Schlagwort-Archiv: Hubert Burda Media

Teil 1: Dürfen wir vorstellen? Das COVER Magazin

– 21.11.2012 um 17.34 – Allgemein Buch Menschen Mode

cover Teil 1: Dürfen wir vorstellen? Das COVER Magazin

Nach meinem Zugdebakel vom Wochenende, durfte gestern nichts schief gehen und so fand ich mich pünktlich am Flughafen Tegel am richtigen Gate zur richtigen Zeit ein. Selbstverständlich hatte der Flug eine Stunde Verspätung, wie sollte es auch anders sein. Grund meines kleinen Ausflugs war die Einladung vom COVER Magazin, jüngstes Printwerk der Burda Familie. Einmal wieder hinter die Kulissen einer “richtigen” Redaktion schauen, ist eine gefühlte Ewigkeit her und umso mehr juckte es uns in den Fingern, flott in den Flieger zu steigen und sich einmal genauer mit dem COVER zu beschäftigen.

Vorab gab’s bereits drei Ausgaben, die fix durchgeblättert wurden und tatsächlich fühlte ich mich nicht direkt angesprochen. War ich vielleicht doch die falsche Zielgruppe für das Format? Habe ich mein Herz für Printmagazine an Mini-Verlage verloren oder fehlte mir einfach irgendetwas anderes? Tatsächlich, wollte da irgendwas nicht passen und seit gestern weiß ich die Antwort -Ganz einfach: der Bezug. Mir hatte schlicht und ergreifend noch niemand dieses  Magazin empfohlen, noch habe ich mich in voller Offenheit darauf eingelassen. Und tatsächlich, dieses Mag ist wirklich richtig gut.  weiterlesen

Auf dem Bambi-Event – in Instagram-Bildern

– 14.11.2011 um 10.18 – Allgemein Event Wir

bambi highlights Auf dem Bambi Event    in Instagram Bildern

Einmal Prinzessin spielen, ein bodenlanges Kleid tragen und zum ersten Mal beim Friseur sagen: “Ich brauche eine Hochsteckfrisur”. Klingt nach einem wahr gewordenen Mädchentraum und war doch mit so viel Panik im Kopf verbunden – denn welches Kleid trägt man denn bitte auf solch einer Veranstaltung, um von den TV-Größen nicht komisch beäugt zu werden? Für welche Haarpracht entscheidet man sich, wohlwissend, dass sie den ganzen Abend halten muss? Undundund – lauter Fragen schwirrten in meinem Kopf und jeder, der mir zwei Wochen vorher über den Weg lief, wurde mit meinen Sorgen penetriert. An dieser Stelle also vor allem liebste Nike und liebster Liebster: Danke für eure aufmunternden Worte – sie haben manchmal sogar geholfen. Und genau genommen will ich mich ja auch gar nicht beschweren, denn es war Dank Hanna, Sebastian und ganz vielen anderen Leuten ein ganz toller Abend. Mit ein paar Instagram-Bildern kann ich nun schon jetzt einmal dienen, für die übrigen habe ich noch immer nicht das “GO”.

Aber der findige und Celebrity-addictete Leser wird die Bilder des Abends wahrscheinlich ja auch schon auf anderen Seiten erspäht haben, oder nicht?  weiterlesen