Schlagwort-Archiv: Fremdsprachen

Kann man als Erwachsener noch Sprachen lernen?

18.04.2017 um 15.23 – Leben

Damals war das alles irgendwie einfacher: Fremdsprachen lernen musste in der Schule jede*r, Hausaufgaben, Tests und Klassenarbeiten sorgten für einen – wenn auch oft unfreiwilligen – Lernfortschritt. An (deutschen) Universitäten ist ein breit gefächertes Fremdsprachen-Angebot normal, wer will, kann dienstags Spanisch lernen und donnerstags Arabisch. Aber dann beginnt das, was man Berufsleben nennt und Fremdsprachen lernen ist plötzlich gar nicht mehr so einfach.

Ich muss es wissen: Seit vier Jahren lerne ich Italienisch. Oder versuche es zumindest. Einmal pro Woche schleppe ich das Buch mit dem fröhlichen Titel Con piacere (dt. Mit Vergnügen) in die Schöneberger Volkshochschule, um dort mit anderen Lernwilligen das passato prossimo und kombinierte Pronomen zu üben. Eigentlich wollte ich Italienisch schon an der Uni lernen – nur so, weil ich Lust darauf hatte. Aber im Kurs war kein Platz mehr frei, und so versuchte ich es eben mit Spanisch. Kann ja nicht so schwer sein, dachte ich, schließlich spreche ich fließend Französisch. War aber doch schwerer als gedacht, vor allem, weil ich zu faul zum Lernen war und französische Vokabeln einfach spaniisierte („Wenn ich statt dem e ein o einsetze, ist das doch sicher Spanisch?“). Eine strenge Lehrerin mit obskuren Regeln („Keine Flip Flops im Unterricht, kein Küssen!“) und die Tatsache, dass ich à la française ständig alle Wörter fließend miteinander verbinden wollte statt sie getrennt auszusprechen, trugen ebenfalls dazu bei, dass aus Spanisch und mir keine Freund*innen wurden. weiterlesen