Schlagwort-Archiv: Henry Holland

Vorfreudigst erwartet: Superga x House of Holland

24.05.2012 um 11.23 – Allgemein Schuhe

Na, wenn das nicht mal ein Erfolgskurs ist: Superga ist dieser Tage nicht wegzudenken und manövriert sich fast täglich von Neuem auf unsere Mattscheibe. Herz verschenkt, könnte man da auch sagen und ganz besonders die Plattformvariante hat es uns bereits mit Erscheinen des US Katalogs von Urban Outfitters so richtig angetan. Aber nicht nur der amerikanische Retailer scheint eine Liaison mit dem Turnschuh der Vergangenheit eingehen zu wollen, auch Ulknudel und Londons wohl sympathischster Modedesigner Henry Holland sitzt nun mit im Boot und kredenzt uns Ende des Monats was für Mutige mit Hang zum Verspielten:

Unter dem Motto „Pastel Punk„, so verrät uns Lea, treffen Polka-Dots auf flieder-, mint- oder rosafarbenen Grund, schenken bunte Streifen der weißen Plateau-Sohle mehr Farbfrische oder das Leopardenmuster verpasst dem italienischen Schuh gleich gleich ein komplett neues Gewand. Wer auf Plateaus steht, einen Narren an Supergas gefressen hat oder ein Riesenfan von House of Holland ist, dürfte die Koop lieben – alle anderen wird die geballte Grausamkeit nun entgegenschlagen. Zugegeben, auch wir sind wieder hin und weg! weiterlesen

Vorgemerkt: Das neue Fräulein Magazin erscheint am 28. März!

23.03.2012 um 18.50 – Allgemein Buch Magazin

Ich glaube, alle Worte des Lobes an die grandiosen Macher des Fräulein Magazins sind an dieser Stelle quasi überflüssig – so oft schon haben wir euch an unserer aufrichtigen Liebe zum Magazin der etwas intelligenteren Art teilhaben lassen. Und daran hat sich auch mit dieser Ausgabe nichts geändert. Bloß das Fräulein selbst scheint sich ein klein bisschen weiterentwickelt zu haben. 

In die Riege der Cover-Power-Ladies wie Charlotte Gainsbourg oder Miranda July reiht sich diesmal Star-Architektin Sophie Hicks ein, als Anti-Fräulein wurde diesmal Nervensäge Naomi Campbell gekürt. Während die Bestseller-Autorin Judith Rotem sich nach 20 Ehejahren und einer Trennung sicher ist, dass Männer schwach sind, hätte Redakteurin Doris Hardt dem perfekten Penis von Schauspieler Michael Fassbender gerne einen Oscar verliehen. Außerdem stolpern wir über eine Hommage an unsere schnieken Hintern, wir dürfen ein Schnittmuster von Ulknudel Henry Holland zum Schneidern benutzen und uns lauter schöne Dinge aus den Bereichen Mode, Kunst, Kultur und Fotografie ansehen. Santigold plaudert über globale Katastrophen und Beth Jeans Houghton kennt anscheinende Menschen, die beim Anhören von Beethovens Musik Schlagsahne schmecken können.

Die erste Regel im Umgang mit dem Fräulein Magazin lautet: Nicht nur gucken, auch lesen. Denn in diesem Magazin verbergen sich weitaus mehr Skurrilitäten als man zu vermuten wagt. Eines ist uns aber doch schon beim schnellen Durchblättern aufgefallen: Das Fräulein wird mehr und mehr zur Madame – allerdings zu einer, die es faustdick hinter den Ohren hat.  weiterlesen

House of Holland SS 2012: Die Three-Tone Blusen der „Pastel Punks“

20.09.2011 um 13.34 – Allgemein Mode Trend

 

Henry Holland, dieser unsagbar sympathische Naseweis mit Schwäche für die britische Girlie-Band Girls Aloud. Als ich ihn Anfang 2010 für ein Interview in seinem Atelier traf, war ich zugegebenerweise erstmal skeptisch. Schließlich erwartete mich Agyness Deyns bester Busenfreund, der zugleich auch noch der Big Boss hinter seinem eigenen Brand House of Holland war uns immer noch ist. Ich hatte mit einer äußerst exzentrischen, wenn nicht sogar komplizierten Persönlichkeit gerechnet, aber weißgott nicht mit einem beinahe schon nieldichen Henry, der sein Herz ganz offensichtlich am richtigen Fleck trägt. Seither beobachte ich natürlich ganz eifrig, was Monsieur der Modewelt so präsentiert und bin jedes Mal ganz erleichtert, wenn ich feststelle: Jawohl, er bleibt sich treu, der Gute.

