Schlagwort-Archiv: iD Magazine

RISE N‘ SHINE

07.03.2014 um 23.27 – Maria Kai

This pure eye-candy series of cover-shots, is from the pre-spring 2012 i-D magazine, Whatever The Weather issue. And it has been sitting in a folder on my desktop right around ever since then, just waiting for the right time and place to be shared – and that moment has finally arrived! In this issue i-D magazine celebrated The Year of the Dragon, or Chinese New Year (2012), with these mesmerizing fashion portraits, photographed by China’s avant-garde fashion photographer Chen Man. These images is my personality expressed and styled in other womens faces. Spring is here – let’s all unfold like saturated crazy colour bombs!

CHEN2

CHEN4

CHEN5

CHEN9

CHEN10

CHEN11

CHEN12

new-years-magazine-covers-photos-by-chinese-avant-garde-fashion-photographer-chen-man-for-uk-i-d-magazine1

zheng-man-20120201-01-1

rise-and-shine-magazine-covers-photographed-by-chinese-avant-garde-fashion-photographer-chen-man-for-uk-i-d-magazine

Happy Birthday iD Magazine:
Und die derzeit wichtigsten Models
in einem Video „A-Z of Wink!“

27.11.2013 um 12.36 – Film Menschen

Seit den 80er Jahren versorgt uns das iD Magazine bereits mit den frischesten Talenten der Modebranche, karrt die wichtigsten Fotografen für aufwendige Shootings ran und setzt seither auf Innovation statt bloß zu imitieren. Aber was erzählen wir euch, ihr wisst das wahrscheinlich eh schon alles. Es ist allerdings nicht nur der inhaltliche Charakter, der das britische Magazin so stark macht, vor allem die visuellen Inszenierungen setzen immer neue Maßstäbe.

Mit der Vice im Schlepptau soll das Gesamtpaket iD nun den Feinschliff bekommen. Eine niegelnagelneue Website wurde aus dem Boden gestampft und nicht zuletzt der Video-Content soll alles überfunkeln. Beweis gefällig? Im neuesten Werk gibt’s die Crème de la Crème der Modelriege in einem über 2minütigen Video. Als ob das nicht schon genug sein sollte, gibt’s zum 33jährigen Geburtstag die DNA des Magazins gleich noch oben drauf – von A bis Z und umgesetzt von Lindsey Wixson, Joan Smalls, Miranda Kerr und natürlich Cara Delevingne. Ja, wir sagen’s doch: Den derzeit Wichtigsten eben. Wenn das nicht mal ein ziemliches Mammut-Projekt war.  weiterlesen