Schlagwort-Archiv: John Frieda

Wie wird mein Haar brav feat. John Frieda // & die Chance auf einen Friseurbesuch in London

02.11.2016 um 10.30 – Beauty

john frieda 1o tage wunderkurIch habe seit ich denken, glätten und färben kann ein Haar-Problem, eines mit fliegenden Flusen, die sich immer wieder durch das Deckhaar graben und in schlechten Momenten aussehen, als würden sie empor ragend Kontakt mit dem All aufnehmen. Es kommt sogar vor, dass sich diese weiße kleine Noppen am Ende eines jeden kaputten Haars je nach Outfit über meine dunkle Kleidung legen wie die leuchtenden Spitzen einer Glasfaserleuchte aus den 90ern. Ganz zu Schweigen vom Endgegner namens Luftfeuchtigkeit, die es vermag, aus flachgelegten Frisuren abstrakte Haar-Gebilde zu zaubern. Durch den Gebrauch sozialer Medien leide ich außerdem an akutem Haar-Neid. Man schaue sich nur mal diese ebenholzschwarze, aalglatte Pracht von Gilda Ambrosio an, es ist manchmal wirklich nicht zum Aushalten. Aber selbst Schuld, höchstwahrscheinlich ist meine Coiffeur-Abstinenz und die ungeschliffene Haushaltsschere Schuld am Ausmaß besagter Kopf-Misere und wahrscheinlich sollte ich ganz einfach in regelmäßigen Abständen einen Profi aufsuchen, aber das wird nichts, seit Jahren nicht. Deshalb habe ich mich irgendwann ganz Realitäts-betrunken dazu entschieden, zumindest das richtig zu machen, was mit wenig Aufwand richtig zu machen ist. Von Zuhaue aus. Das Bürsten etwa, das Verzieren und vor allem das Pflegen der potenziellen Gilda-Pracht.

Nun sitzen einige von euch ganz offenbar im selben Strapazierte-Wellen-Boot wie ich und fragen deshalb immer mal wieder nach, wie ich das eigentlich anstelle, dieses Bändigen der widerspenstigen Strohpracht und ob selbiges noch dazu gesund getrickst werden kann. Kann es, sofern nicht wirklich Hopfen und Malz verloren ist. Bei mittelschweren Schäden, die sich vor allem fühlen lassen, bekomme ich seit jeher von meinem alten Kumpel John Frieda Unterstützung, dem Haarpflegeexperten, der mich mit seinem „Traumlocken“ Spray bereits durch wirklich wilde Zeiten rettete und seither in unterschiedlichster Ausführung an meinem Badewannenrand verweilt. Kürzlich hat sich eine Creme-Gel-Kur zur Frizz Ease Linie hinzu gesellt, die den verheißungsvollen Namen „10 Tage Bändigungswunder“ trägt. Ich glaube ja eigentlich nicht an Wunder, aber diesmal staunte ich nicht schlecht. weiterlesen

Travel & Beauty // Nike und Scalamari in London zu Besuch im John Frieda Salon

28.12.2015 um 9.20 – Beauty

john frieda london7 Uhr morgens, ein Flieger nach London Heathrow hebt ab und ein großes Gejammere in mein linkes Ohr setzt ein: „Sari, ich hab so Angst, meine Haare – er darf sie nicht zu kurz schneiden – das müssen wir ihm sagen, JA?“. Mit „ER “ meint Nike Jane Andreas Wild, den Senior Stylisten bei John Frieda, der im Londoner Salon das haartechnische Sagen hat und mit dem wir heute ein spontanes Date haben werden – aber erst nachdem unser Jane Wayne Meeting Marathon im Herzen von Großbritannien über die Bühne gebracht ist. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen sozusagen. Ich tätschle dem aufgescheuchten Huhn neben mir jedenfalls beruhigend über den Kopf: „Der Typ ist ein Vollprofi, der wird schon wissen, was er tut“.

Irgendwann sind wir da: London zur Weihnachtszeit, das ist ja immer eine geglückte Geschickte. Da wird man stimmungsmäßig richtig schön abgeholt, eingemummelt und in kandierte Vorfreude versetzt. weiterlesen