Schlagwort-Archiv: Gilda Ambrosio

All eyes on // „The Denim Coat“
bei Gilda Ambrosio

22.02.2017 um 9.58 – Mode Trend

Beim Gedanken an Denim-Coats kamen mir bislang unweigerlich Pärchen-Bilder von Britney Spears‘ und Justin Timberlakes Total-Denim-Look aus den 00ern in den Sinn – und dass, obwohl keiner von beiden überhaupt je einen Jeansmantel trug. Und trotzdem, dass Urteil für Jeansmäntel stand fest: Trashig bis zum geht nicht mehr und völlig am Ziel vorbei geschossen. Erst eine Gilda Ambrosio sorgte jetzt während der London Fashion Week dafür, dass sich meine Meinung zum Thema ändern könnte: Zwar würde ich wahrscheinlich noch immer jeden anderen Mantel dieser Jeansversion vorziehen oder eher auf ein kurzes Denim-Modell zurückgreifen, die lange Variante hat’s dennoch ein minibisschen aus der Schublade geschafft.

Ein Blick in die gängigen Online Stores dieser virtuellen Welt zeigt jedenfalls: das Angebot ist recht üppig. Bloß einen Haken scheint’s derweil zu geben: Wir rutschen nämlich recht schnell in die hochpreisige Ecke ab. Der Grund? An den günstigen Modellen hängt bislang doch noch eine leichte Britney-x-Justin-Assoziation. Lange dürfte die Sache mit der Kopierei allerdings nicht mehr dauern, denn was Balenciaga, Dries van Noten und MSGM vormachen, wird sicherlich schon ganz bald auch bei den Ketten zu finden sein. Ob diese dann allerdings mit den Originalen mithalten können, wird eine andere Frage sein. Wir jedenfalls bleiben skeptisch und schielen einfach noch ein bisschen zu den kommenden Fashion Weeks dieser Welt herüber: Vielleicht fällt der Groschen ja nach ein wenig mehr Gilda-Ambrosia-Lookalike-Beschallung. weiterlesen

Labelwatch // The Attico –
das neue Label von Giorgia Tordini & Gilda Ambrosio

29.02.2016 um 10.16 – Mode

the attico

Man nehme zwei italienische Stilikonen mit medialer Superpower im Gepäck, garniere das Ganze mit einem Hauch vergangenheitsgeschwängertem Charme und bediene sich Lieblingsmaterialien wie Samt, Satin und Spitze – schon ist es fertig, das Erfolgsrezept der Streetstyle-Ikonen Giorgia Tordini & Gilda Ambrosio, das vergangene Woche in Mailand zum allerersten Mal der Presse vorgestellt wurde. „We wanted to bring robes out to the street,“ und sind wir mal ehrlich: Diese zwei italienischen Grazien hätten so ziemlich alles vorstellen können, man hätte sich auf sie gestürzt. Mode aus Mailand ist sowas von zurück und mit The Attico (engl. Penthouse) dürften die Streetstyle Ikonen Giorgia TordiniGilda Ambrosio genau jetzt voll ins Schwarze treffen.

Der erste Schwung ihrer Kreationen dreht sich um das Slip Dress, das hauchzart anmutende Unterkleid, mit dem sie die volle Ladung Weiblichkeit zurück auf die Straße holen wollen. Wir finden Samtkreationen in Petrol oder Purpur, Spaghettiträgerleibchen, die so schön anmuten, dass sie für das Schlafzimmer definitiv zu schade sind und dramatische Spitzenträumchen, die ohne zweimal zu überlagen, gleich bei uns daheim einziehen dürften. Mit dem zweiten Schwung wollen die Zwei dann auch noch unsere vier Wände in die Vergangenheit katapultieren – und die Chancen stehen gut, dass ihnen das auch gelingen dürfte: weiterlesen

Short News // Mit Topshop Unique, einem Plädoyer fürs Singlesein & grünem Samt.

22.02.2016 um 17.27 – Allgemein

short news

… alle Short News des Tages auf einen Blick, die nicht verpasst werden sollten. Unter anderem mit Jennifer Lopez, die für Jimmy Fallon twerkt, der Show von Topshop Unique und vielen Gründen, die dafür sprechen, als junge Frau Single zu sein: weiterlesen

Trend-Spotting // Knöchel-Bandanas – machen oder sein lassen?

23.06.2014 um 11.34 – Accessoire box2 Mode Trend

trend bandana knoechel gilda ambrosio

Wenn man sich einmal einen Tick eingefangen hat, dann kann es mitunter äußerst kompliziert sein, wieder davon abzulassen. In meinem Bekanntenkreis ist gerade zum Beispiel das Tuch-Fieber ausgebrochen. Erst waren da diese wunderschönen Foulards, die sich um noch schönere Hälse schwangen, gern frisch vom Céline-Laufsteg oder, besser noch, auf eBay gefunden, dann gesellten sich dank Malaikaraiss und Konsorten kleinere Dreiecks-Tüchlein hinzu, die mitunter den Rollkragen ablösten und kurz darauf tauchten bei Sandro oder Cecilie Copengahen ganze Outfits in Tuch-Optik auf. Von Heidi-Haar-Experimenten ganz zu schwiegen.

Fehlen eigentlich nur noch Tuch-Gürtel, dachte ich, aber nichts geschah. Bis das schreibende italienische It-Girl Gilda Ambrosio mit einem Instagram-Bild daher kam, das womöglich den allerneuesten Schrei unter den Trendsettern zeigt: Das Knöchel-Bandana. weiterlesen