Schlagwort-Archiv: Helmut Newton

Ausstellungs-Tipp //
Helmut Newton “Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012″

– 25.11.2013 um 18.17 – Ausstellung Berlin box3 Fotografie

helmut newton bergstrom over paris paris 1976 v650x433 Ausstellungs Tipp // <br/> Helmut Newton Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012Helmut Newton gilt unumstritten als einer der bedeutendsten Modefotografen unserer Zeit. Seine Bilder konzentrierten sich nicht bloß auf das vermeintlich Oberflächliche, die Mode, sondern beeindruckten durch Newtons ganz eigene Handschrift, der verrucht erotischen Note und durch Diskussionspotential. Denn nicht selten sorgten seine Werke für Empörung, galten als zu radikal und wurden als sexistisch betitelt.

Kurz nach Newtons Tod im Jahre 2004 eröffnete seine Frau June Newton in Berlin und zur Ehrung seiner Werke die Ausstellung seiner Forografien, die im vergangenen Jahr temporär ins Grand Palais nach Paris zog und als Frankreichs erfolgreichste Fotografie-Ausstellung aller Zeiten betitelt wird. Seit Anfang November ist die hoch gelobte Retrospektiv  “Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012″ mit ihren über 200 Fotografien wieder zurück in Berlin und fordert einmal mehr dazu auf, von uns und euch besucht zu werden. Die Bilder könnten bekannt sein, der Rahmen allerdings soll völlig neu beeindrucken. weiterlesen

Ausstellungstipp: “Zeitlos Schön” 100 Jahre Modefotografie in C/O Berlin

zeitlos schön Ausstellungstipp: “Zeitlos Schön” 100 Jahre Modefotografie in C/O Berlin

Nach Düsseldorf ist nun Berlin mit einer wunderbaren Fotoausstellung an der Reihe, die wir nicht verpassen sollten: “Zeitlos schön” – eine Sammlung in der c/o Gallery über die Entwicklung der internationalen Modefotografie von klassischen Bildkompositionen, über experimentelle Werke bis hin zur Sexualisierung alla Helmut Newton oder neuesten Arbeiten von Mario Testino.

Der Condé Nast Verlag hat für diese Ausstellung einmal tief in seinen Kisten gekramt, durchforstete die Archive in New York, Paris, London oder Mailand und schenkt uns erstmalig einen Einblick in die facettenreichen Genre der Modefotografie. Neben oben genannten Künstlern finden wir auch Werke von Edward Steichen, Irving Penn, Peter Lindbergh oder Tim Walker, Diane Arbus, Corinne Day und vielen anderen bekannten Vertretern – allesamt waren sie mit ihren künstlerischen Umsetzungen vielen anderen Kollegen weit voraus und begründeten die unterschiedlichen Stile. weiterlesen

Filmtipp und Reminder: Charlotte Rampling: The Look

– 03.11.2011 um 18.03 – Allgemein Film Menschen

The Look 12 800x488 Filmtipp und Reminder: Charlotte Rampling: The Look

Nowness erinnerte uns heute erst wieder daran, dass wir noch ein Date haben. Ums genauer zu sagen nämlich mit Charlotte Rampling in dem wunderbaren Filmportrait “The Look” von Angelina Maccarone. Wer die Schauspielerin kennt, wird sich schon beim Ansehen des Film-Trailers verlieben. Wer noch nicht mit der gestandenen Dame bekannt gemacht wurde, ebenfalls.

Selten begegnen wir im Film einer Frau, die so viel Lebensfreude ausstrahlt wie Charlotte Rampling. Wir erleben sie nicht in irgendeiner Rolle, sondern von ihrer wohl privatesten Seite: Sich selbst. Uns erwartet eine Reise, auf der wir gemeinsam mit der britischen Schauspielerin auf ihre engsten und bekanntesten Freunde treffen und uns auf ihre Zeitreise begeben.  weiterlesen

Helmut Newton – Bildband & Ausstellung

– 03.06.2011 um 11.41 – Allgemein Event Kunst

helmut newton polaroids Helmut Newton   Bildband & Ausstellung

Helmut Newton gilt als einer der bedeutensten und legendärsten Mode-, Werbe-, Porträt- und Aktfotografen der Welt, aber das muss ich euch sicher nicht noch einmal auf’s Brot schmieren. Trotz seines Todes im Jahr 2004 mag man aber eben einfach nicht vergessen, wie wunderbar und prägend seine Werke seit den 70er Jahren für die Blubberblase der Medien waren. Und doch war er ein Künstler der Kontroversen: Die Feministin Alice Schwarzer warf dem Australier einst vor, seine Werke seien höchst sexistisch, rassistisch und gar faschistisch – alles quatsch, stellte sich recht schnell heraus, dass Nacktheit nicht immer gleich mit Skandalen einhergeht, muss man einigen Persönchen offensichtlich auch heute erst noch verständlich machen.

Schon mit dem Buch “Pola Woman” spaltete Newton 1992 die Kunstwelt, jetzt erscheint im TASCHEN Verlag ein weiterer Bildband, welcher eine beeindruckenden Sammlung diverser Test-Polaroids des vieldisskutierten Fotografen beherbergen soll. Test-Polaroids waren vor den technischen Möglichkeiten der heutigen Digitalfotografie im Übrigen eines der wichtigsten Instrumente für Fotokünstler – bevor der “richtige” Film zum Einsatz kam, testete man gegebene Lichtverhältnisse und Komposition zunächst anhand schneller Sofortbild-Aufnahmen. weiterlesen