Schlagwort-Archiv: Hyde’s

10 schöne Dinge für’s Herz.

18.03.2013 um 14.25 – Allgemein Wir

Ich bin überhaupt nicht gut darin, Dinge so anzuordnen, dass sie auf dem Boden liegend hübsch aussehen (Der Instagram-Account von Ignant hilft mir allerdings dabei, in den richtigen „Flow“ zu kommen). Vielleicht gebe ich nur deshalb so selten Einblick in meine persönlichen Kleinigkeiten, die das Leben jeden Tag so schön machen.

Ein paar meiner Favoriten im März seht ihr nun aber dort oben. Denn spätestens seit ich in Besitz der ADA-Platte bin, kann ich es morgens kaum erwarten, endlich in die Dusche springen zu können, um danach zum Track „The Jazz Singer“ das Knoten-Haar zu bürsten und nach passenden Socken zu suchen. Danach räume ich für ein paar kurze Minuten die Wohnung auf, freue mich über das Papp-„N“ auf meiner Fensterbank, sprühe mich mit SEE by Chloé ein, vergesse die Wimperntusche, rette mich aber noch schnell mit dem besten Lippenstift der Welt, nämlich Uslu Airlines x KMB, nasche ein paar Bonbons und verlasse mit Hyde’s Sonnebrille und Lisa Ranks neuem Roman „Bist du noch wach?“ das Haus, um This is Jane Wayne spreads love – Aufkleber zu verteilen. weiterlesen

Tagesoutfit: Hallo Frühling! Mit mit Hyde’s Sonnenbrille und umfunktioniertem Wood Wood Blusenkleid.

15.03.2013 um 11.46 – Allgemein Outfit Wir


Instagram: nikejane

Auf Lieblingsstücke setzen, statt massenhaft konsumieren
, lautet mein Shopping-Motto des Jahres. Stück für Stück spare ich mir also Herzenswünsche zusammen, was zwar einerseits dazu führt, dass es mir an Basics mangelt, andererseits lässt sich so der Verzicht auf Schnickschnack und sinnloses Geldverprassen etwas besser ertragen. Weiße Blusen und Shirts rennen mir ja glücklicherweise nicht weg. Vergangenen Monat landete somit der lange angehimmelte Lala Berlin Pulli dank des Sales in meinem Kleiderschrank, diesen Monat nerve ich euch wieder mit Wood Wood. Es tut mir ja leid, aber ich kann mir nicht helfen. Lieblings-Brand bleibt eben Lieblings-Brand. 

Also: Hallöchen, Rosemead Dress! Was eigentlich ein Kleid ist, trage ich heute aufgrund der eisiger Temperaturen trotz Sonnenschein als Mantel. Tier-Prints schaffen es nur ganz, ganz selten in mein Herz, aber in diesem Fall konnte ich der Vorstellung, im Sommer im Urwald-Look (samt Sandalen und Holzschmuck) durch den Park zu flanieren, nicht widerstehen. Bis dahin muss die Notlösung reichen. Glück im Bauch ist heute außerdem wegen des allerersten Sonnenbrillen-Tags vorhanden. Und jetzt freue ich mich über eure Meinung zum gelben Animal-Print und eventuelle Kombinations-Tipps – ist nämlich gar nicht so einfach.  weiterlesen