So auch mit seiner Frühjahr/Sommer Kollektion 2012, in der sich abstrahierte Wölcken und Dalmatiner-Flecken an Bonbon-Farben und Pythons schmiegen. „Pastel Punks“ heißt das pastellfarbene Potpourri, das stilistisch irgendwo zwischen waschechten Skinheads, College-Girls und lachenden Zuckerguss-Muffins wankt. Inspirieren ließ sich Herr Holland unter anderem von Fotograf Gavin Watson, der während der späten 60er und beginnenden 70er Jahre eine komplette Punk- und Skindhead-Bewegung dokumentierte. Sehr gelungen, wie wir finden, auch wenn nicht jedes Outfit einen Platz im eigenen Kleiderschrank bekommen würde. Sehr angetan haben es uns aber die von altbekannten Two-Tone zu Three-Tone mutierten Blusen, die den Milchskake-Farben mit ihren steifen Krägen die nötige Seriösität einhauchen. weiterlesen

Unsere kleinen Aufmunterer: Lieblingsstücke!

10.08.2011 um 13.33 – Accessoire Allgemein Mode Shopping

Unschlagbares Thema, dass niemals veraltet sein kann: Das Wetter. Egal ob zu heiß, zu kalt, zu windig oder zu nass. Wir haben immer etwas auszusetzen und regen uns ständig drüber auf. Aber ist ja auch verständlich, wenn eine solche Kleinigkeit einen so langen Rattenschwanz hinter sich her zieht, unser tagtägliches Leben beeinflusst und uns nicht selten einschränkt.

Keine Picknicks, keine Draußentage und auch keine entspannten Sonnenstunden, wenn es regnet so wie jetzt. Der Sommer ist vorbei, da machen wir uns nichts mehr vor. Zeit wird’s, nicht länger rumzujammern, sondern sich voll und ganz auf den kommenden, sicher wunderschönen Spätsommer und frühen Herbst zu konzentrieren.

Und wie kann man das stimmungsvoll am besten? Ganz oberflächlich: Mit neuen Stücken im Kleiderschrank natürlich. weiterlesen

Video-Lookbook: House of Holland Resort 2012

10.06.2011 um 10.58 – Allgemein Film Mode

Wir hatten es bereits erwähnt: Die Resort-Kollektionen für das Frühjahr 2012 sind im Anmarsch. Auch wenn wir bewusst nicht alle covern, möchten wir euch die ganz besonderen Schmankerl nicht vorenthalten. Henry Holland gehört an dieser Stelle dazu. Vielleicht nicht unbedingt wegen seinen phänomenalen Kleidern, aber vor allem wegen seiner immer wieder gelungenen Präsentationen. Und die macht er, wie er’s am besten macht: In Form eines Videos. Beim letzten Mal gab’s noch Pixie Geldorf und Dree Hemingway, die im QVC-Format die knallig gemusterten Stücke zeigte, diesmal begeistert uns eine nicht minder tolle 20jährige Eliza Cumming, die ganz nebenbei noch das Gesicht von Balanciaga und Topshop ist, und für House of Holland im späten 80s Dance Track „Buffalo Stance“ von Neneh Cherry groovt. weiterlesen

Video-Lookbook: Henry Hollands Interpretation von QVC für House of Holland

23.02.2011 um 14.14 – Allgemein Film Mode

Wenn wir an QVC, HSE24, Teleshopping, RTL Shop und nicht zu vergessen Sonnenklar TV denken, dann an häßliche Porzelanpüppchen für das heimische Wohnzimmer, Unterwäsche, die uns angeblich skinny dünn macht, an Messer-Sets, die Schärfer sind als alle Utensilien der Kochprofis und an Accessoires, die eigentlich nicht mal den Aufdruck Modeschmuck verdienen.
Anna, sei stark, aber normalerweise ist die Zielgruppe sicherlich weitaus älter als du es bist, lässt sich von vielem Einlullen und braucht wahrscheinlich einfach nur eine Unterhaltung für den ganzen Tag. Zeitverschwendung für die einen, Kommerzkanal für die anderen. Aber liebe Freundin, ab heute bist du nicht mehr allein, denn auch wir haben uns in das Model „Shoppingkanal“ verliebt! weiterlesen

