Schlagwort-Archiv: Hochzeitsoutfit

Off to Schweden //
Drei Outfits, eine Hochzeit.

– 13.06.2014 um 9.26 – box1 Janes Shopping Wir

hochzeit Off to Schweden // <br/> Drei Outfits, eine Hochzeit.

Es ist soweit, die allererste Hochzeit in diesem Jahr steht vor der Türe und ich bin outfittechnisch mindestens genauso ratlos wie in den Wochen davor. Denn eines steht fest: Schick machen, gehört definitiv nicht zu meinen Stärken.

Ich würde sogar sagen, es gibt kaum ein Thema, das mich so bewegungslos macht. Es ist nämlich so: Die eigene Interpretation des Anlasses kollidiert einfach mit der Auffassung anderer. Während ich mich nicht in einem knalligen Cocktailkleidchen sehe, ist es für mein Gegenüber das Selbstverständlichste der Welt. Aber immer bloß in Schwarz zu schnieken Veranstaltungen tingeln, kann ja schließlich auch nicht das Gelbe vom Ei sein, richtig? Wenn der Kleiderschrank über adrettes Inventar allerdings einfach nicht verfügt und der eigene Geschmack normalerweise in Richtung “bequem” tendiert, kann die ganze Veranstaltung bereits Wochen im Voraus großes Kopfchaos auslösen. Aber was rede ich: Ihr wisst ja längst bescheid, schließlich nerve ich euch ständig damit. Bis 13 Uhr habe ich Zeit: Drei Outfits stehen noch zur Auswahl für’s Handgepäck – und dann ist der Drops gelutscht. Fragt sich nur, welches Outfit ausgeführt wird. Gibt’s denn einen Favoriten? weiterlesen

Preview: Das Hochzeitsgast-Outfit aka der laufende Cupcake

– 04.06.2013 um 11.44 – Allgemein Outfit Wir

Foto Preview: Das Hochzeitsgast Outfit aka der laufende Cupcake

…aka die laufende Sturmfrisur. Wie schon bei Nike kam es bei mir ganz anders: Nix Acne, kein Sonnengelb und auch kein Puder – sondern eine kostengünstigere Variante ebenfalls aus dem Hause COS. Ein Spontananfall von “Komm, wir gehen jetzt noch einmal zum Schweden” brachte schließlich die Erlösung:  Dort hing es, der Rosa-braune Traum, der bei einem Rosa-Gegner wie mir normalerweise überhaupt nicht in die Tüte gekommen wäre. Doch irgendwas machte boom!

Nun, welche Schuhe? Auf gar keinen Fall durfte das Kopfdrama in die zweite Runde gehen – meine Kenzo-Lieblinge kamen jetzt nämlich nicht mehr in Frage. Dank der Wald-Mädels wurde ich dort auf Anhieb fündig, verliebte mich in obiges Creme-Modell aus Lack von Gardenia Copenhagen und bei America Apparel wartete die passende Clutch. Urteil nach dem Rundum-Kauf: Fehlt nur noch ein cremefarbener Hut und ich sehe aus wie ein Cupcake mit Topping. Was soll’s: Die Braut, die ist eh die Schönste.  weiterlesen

Entscheidungshilfe gesucht: Auf der Suche nach dem Hochzeitsgast-Kleid – Klappe die dritte

– 16.05.2013 um 15.15 – Shopping Wir

hochzeitsoutfit Entscheidungshilfe gesucht: Auf der Suche nach dem Hochzeitsgast Kleid – Klappe die dritte

Diese Hochzeitkleid-Frage raubt uns noch den allerletzten Nerv. Aber wie Nike eben bereits anmerkte, handelt es sich um die allererste Heirat in unserem Freundeskreis und gerade deshalb soll’s was ganz Besonderes werden – für die Braut und die Gäste. Wir wollen uns richtig aufhübschen, unsere vergangenen “Sex and the City”-Mädels-Momente aufleben lassen und so adrett wie möglich unsere elegant feminine Seite auspacken.

Endlich haben wir also die Möglichkeit, uns so richtig schnieke zu kleiden – schon fängt besagtes Debakel im Kopf an: Möchte ich etwas richtig Hochwertiges tragen? Etwas, das noch zu manch einer anderen Veranstaltung rausgekramt wird? Darf es ruhig etwas günstiger und vielleicht unaufdringlicher sein? Die anderen Mädels aus dem Freundeskreis sind schon fast alle versorgt, nur wir zwei, die Modemädchen aus Berlin, wägen ab und sind sich bei jedem Modell unsicher. Alle obigen drei Modelle flirten mit meinen Augen – und alle haben ihr Für und Wider. Entscheidungshilfe gesucht! weiterlesen

Hilfe: Altes Outfit aufpeppen oder in ganz neue Teile investieren?

– 22.04.2013 um 13.21 – Allgemein Mode Wir

hochzeit 800x533 Hilfe: Altes Outfit aufpeppen oder in ganz neue Teile investieren?

Es ist so weit. Während ich von einer Hochzeit in etwa Lichtjahre entfernt bin, trauen sich die ersten Freundinnen doch tatsächlich vor den Altar. Weil ich vor lauter Aufregung und Freude schon jetzt Schweißausbrüche bekomme, frage ich mich also, wie ich sowas bloß selbst mal überstehen soll. Vermutlich gar nicht – hallo Ohnmacht.

Es handelt sich hierbei allerdings um einen ziemlich großen Schritt einer ziemlich treuen Freundin aus der Heimat, weshalb Sarah und ich uns natürlich besonders viel Mühe geben müssen und werden, nicht aufgeregter als die Braut zu sein, sondern schlichtweg mords-stolz, und noch dazu möchten wir natürlich als perfekte Gäste zu glänzen, die nicht schon nach dem ersten Sekt torkeln oder in die Torte stürzen, ist ja klar. Und weil das liebe Fräulein sich natürlich eine waschechte Frühlings-Heirat wünscht, muss auch das Outfit halbwegs passen – wo wir auch schon beim Problem angelangt wären. weiterlesen