen. Bereits der Trailer zur Liebeskomödie lässt die Armhaare aufrichten, zaubert uns Glitzer ins Auge und bringt uns nach kurzer Betroffenheit gleich wieder zu Schmunzeln.  weiterlesen

Verzaubert vom Schmucklabel “Hop Hop Hop”

– 16.03.2011 um 12.50 – Accessoire Allgemein

HopHopHop Verzaubert vom Schmucklabel Hop Hop Hop

Blaue, weiße und rosafarbene Wölkchen, güldene Herzchen, zwitscherne Vögel und saftige Äpfel tummeln sich ab sofort an Finger, Hals und Handgelenk. Es war dieser zarte Schmuck, der mich just in dem Moment verzauberte, als ich die Seite Hop Hop Hop besuchte. Das französische Schmucklabel präsentiert sich auf seiner virtuellen Seite so zauberhaft, dass ich dort gleich mehrere Stunden verweilen könnte. Leise, französische Musik ertönt. Ein hübscher Baum wächst aus dem Nichts und navigiert mich, hilft mir bei der Suche und obwohl kein deutsches Wort erscheint, habe ich keine Probleme mich durchzuwuseln -  kleine Symbole weisen mir den Weg. Abwechselnd fährt eine kleine gezeichnete Lokomotive durchs Bild oder eine Marschkapelle bahnt sich den Weg und versprüht absolute Mädchenhaftigkeit, ja fast zauberhafte Kindheitserinnerungen.

Normalerweise gehöre ich auch nicht zu jenen, die Ohringe tragen, aber selbst das werde ich beim Anblick der hübschen Kollektionsstücke noch einmal gründlich überdenken. Ein kleiner Herzring steht ebenso auf der Wunschliste wie die rosafarbene Wolken-Kette. Hach, oder doch einmal alles, bitte? weiterlesen

Toiletten-Interview: Gini von “Milenka & The Pyramids”

– 09.02.2011 um 13.26 – Allgemein Musik

milenka band1 448x513 Toiletten Interview: Gini von Milenka & The Pyramids

Gestern Abend machte ich mich recht schläfrig auf den Weg gen Kreuzberg. Nur noch mal kurz frische Luft schnappen, Freunde treffen, im Madame Claude versacken. Irgendwer meinte kurz zuvor, dass dort eine recht gute Band spielen würde, irgendwas aus Frankreich, nichts besonderes, so was ruhiges eben. Milenka. Oder Milenka and The Pyramids. Wie auch immer, der Name sagte mir jedenfalls nichts. Ohne große Erwartungen, aber guter Dinge schlenderte ich also die Treppen Richtung Konzertkeller hinunter. Leichtes Säuseln, Flöten, dann sphärische Klänge.

Irgendwie außerweltlich klingen die Töne, zu denen die junge Frau in ihrem langen Kleid und den bunten Strupfhosen ab und an in die Hände klatscht. Langsam mischt sich ihre eindringliche Stimme dazu. Lange rote Haarsträhnen wippen im Takt der Muschelrassel, die sie jetzt in den Händen hält. Ab und an lösen sich Glitzerpartikel von ihrer Wange und flattern funkelnd zu Boden. Die Wand ist in einen körnigen, verschwommenen Film getaucht, seltsame Szenen und Phantastereien reihen sich aneinander. Ich befinde  mich in einer Welt, in der Tiere sprechen können, in der Mädchen bunte Federn im Haar tragen und Hippies sich die Friedenspfeife reichen. In einer Welt, in der Musik nicht nur die Ohren, sondern den ganzen Körper einnnimmt. weiterlesen