Jane des Tages: Agyness Deyn

10.01.2011 um 12.51 – Allgemein Mode

Erfrischend charmant und fast ein bisschen schüchtern. Straight in ihren Posen, aber vor allem nicht gekünstelt: So präsentiert sich Topmodel Agyness Deyn für dir Frühjahr/Sommer Kampagne 2011 von Culture Call. Für das farbenfrohe und junge Label wirbt die junge Britin aber nicht nur seit neuestem auf ihre freche und unkomplizierte Art und Weise – sie hat sie auch mitdesignt. Und dass was uns präsentiert wird, sieht auch vollkommen nach Deyn aus: Verliebt in ihre unnachahmliche Natürlichkeit und Coolness, sehen wir neben Agyness bunte Cardigans, Kurzpullis und Kleider, die nicht nur farbenfroh sondern auch verdammt lässig und unkompliziert daher kommen. Eingefangen wurde das Ganze von Max Farago – gelungene Kollektion und vor allem gelungene Kampagne, liebe Agyness!

Wie es beim Fotoshooting zu ging, seht ihr hier: weiterlesen

Kuschelpullis aus dem Hause Holland

22.11.2010 um 18.32 – Allgemein Mode

Ein Gemisch aus Regen und Kälte, und als Garnitur obendrauf noch frischer Wind – Et voilà: schlechte Laune oder das tiefe Bedürfnis, sich schnellstens im Bettchen zu verkriechen und auch gar nicht mehr aufstehen zu wollen! Als letzte Woche dann auch noch das Gerücht in der Redaktion umher ging, uns würden diese Woche bis zu minus 10 Grad erwarten, war dann bei mir auch alles vorbei. Welcome to the Winterwonderland. Heut Morgen noch dachte ich, dass keine Kleidung dieser Welt mich den kommenden Winter überstehen lassen wird – Befürchtungen, die ich ,bei genauerem Reflektieren, jedes Jahr aufs Neue habe.

Und dann kommt er doch wieder: dieser Lichtblick. Hervorgerufen durch Kleidungsstücke, die mir einfach beim ersten Anblick sagen: „Ich halt dich warm. Komm zieh mich an!“ Und genau das sagten mir eben die neuen Pullis von House of Holland. Übergroß und mit gewohnt hübschen Details in dezenten Farben. weiterlesen

Agyness Deyn im Love Magazine Issue #4

01.11.2010 um 17.58 – Allgemein Fotografie Mode

Könnte ich mir jemanden aussuchen, mit dem ich den Kleiderschrank tauschen könnte, so würde meine Wahl definiv auf Agy fallen. Eine Zeit lang zierte das Gesicht von Henry Hollands Busenfreundin so ziemlich jedes Magazin – um nicht zu sagen: ihr Gesicht fing an, mir auf den Senkel zu gehen. In letzter Zeit wurde es wieder etwas ruhiger um das Model und so langsam aber sicher freue ich mich wieder, sie hie und da auftauchen zu sehen. Ihr Stil ist eine Mischung aus Punk Rock, Vintage und Knallbonbon. weiterlesen

Look des Tages: Tights!

26.10.2010 um 13.34 – Allgemein Mode

Foto via.

Strumpfhose ist nicht gleich Strumpfhose. Es gibt transparente, blickdichte, wollige, gemusterte, einfarbige… ach, das Angebot ist schier unerschöpflich. Die Alternative: Halterlose. Die dazugehörige Assoziation: schlampig? Nee, finden wir nicht. Spätestens seit Henry Hollands Super Suspender Tights: Eine Strumpfhose in Straps-Optik. Beinahe wären sie in Vergessenheit geraten, wäre ich nicht über dieses Foto gestolpert. In Kombination mit Kuschelpulli und flachen Boots sind sie allemal alltagstauglich. weiterlesen