Schlagwort-Archiv: Intellectual Leisure

Penisse? Penen? Jedenfalls der Plural von “Penis” bei “Intellectual Leisure”

– 22.10.2012 um 18.59 – Allgemein Mode

intellectual leisure 800x688 Penisse? Penen? Jedenfalls der Plural von Penis bei Intellectual Leisure Fotos unten © Kate Bellm

Einige von euch werden sich jetzt fragen, wieso ich hier schon wieder etwas über das ziemlich junge Berliner Brand “Intellectual Leisure” schreibe, wo unsere geliebte Sarah mir doch längst zuvor gekommen war und bereits vor Monaten ins Schwärmen geriet. Die Wahrheit ist: Weil ich ein Nichtsblicker bin. Beim Betrachten der Strickkreationen, die Oliver Lühr und Thomas Bentz in Zusammenarbeit mit dem Designer Theodor Anastasato entwickelten, fiel der Groschen eben nur beschränkt. Aha, Strick! Aha, schöner Strick! Aha, irgendwie ägyptischer Strick! Das war’s aber auch. Zu mehr war meine Augen-Hirn-Verknüpfung nicht in der Lage. Erst während der Press Days ging mir plötzlich ein Licht auf:

Diese Schlingel! Was dort in Wahrheit abgebildet wird, sind niedliche Erotikbilder, griechische Lustmolche und ganz entzückende Stiel-Pimmelchen. Wieso, das konnte man bereits nachlesen: “Es geht nicht bloß um kuscheligen Strick, sondern vor allem um die Philosophie des Exzesses nach Marquis de Sade und George Bataille, sich seiner Lust völlig hinzugeben und sich zu verschwenden.” So. Ich bin dann jetzt auch endlich mal Fan. weiterlesen

Berlin: “Stil in Berlin” eröffnet Pop-Up-Store mit den schönsten Berliner Brands!

– 10.10.2012 um 14.30 – Allgemein Berlin Event Shopping

stil in berlin pop up 766x800 Berlin: Stil in Berlin eröffnet Pop Up Store mit den schönsten Berliner Brands!

Es ist ja so: Wir predigen hier immer irgendetwas von wegen “Support your local heroes” und “Lieblingsstücke statt Masse kaufen”. Am Ende scheitert es dann aber an der Umsetzung. Meist, weil wir schlichtweg zu bequem sind. Es erfordert nämlich doch ein Stückchen Einsatz, dieses Ausfindigmachen der Shops, in denen unsere Berliner Brands zum Verkauf an der Stange hängen. Und von einem Laden zum anderen rennen, das ist für die meisten von uns auch kein großer Spaß.

Unsere Freunde vom Blog Stil in Berlin bieten diesem Knoten aus kleinen Problemchen jetzt die Stirn: Am 18. Oktober eröffnet die Truppe rund um Mary Scherpe einen “Temporary Store” in der Mulackstraße 12. Was wir dort finden? Schönes und zwar ausnahmslos. Von A.D.Deertz, Anntian, DSTM, Hien Le, Intellectual Leisure, Issever Bahri, Maiami, Michael Sontag, Perret Schaad, Raphael Hauber, Reality Studio, Thone Negrón und Vladimir Karaleev. Ich persönlich wünschte nun, mein Geldbeutel sei ein bisschen sehr viel prall gefüllter, denn vor allem die Stücke von Anntian und Karaleev verdrehen mir regelmäßig den Kopf. weiterlesen

Dürfen wir vorstellen? Das Berliner Label “Intellectual Leisure”

– 15.05.2012 um 19.05 – Allgemein Mode

intellectual Leisure Dürfen wir vorstellen? Das Berliner Label Intellectual LeisureFotos © Kate Bellm

Auf den ersten Blick sehen wir klassische Muster, die auf Pullovern, Cardigans, Accessoires, Decken oder Kissen tanzen. Der zweite Blick auf die Designs des Berliner Labels “Intellectual Leisure” verrät schon etwas mehr über die Richtung, die Oliver Lühr und Thomas Bentz in Kollaboration mit Designer Theodor Anastasato einschlagen: erotische Stickereien, eindeutige Posen und Zeichnungen der griechischen Mythologie. Es geht nicht bloß um kuscheligen Strick, sondern vor allem um die Philosophie des Exzesses nach Marquis de Sade und George Bataille, sich seiner Lust völlig hinzugeben und sich zu verschwenden – und dahinter steckt auch die humorvolle Idee hinter den muckeligen Stücken von”Intellectual Leisure”.

Produziert wird seit 2012 in Deutschland und das besondere Augenmerk auf’s Wohlfühlen soll in ihrer Wahl der Materialien zum Ausdruck kommen: Merino- und Baumwolle sowie prachtvolle Jacquard-Muster gehören zu ihrem Markenzeichen. weiterlesen