Schlagwort-Archiv: Highsnobiety

News // adidas Originals Series:
„The Street Icons Issue“ – kuratiert von Highsnobiety

13.11.2014 um 14.59 – Magazin

adidas fanzines

Ein Magazin von Fans für Fans – und heute bin ich zugegeben ein kleines bisschen ziemlich stolz auf all die befreundeten Macher, die all die vergangenen Ausgaben in Eigenregie umgesetzt haben: Unsere liebe Lisa von ArtSchoolVets! kuratierten das adidas Fanzine No 1, die Powerladies von eVe without Adam steckten hinter Issue 2, Lockenköpfchen Leni von Paperboats.me wirkte für das dritte Fanmagazin und heute stecken unsere Liebsten von Highsnobiety hinter dem vierten und vorerst letzten Werk: Von der Idee über die Umsetzung bis hin zu einigen Produktionen – von Fans für Fans eben. Und Ausgabe vier knüpft selbstverständlich nahtlos an seine Vorgänger an:

Worum geht’s diesmal? Eine Design-Koop jagt bei adidas Originals gerade die andere – und welche ist davon die Spannendste? Für das Team von Highsnobiety gibt’s bloß eine Antwort: Pharrell Williams, natürlich. Aber wer ist dieser Mann eigentlich und wo kommt er überhaupt her? Im Heft folgt ein Versuch, die Wege des Tausendsassas mal genauer zu skizzieren. En Top erwartet uns Portrait über die Voguing-Szene, das im Interview mit den Fachmännern Twiggy, ChiChi und Jonovia mal genauer vorgestellt wird. Also ab mit euch die Welt des extrovertierten Tanzstils! weiterlesen

Einen Dank an das Jahr 2010, einen guten Rutsch & einen tollen Start für 2011!

31.12.2010 um 18.41 – Allgemein

365 Tage wieder rum. 52 Wochen verstrichen. 12 Monate gezählt. Das Jahr zwanzigzehn ist fast rum und ich schwelge in Erinnerungen. Eigentlich war ich mir sicher, dass das Jahr nicht von dem davor getoppt werden kann, aber da lag ich wohl falsch.
Und eigentlich will ich gar nicht, dass sich das Jahr schon verabschiedet, denn vor allem zum Ende hin hat 2010 noch einmal alles für Nike und mich gegeben.

Ich kann euch jetzt mit meinem persönlichen Rückblick langweilen, euch die Bilder noch einmal vor Augen halten, was so alles passiert ist oder ich kann es ganz lassen und auf zahlreiche wunderbare Blogs verweisen, die sich eben damit so viel Mühe gegeben haben.

Vielleicht sollte man am letzten Tag des Jahres aber auch nicht zurückblicken, sondern nur nach vorne schauen und sich auf Neues konzentrieren? Funktioniert aber nicht, weil das Jahr einfach zu großartig war. weiterlesen

Bye bye Office! 4 Wochen Obdachlos.

30.11.2010 um 14.23 – Allgemein

Foto: Jens Ludewig

Alles geht irgendwann einmal vorbei. Man lässt Altlasten hinter sich, manchmal auch Liebgewonnenes, neue Lebensabschnitte beginnen. Vorfreude und Wehmut. Immer und immer wieder Neuanfänge. weiterlesen