Schlagwort-Archiv: Jeanne Damas

#Labellove // Neues von Rouje:
Von Samt, Grobcord & Jeanne Damas

19.10.2016 um 15.04 – Mode

rouje

Als Jeanne Damas 2014 zum allererstem Mal über unseren Bildschirm tänzelte, war’s im gleichen Moment auch schon um uns geschehen: Wir waren verknallt bis in die Fußspitzen – und das aus einem einfachen Grund: Jeanne Damas ist nicht nur ein bisschen verrückt, so natürlich schön, dass wir Grün werden könnten vor Neid, spielt gekonnt mit ihrer lasziven Seite, wirkt so leichtfüßig und trotzdem stark, sondern strahlt auch das Bild einer Französin von nebenan aus, mit der wir uns bei Rotwein und Parisiennes am liebsten jeden Abend verquatschen möchten. Vor gut einem halben Jahr launchte die schöne Brünette mit den stets übermalten Lippen und den ungekämmten Haaren ihr eigenes Modelabel Rouje – und schon damals überzeugte sie mit Kreationen, die uns seither ein Stück näher zu ihren schlichten, sehr weiblich geschnittenen Outfits bringen.

Jetzt geht’s in Runde zwei und bei Rouje wurde aufgestockt: Mit Grobcord, Samt und zarten Transparenzen. Ein Blick in den Online Shop verrät: Hier finden wir klassische Zweiteiler, Mini-Röcke, glitzernde Blusen und vor allem taillierte Midi-Kleider, die so sehr die Handschrift einer Jeanne Damas tragen, dass man gar nicht anders kann, als plötzlich verliebt zu sein. Welch ein geschickter Schachzug! weiterlesen

All eyes on //
Jeanne Damas‘ neues Label „Rouje“

18.05.2016 um 11.38 – Mode

rouje

Jeanne Damas bezirzte uns zum allerersten Mal als sie für & other Stories durch ihre Wohnung hüpfte, uns frech und chaotisch die neuesten Kreationen des Stores kredenzte und uns mit ihrem unwiderstehlichen Charme davon überzeugte, fortan nur noch Schlaghosen und schulterfreie Kleidern zu tragen. Es folgte eine tiefe Instagram-Freundschaft (bislang einseitig) und ihre erste eigene Capsule Collection für Reformation. Grund genug für die zarte Streetstyle-Ikone und Busenfreundin von Jacquemus, endlich selbst loszulegen und ihr eigenes Brand zu gründen: Rouje. Typisch französisch geht’s um eine Handvoll Lieblingsstücke, die so eine Mademoiselle am allerliebsten in ihrem Kleiderschrank hortet: Leichte Blusen, dieses eine luftige Sommerkleid oder die unkomplizierte Jeans, garniert mit einer Portion Mädchenhaftigkeit, Romantik und dieser gewissen Würze Leichtigkeit. Ein Geheimrezept, um das wir die Pariserinnen zu gerne beneiden.

Das Ergebnis? So Jeanne Damas, ein bisschen vergangenheitsverliebt, nach Urlaub duftend und quasi das einmal 1 einer französisch-verknallten Garderobe. Sind wir mal ehrlich: Diese Lady könnte alles tragen, wir würden wahrscheinlich immer Luftküsse an sie verteilen. “[It’s a] small collection because it’s important for me that I like every piece and can wear it in my everyday life,” so Damas im Interview.  weiterlesen

Now in Stores //
Jeanne Damas for Reformation

11.08.2015 um 9.00 – box3 Lookbook Mode

jeanne damas reformationBloggerin, It-Girl und Model Jeanne Damas ist nicht nur schön, sondern auch schlau, vor allem aber ist sie eine dieser unaufgeregt eleganten Frauen, die Natürlichkeit über Firlefanz stellen, die es schaffen, trotz weltweiter Aufmerksamkeit ganz bei sich zu bleiben, jedenfalls scheint es so. Die Französin, die nur selten ohne rote Lippen das Haus verlässt und in ihrer Freizeit am liebsten Vintage-Fundstücke und Ringelshirts trägt, hat uns mit ihrer sympathisch-verstreuten Art ohnehin längst um den Finger gewickelt, spätestens mit diesem Kurzfilm für & other stories. Heute sind wir aber noch ein bisschen heftiger aus dem Häuschen als sowieso schon, den ab sofort ist die Jeanne Damas Capsule Collection für Reformation erhältlich – gleich zwei Ingredienzien also, denen man ohne schlechtes Gewissen verfallen sein kann. Das amerikanische Label produziert ausschließlich in  eigenen Nähereien mitten in Los Angeles und verwendet, wann immer möglich, nachhaltige oder bereits benutzte Materialien, jede Verpackung ist recyclebar und auf logistische Zwischenschritte verzichtet man sogar gänzlich, verkauft wird nämlich nur online und in eigenen Flagship Stores.

Wie das Ergebnis dieser Traum-Kollaboration aussieht? Eine Prise „parisienne“, ein bisschen Woodstock, viel Jeanne, fertig: „For this collection, I wanted to reflect a season-less approach with a 70’s woman in mind, who’s natural and sexy, strolling and dancing in Arles, on a hot night,“ erklärt Mademoiselle Damas ihre Entwürfe: weiterlesen

Bilder des Tages //
Jacquemus x La Redoute – die AW 2015 Capsule Collection

10.06.2014 um 11.34 – box3 Lookbook Mode

jacquemus la redoute

Simon Porte Jacquemus gehört wohl zu den spannendsten Jungdesignern der Pariser Modewochen: Mit dem schönsten Mood-Video im Gepäck, ziemlich konsequent und mit ganz viel Schabernack im Kopf sorgte er nicht nur für die liebste Farbkombi des Sommers Rosa + Tannengrün + Weiß, sondern knipste auch gleich den Kopf aus, als es um ein Eistüten-Shirt ging.

Wer wie wir schon ein klein bisschen befürchtete, der Jacquemus-Winter würde nun gänzlich unbezahlbar, in einer dunklen Farbpalette abtauchen und ebendieses Haben-Wollen Gefühl ausknipsen, der hat die Rechnung ohne Simon Porte gemacht. Denn der hat sich kurzerhand mit La Redoute zusammen getan und kredenzt uns sein persönliches Sommerrevival im Winter 2015: Die ersten Bilder seiner Liaison, präsentiert von der schönen Jeanne Damas – und das Ganze soll sogar richtig bezahlbar sein! weiterlesen

Video des Tages //
Rendez-Vous mit Jeanne Damas –
für & other Stories

19.03.2014 um 11.47 – Film Inspiration Mode

jeanne damas

Wir kommen aus unseren „aaawws“, „ohhs“ und roten Herzchen im Kopf heute einfach nicht mehr heraus. Der Grund: Jeanne Damas für & other Stories aka der allererste Kurzfilm der schwedischen Modekette. Selten haben wir so ein gelungenes Modevideo gesehen, das auf solch zauberhafte Art und Weise inszeniert wurde und uns dabei so leichtfüssig den neuesten Schwung aus der aktuellen Kollektion präsentiert. Bloggerin, it-Girl und Model Jeanne Damas gehört an dieser Stelle abgeknutscht – Dank ihres ungekünstelten Charmes, ihres zerstreuten, leicht verrückten Charakters und nicht zuletzt: Dank ihrer natürlichen Schönheit. 

Wir sind längst Hals über Kopf in die französische Damen-Welt verliebt – und Madame Damas setzt dem Ganzen heute noch mal die Kirsche aufs Sahnehäubchen. weiterlesen