Schlagwort-Archiv: iPhone

UNTERWEGS //
What’s inside your bag, Sarah Jane?

16.10.2015 um 13.54 – Wir

whats inside your bag

Wenn ich mich an die Anfänge von Jane Wayne erinnere, sehe ich Nike und mich jeden Abend auf einem anderen Event rumturnen: Fotos knipsen, hier plaudern, da plaudern, Infos einsammeln. Dann flott ab nach Hause und die ganze Nummer für euch visuell und inhaltlich auf dem digitalen Papier festhalten. So ging das in etwa vier von sieben Tagen die Woche – und zwei Klötze waren immer mit dabei: Der Laptop aus dem Büro und die Spiegelreflex-Kamera samt zweitem Objektiv. Um ehrlich zu sein, lassen wir es da heute etwas ruhiger angehen, flitzen vor Terminen erst noch einmal Heim – und sind obendrein längst nicht mehr so schwer bepackt. Warum auch? Knipst das iPhone mittlerweile doch eh fast genauso gestochen scharfe Bilder, funktioniert als Aufnahme-Gerät und Notizblock zugleich und wiegt bloß ein Bruchteil im Vergleich zum vorherigen Elektrozeugs. Aber wem erzähl‘ ich das.

Der Platz im heimischen Beutel ist außerdem eh spärlich gesät: Eine Portion Pampers und Co brauchen mittlerweile schließlich auch ein bisschen mehr Raum im Handtäschchen, nicht wahr. Neben Taschentüchern und dem üblichen Kassenzettel-Müll gibt’s allerdings noch Essentials, die niemals fehlen dürfen. Et voilà, eine neue Ausgabe von: What’s inside your bag! weiterlesen

German Press Days // Kleider für unsere technischen Begleiter: Von Lapàporter

27.04.2012 um 14.28 – Accessoire Allgemein

Die Press Days liegen zwar schon genau eine Woche hinter uns, wir möchten euch die ein oder andere Perle aber natürlich dennoch nicht vorenthalten: Denn ein Label, dass mir persönlich nicht nur äußerst nützlich erscheint, sondern obendrein auch noch mit einem ganz fantastischen Design daher kommt, ist Lapàporter. Das Aussprechen fällt mir zwar noch immer ein bisschen schwer, die Kreationen der Berliner Designerin sind mit dafür umso mehr im Gedächtnis geblieben: Sie fertigt kleine Kleider für unsere technischen Begleiter wie Smartphones, Tablets und unser ständig herumfliegendes Zubehör und kreiert damit eine äußerst schöne Lösung, um sein iPhone vor hässlichen Macken oder unpraktischen Rissen zu schützen.

Hätte mir jemand Lapàporter ein bisschen früher vorgestellt, würde mein mobiler Freund heute vielleicht nicht ganz so zerstört aussehen – ich habe mich bislang nämlich gegen Plastikschalen und Co. gewährt. Eine farbige Hülle samt Schleife aus der Ballerina-Kollektion dürfte mein kommendes Modell aber sehr gern schützen! weiterlesen

Auf Wiedersehen, Herr Jobs!

06.10.2011 um 10.40 – Allgemein Menschen Technik

Die Nachricht rauscht durch das Internet wie eine unaufhaltsame Flutwelle: Steve Jobs ist tot. Er hinterlässt seine Frau und vier Kinder. Der ehemalige Apple-Chef starb im Alter von nur 56 Jahren an den Folgen seines Bauchspeicheldrüsenkrebs. Ja, auch wir sind irgendwie ergriffen, obwohl wir diesen Mann überhaupt nicht persönlich kennen und irgendwie trotzdem behaupten dürfen, einen lieben Bekannten verloren zu haben: Denn kaum einer hat Computer und andere technische Geräte so emotional unter die Leute gebracht, hat schönes Design mit großartiger Funktionialität harmonisch verbunden und wirkte stets wie ein kleiner, glücklicher Junge wie eben diese dürre Mann.

Vor fünf Jahren brachte er mich zu meinem ersten grünen iPod, vor drei Jahren zum ersten Macbook und im vergangenen Jahr sogar zum iPhone. Ja, wer einmal angefixt war, konnte schwerlich die Pfoten von Apple lassen. Und sicherlich: Für die einen ist er der iGod, der Führer einer ganzen Technik-Generation, für die anderen mochte Steve Jobs eine lächerliche Witzfigur sein, der seine „Jünger“ die Wichtigkeit von unnützem Schrott andrehte. Jobs hat uns sicherlich seine ein oder andere Innovation schmackhaft gemacht und uns ihre Unabdingbarkeit eingeredet – dafür macht er vielen von uns das Leben aber heute auch doppelt so viel schöner und auch leichter. weiterlesen

Neue iPhone Kleidchen

17.11.2010 um 19.00 – Accessoire Allgemein

Gestern Abend erst musste ich schmerzlich feststellen, wie verkratzt mein iPhone schon ist (und glaubt mir, es ist wirklich noch nicht alt!). Nun habe ich mich aber bisher die ganze Zeit gegen eine Schutzhülle gesträubt, weil ich den Sinn nicht darin gesehen habe, mein hübsches Handy so zu verpacken, dass es letztlich nicht mehr schön ist. Und die passende Hülle lief mir bisher auch einfach noch nicht über den Weg.

Ein super Fund bei Urban Outfitters könnte meine Abneigung gegen klobige Hüllen aber doch noch ändern. Die praktischen Dinger gibt es in so vielen verschiedenen Farben und mit so vielen unterschiedlichen Mustern, dass zumindest für alle Ladies was Hübsches dabei sein sollte. Es gibt so viel Auswahl, dass mir die Entscheidung mal wieder verdammt schwer fällt.
Für $35 könnt ihr euch die Kleidchen für das iPhone 4 bestellen – ist zwar nicht ganz günstig, aber was tut man nicht alles, um seinen treuen Wegbegleiter zu schonen – und im Vergleich zu den schwarzen Gummihüllen sind sie ein allemal schönerer Schutz. weiterlesen

Kurzfilm: FAKE LOVE

04.11.2010 um 13.37 – Allgemein Film

Bei ArtSchoolVets konntet ihr jüngst Kreuzberg, einen wunderbar poetischen Kurzfilm von Aaron Rose bewundern. Fake Love ist der nächste Teil der Film- und Photoessay-Reihe des Filmemachers – und zwar im Auftrag von Incase. Wenig verwunderlich ist es also, dass auch das neuste Video einzig und allein mit dem iPhone 4 gedreht wurde. Qualität und Bildsprache sind überraschend schön und passen, wie ich finde, gut zur Story. Ich habe mich besonders über die Musik im Hintergrund gefreut: No Age. weiterlesen