Schlagwort-Archiv: Investment Bags

Investment //
Eine neue Handtasche, bitte.

27.04.2015 um 10.30 – Accessoire box1 Shopping

investment bagsAbgesehen von ein paar MCM-Schätzchen, die sich im Laufe unserer gemeinsamen Arbeits-Jahre mit dem Münchener Label angesammelt haben, besitze ich nicht etwa zwanzig, sondern drei waschechte Designertaschen, die euch sicher schon ein wenig zum Halse heraus hängen vor lauter Omnipräsenz. Ich hingegen freue mich heimlich wie ein Mops im Haferstroh darüber, dass jede einzelne Investition getragen und nicht nur angeschaut wird, solche Dinge laufen für mich nämlich unter der Kategorie „Gebrauchsgegenstände“, alles andere wäre aber auch wirklich zu schade. Saint Laurent gab es zu Lios Geburt als Geschenk an mich selbst, Céline nach der Abgabe eines großen Projekts, ein Mal hatte Oma ihre Finger im Spiel, aber diesmal ist es ehrlich gesagt der Wahnsinn, der mich antreibt. Und die Spar-Ananas, die ein halbes Jahr lang für den nächsten Supergau gefüttert wurde und so langsam aber sicher dick genug ist, um gepellt zu werden. 

Ja aber muss das denn sein? Nein, natürlich überhaupt kein bisschen. Wir brauchen hier auch keinen Hehl daraus machen, dass Designertaschen eine seltsame Erfindung unserer Konsumgesellschaft, dass sie nichts als (wunderschöner) Firlefanz sind, den im Grunde niemand braucht und dessen einziger Sinn es ist, die eigene Seele zu balsamieren. So, und ganz ehrlich, ohne pardon: Bei mir ist es mal wieder so weit. weiterlesen