Schlagwort-Archiv: Green Fashion

Fair Friday // Sozial und nachhaltig
– welches Siegel steht für was?

20.05.2016 um 8.35 – Fair Fashion Nachhaltigkeit

This is Jane Wayne - Julia Jane - Siegel Guide

Meine Beziehung zu Siegeln und Zertifizierungen kann man getrost als „gespalten“ bezeichnen. Ich sehe selbstverständlich vollkommen den Vorteil, dass ich mit Hilfe von Auszeichnungen diverser Institutionen auf einen Blick einen Überblick bekomme, an welchen Stellen man das Unternehmen im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Soziales und Umweltschutz einigermaßen einordnen kann. Das ist sehr nützlich, da ich von der Arbeit und den Ressourcen anderer profitiere und somit viel Zeit spare.

Gleichzeitig bedeutet das aber nicht, dass ein Unternehmen ohne Siegel oder Zertifizierung nicht genauso verantwortungsbewusst produziert, sich aber vielleicht die Auszeichnung nicht leisten kann oder eine ganz eigene Herangehensweise an die kritischen Themen gefunden hat. Schon an dieser Stelle sehe ich einen wirren Haufen von bereits vorliegenden Fakten und noch zu recherchierenden Fakten vor mir – und möchte mich am liebsten wieder ins Bett legen. Das wird dann nur noch von der Tatsache getoppt, dass es nicht ein einheitliches, übergreifendes Siegel für ethisch vertretbare Produktion gibt. Jede Zertifizierungsstelle kocht irgendwie ihr eigenes Süppchen: Dem einen ist die Sicherheit am Arbeitsplatz wichtiger, dem anderen der Umweltschutz. Und mir, was ist mir am wichtigsten? Das ist gar nicht so einfach. Da Kapitulieren so gut wie nie eine Option ist, habe ich die für mich wichtigsten Siegel ausfindig gemacht und verlasse mich nebenbei auf ganz viel Bauchgefühl.  weiterlesen

Dürfen wir vorstellen?
Nachhaltiges Design im Pariser Store „Centre Commercial“

02.06.2015 um 10.58 – box1 Mode Shopping

centre commercial

Was man anstellen muss, um sein Label im Centre Commercial unter zu bringen? Man muss Besitzer Sébastian (richtig, seineszeichens auch Veja Mitgründer) von seinen Kreationen, seinem Anspruch an Nachhaltigkeit und seiner Vision so richtig überzeugen. Hat man sich dort einmal eingenistet, hängt man neben den wohl schönsten, tragbarsten und spannendsten Machern Frankreichs, Dänemarks oder eben auch Deutschlands an einer Stange und steht für etwas, für das Sébastian noch vor fünf Jahre müde belächelt wurde:

Combining fashion with social commitment and artistic project with environmental concerns, Centre Commercial is a space infused by varied influences.

Um ehrlich zu sein, habe ich selten so einen schmucken, liebevoll kuratierten und gleichzeitig sehr persönlichen Laden gesehen, habe mir so viele Designer aufgeschrieben und bin nachhaltig ins Schwärmen verfallen. Centre Commercial, wie wäre es mit einer deutschen Dependence, hmm? Wir jedenfalls würden garantiert regelmäßig vorbei kommen wollen. weiterlesen

Green Fashion //
Zu Besuch bei „Veja“ in Paris

01.06.2015 um 12.37 – box3 Menschen Schuhe

veja teaser

Zwei Freunde, eine Vision und ein Label: Veja aus Frankreich. Was so einfach, kurz und knackig klingt, bringt es eigentlich schon auf den Punkt – während zwischen den Zeilen gleichzeitig noch so viel mehr mitschwingt: Zum Beispiel Nachhaltigkeit, Verantwortung, Charme, die Liebe zum Detail, der unendliche Drang, etwas zu verändern und ein ganz klares Ziel vor Augen: Bewusstsein zu schaffen. Ein Erfolgsrezept, das aufgeht und Sébastian und François trotzdem immer wieder an ihre Grenzen treibt – zum Beispiel dann, wenn Ressourcen ausgehen und zart getrampelte Pfade auch schon wieder verlassen werden müssen. 

Wir hatten euch bereits mehrfach von Veja erzählt, so viel wie vergangene Woche in Frankreich haben wir allerdings selbst noch nicht verstanden. 36 Stunden Paris, 36 Stunden aha, whaow und boom. Ich dank euch von Herzen für’s Mitnehmen und erneute Licht Anknipsen im Kopf. Et voilà: Zu Besuch bei Veja in Paris. weiterlesen

Online-Shopping Tipp // Kowtow Clothing (Fair Trade)

23.04.2014 um 9.30 – box1 Mode

cowtow-clothingDa denkt man hochnäsig, man wisse stets wo der Hammer hängt, jedenfalls hinsichtlich der Modewelt, aber nix da. Jeden Tag dazu lernen, suchen und staunen, das gilt heute wie damals und auch morgen noch. Bei den Damen von amazed stolperte ich nämlich jüngst über KOWTOW CLOTHING und bin seither hin und weg und ganz kribbelig im Bauch.

Das mir bisweilen unbekannte Label aus Wellington (ja, das ist die Hauptstadt von Neuseeland und ziemlich weit weg, aber es gibt einen Online Shop!) hat sich nämlich nicht nur der zu Stoff gewordenen Königsdisziplin der vollendeten Ästhetik verschrieben, sondern noch dazu dem nachhaltigen Handeln. Alles, was wir dort drüben im Paradies der Anhänger sackförmiger Kleidung kriegen können, wurde also unter fairen Bedingungen und aus Organic Cotton hergestellt. Was das im Detail bedeutet, kann man hier nachlesen – ein Lichtblick im Zeitalter der Wegwerfmode, ein großes HURRA im Dschungel der 5-Euro-Shirts. weiterlesen

Grüne Modewelle Teil 4: Öko-Chic für unsere Geldbörsen

19.03.2012 um 12.06 – Allgemein Mode

Vor genau drei Wochen startete unsere Serie „Die grüne Modewelle“, in der wir über den Ursprung von Green Fashion, Projekten an den Modehochschulen und über Jungdesigner mit Visionen berichtet haben. Nun kommen wir zum vierten Teil unseres Round Up’s, bevor wir euch Ende dieser Woche mal mit den ganzen Begrifflichkeiten vertraut machen wollen: Wo nur gibt’s Faires und Erschwingliches für unsere winzigen Portemonnaies? -Damit hat sich unsere zauberhafte Helferin diese Woche beschäftigt. Ja wo denn nun, liebe Jessica?

Et Voilà: Sie hat’s rausgefunden!

weiterlesen