Schlagwort-Archiv: Im Test

Leichtmetall des Grauens?
Auf der Suche nach DEM guten aluminiumfreien Deo

31.10.2014 um 11.03 – Beauty box1

aluminiumfreie deos

Mittlerweile ist die  Aluminimchlorid-freie Welle ja fast wieder abgeebbt, wie viele Themen, die medial so aufgeblasen werden, dass am Ende auf Keyword alle Ohrenbluten bekommen.

Dabei existiert das Thema nicht erst seit der Dokumentation „Akte Alu“ des österreichischen Journalisten Bert Ehgartner, durch den das Leichtmetall 2013 ins Interesse der Öffentlichkeit rückte. Fast ein Jahr später wiederum war hier in Deutschland der Alufree-Hype so richtig ausgebrochen und bis heute werden die Hersteller nicht müde, immer neue metallfreie Soldaten in die Läden zu schicken. Aber warum nochmal das Ganze? weiterlesen

Im Test: Fresh Parsnip //
Die Grünen Götter haben mich erhört

12.09.2014 um 15.28 – Berlin box1 Cooking

Food

Um es mit Carries Worten zu sagen „Ich mag mein Geld da, wo ich es nicht sehen kann – in meinem Bauch“ – so oder so ähnlich war das doch!? Lernt man mich kennen, weiß man jedenfalls auch schnell, dass ein Löwenanteil meines Geldes für Essen drauf geht – aber nicht etwa für irgendwelche Fast Food Schweinereien, klar gibt es auch mal die Falafel bei Al Safa oder Stulle mit Brot zum Mittag, aber die meiste Zeit bereitet es mir eine helle Freude mich in der Stadt auf die Suche nach richtig gutem #Foodporn zu machen: Wo gibt es die besten Märkte mit Schlonz aus der Region, wo den besten Burger und welcher Laden führt die gute zwei Jahre in Zedernholz gereifte Tamari Soja Sauce. Wo andere auf die nächste Céline sparen, lege ich jeden Tag einen Taler beiseite um zum Beispiel bald mal im Glass Berlin essen zu gehen.

Nachdem ich vor Kurzem viel über Ernährung im Botanischen Salon lernen durfte, versuche ich mich nun öfter vegan zu ernähren. Das macht Spaß und es fehlt mir nichts  – wenn es doch aber nicht so wahnsinnig unpraktisch und mitunter sehr aufwändig wäre – denn in so gut wie allen Fertigprodukten findet sich irgendwo ein Stückchen Tier(-ische Zusätze). Ganz zu schweigen von den Lieferdiensten wenn man mal faul sein will. Vegan ist tatsächlich bei vielen immer noch ein Fremdwort und deshalb gab es eines Abends diesen dramatischen Aufruf von mir im Facebook:  weiterlesen

Beauty // Entschuldige dich bei mir, Alexa!
Denn: Dein Eyeko suckt

17.04.2014 um 15.27 – Beauty box1

Processed with VSCOcam with f2 preset

Liebe Alexa,

wenn es ein Mädchen gibt, das für London die Stil-Trompete am lautesten trötet- dann bist du das (mal abgesehen von dieser Kate aber wer kennt die denn schon – Karl?).

Ich bewundere dich und erkenne genau, was du da treibst. Zu einer Marke machst du dich, machen alle dich – Miss Chung. Mit frechreizenden Bubikrägen und Kniestrümpfen um Storchenbeine, kicherst du dich mit eigenem Buch und Bag professionell neben deinen Uptown-Girls in die Front Rows dieser Welt. Obendrauf ein Frisürchen wie aus Alice im Wunderland – unheimlich perfekt aber immer mit dickem Augenzwinkern – ein richtiger Fuchs bist du. Aber ohne dieses eine wohl durchdachte Merkmal wärest du nichts, gar nichts – du wärest wie ein London Eye ohne Menschenmassen, Wie Tee ohne Keks, wie William ohne Kate. Alexa Chung ohne perfekten Katzenaugen-Lidstrich – unvorstellbar.

Und so rannte ich bei meinem Besuch letzte Woche in London hektisch in eine Selfridges Beauty Abteilung und bestand dort auf nichts anderes als DEN Alexa Chung Eyeliner.  weiterlesen

Die Diesel Jogg-Jeans im Test – oder:
„A – Z of… Dance“ the Jane-Wayne-Way –
von Softeis und Bananen

11.04.2014 um 10.23 – box1 Janes Wir

output_Y6Ksgf

Na, welcher Tanz versteckt sich hinter diesem gif? A wie „Aktionstanz“, R wie „Rhythmisches Durcheinander“ oder U wie „Unkontrollierte Zappelei“ – ach wisst ihr, eigentlich haben wir selber gar keine Ahnung. Beschreiben wir das Ganze doch einfach als eine Art „ABC Soße oder a – z of… dance the Jane-Wayne-Way – von Softeis und Bananen„. In Anlehnung an i-Ds ziemlich großartiges Werk im Bewegtbild, gibt’s heute also unseren kleinen Beitrag zur neuesten JoggJeans aus dem Hause Diesel. Der Grund? Der Denim Fachmann aus Italien ruft im Video zum Nachahmen auf und bat uns en top, die Fusion aus Jogginghose und Jeans für euch auf Herz und Nieren zu testen.

Das Ergebnis? Sieht aus wie eine ganz normale Jeans, schlägt die Denim-Kollegen allerdings ziemlich gekonnt ins Aus. Der Grund: Jogginghosen-Feeling pur. Et volià: Ein Prachtexemplar für die Couch, die Party, den Alltag, für Feste und für akrobatische Tänze (wie man ja wohl sieht!). Glaubt ihr nicht? Dann hilft nur selbst ausprobieren! weiterlesen

Im Test //
Bikram Yoga oder:
Die schwitzige Hass-Liebe

27.03.2014 um 15.30 – Beauty

fuck you

In einem 35-40 Grad heißen Raum wird bei etwa 50 Prozent Luftfeuchtigkeit eine Serie von 26 Yoga-Übungen durchgeführt. Durch die Wärme werden die Muskeln flexibler, das Schwitzen soll den Körper ordentlich entgiftet und der Stoffwechsel aktiviert werden. Während der 90-minütigen Bikram-Yoga-Einheit werden bis zu 700 kcal verbrannt. Die Hatha-Yoga-Methode wurde von dem indischen Yogameister Bikram Choudhury entwickelt.

Ihr müsst jetzt ganz stark sein, wenn ich euch erkläre, dass HOT YOGA nicht die sexualisierte Variante des klassischen Yogas ist. Oder Moment: Irgendwie kommt Hot Yoga oder auch Bikram der Sache mit dem Sex doch schon ziemlich nahe. weiterlesen