Schlagwort-Archiv: Get Some

Update: Lykke Li – Love Out of Lust

19.02.2011 um 13.22 – Allgemein Musik

Sofort beim Einsetzen der Instrumente horche ich auf und bin wahnsinnig gespannt, was mich in den nächsten drei Minuten erwarten wird. Spätestens beim Erklingen ihrer markanten Stimme, die viele als recht eigen bezeichnen, wird auch dem Letzten klar: Es ist ein neues Stück von Lykke Li! Leicht aufgeregt sitze ich also in der Küche und hoffe inständig, dass mir die kommenden Minuten gefallen werden, dass mich die Musik von meiner liebsten Schwedin wieder einmal mitnimmt.

Und die Erleichterung steht mir ins Gesicht geschrieben, denn das tut sie. Das gesamte Stück klingt weniger schwer als ihre vergangene Auskopplung „I follow Rivers„, dass mir möglicherweise auch wegen des bizarren Videos nicht so recht zusagen mag. Kleines Fazit: Get Some war super, I follow Rivers sehr schwer und irgendwie zu tragisch für meinen Geschmack und „Love Out of Lust“ lässt mich wieder lächeln, denn zum einen ist es weitaus fröhlicher und zum anderen nimmt mich der Text einfach mit. YES!
Ich kann mich also wieder ganz beruhigt auf das am 28. Februar erscheinende Album „Wounded Rhymes“ freuen und ebenso auf das Berlin-Konzert im April und dreh die kleine Soundwolke noch mal auf! weiterlesen

Lykke Li – Get Some – Video No 2!

15.11.2010 um 18.04 – Allgemein Musik

Es reißt einfach nicht ab: Meine unendliche Schwärmerei für Lykke Li! Umso mehr habe ich mich soeben über ihr zweites Video zu ihrer Single „Get Some“ gefreut, denn dort sehen wir Lykke mal wieder in voller Größe. War das erste Video doch stark durch visuelle Effekte und grafische Elemente wie Dreiecke geprägt, performt die hübsche Schwedin in Release No Two mal etwas anders: mit Keuschheitsgürtel und Projektionen adretter Damen im Hintergrund. weiterlesen

TAGS:

,

Montags-Melodie: Lykke Li

25.10.2010 um 11.33 – Musik

Lykke Li via Instagram

Gerade verpasst Lykke Li ihrem neuen Album noch den letzten Schliff, da taucht bereits ein erster Song auf. Get some steht heute zum kostenlosen Download zur Verfügung – und zwar hier. Das ist doch mal ein netter Start in die Woche. Dankesehr, Lykke.