Schlagwort-Archiv: iphone-ograohy

Das “22 Girls Smoking Weed” Projekt für das iPhone-ography movement – 22 hübsche Sonnenbrillen.

28.03.2012 um 15.06 – Allgemein Film Kunst Musik

Bei den Ladies von Eve without Adam stolperten wir soeben über das obige Video. Es trägt den ehrlichen Namen „22 Girls Smoking Weed“ und zeigt genau das: 22 junge Frauen beim Gras rauchen. Nicht mehr und nicht weniger? Der in Sydney lebende Künstler Jesse Willesee hat im Namen des iPhone-ography movements gemeinsame Sache mit Musik-Video Regiesseur Daniel Havas gemacht, um diesen sommerleichten Clip zu produzieren. Und handle es sich bei den gezeigten Substanzen nicht um hierzulande illegale Rauschmittel, dann könnten wir dieses Werk beinahe kommentarlos präsentieren. Der Ramones Klassiker „I wanna be sedated“ passt nämlich ganz schön gut zu all den hübschen Menschen. Warum wir aber eigentlich so genau hinsehen: Die Sonnenbrillensuche geht in die nächste Runde!

Nun soll es hier aber um Kunst gehen, um die oben bereits erwähnte iPhone-ography Bewegung, which sees artists, filmmakers and photographers forgo traditional equipment and instead capture the world as they see it through modern gadgets“, wie es bei Pedestrian.tv heißt. Wenn es also darum geht, die Welt ganz einfach so abzubilden wie sie ist, dann ist das hier wohl Kunst – zumindest wenn man aktuellen Statistiken bezüglich des herrschenden Marihuana-Konsums Glauben schenken mag. Um ehrlich zu sein, wollen wir weder die Moralkeule schwingen, noch Dinge verherrlichen, die man nicht verherrlichen sollte. Die Ästhetik des Clips, aber vor allem die gegebene Brilleninspiration gefällt uns einfach sehr – ob er aber nun Kunst ist oder nicht, gut, schlecht oder sogar unerhört, das bleibt jedem von uns selbst überlassen. Fakt ist bloß: Wir wollen Frühling und runde Gläser! weiterlesen