Schlagwort-Archiv: Julia Koch

Fair Friday // Wie man ein Magazin gründet
& warum man dafür verrückt sein muss

Auch wenn ich euch nun gerne einen wahnsinnig romantischen Einstieg mit verträumten Anekdoten aus meiner Gründungsphase vor drei Jahren präsentieren würde; die Wirklichkeit hinter dem Unterfangen, ein eigenes Magazin zu gründen, war alles andere als glamourös. Kein lauer Sommerabend mit Freunden am See unter Lampions, keine wunderbar seichte Plauderei darüber, was der Welt noch fehlt und somit auch keine stimmige Geschichte, wie aus aus einer Unterhaltung wie jener das Projekt meines Lebens entstand.

Nein, die Sache hat ganz anders angefangen: Nämlich mit mir, halb durch den Wind, halb aufgekratzt, auf dem kalten Steinboden in der Küche meiner Wohnung sitzend. In meinem Schlafanzug noch dazu, mit einer dem Anlass angemessen hektisch aufgerissenen Packung Oreos in Händen. Nervöse Zuckerzufuhr im Ausnahmezustand. Die Entscheidung war gerade gefallen. Wir, also mein Freund und ich, gründen nun also ein nachhaltiges und veganes Printmagazin – mit dem Namen Vegan Good Life. In Zeiten, in denen der Printmarkt wimmernd am Boden liegt, während gleichzeitig die Kioske in Neuveröffentlichungen ertrinken, die zu 95 Prozent kein Mensch braucht, bei einem Anteil an Veganern in der deutschen Bevölkerung von weniger als 3 Prozent. Ich war völlig durch den Wind und sah mich schon in drei Monaten den Arbeitslosenantrag ausfüllen und meine gesamte Familie nach Geld fragen. Und weil das nicht genug war, beschlossen wir gleich noch, dass unsere erste Ausgabe in drei Monaten erscheinen sollte. Meine Vorkenntnisse: Null. Größe des Teams: 2. Motivation: Überzeugung und Herz. weiterlesen

Fair Friday //
5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit

08.01.2016 um 8.40 – Leben Nachhaltigkeit

julia koch

Ich mag den Beginn eines neuen Jahres. Überhaupt den Beginn von etwas Neuem. Alles auf Anfang, neue Chancen, neue Risiken und ohne Ballast neu starten. Deshalb nehme ich mir auch nichts vor, bevor das neue Jahr begonnen hat und setze mich so oder so auf keinen Fall unter Druck.

Für mich funktioniert das gut und genauso bin ich vor Jahren auch die Sache mit dem Veganismus und der Nachhaltigkeit angegangen: In meiner eigenen Geschwindigkeit und mit vielen kleinen Schritten. Hier sind 10 Tipps, mit denen auch ihr im neuen Jahr mit mehr Bewusstsein für unser Umfeld durch den Alltag stapfen könnt und ganz nebenbei noch etwas Gutes für euch tut.

weiterlesen

MEET THE TEAM //
Welcome, Julia Jane ❤️

09.11.2015 um 12.56 – box2 Wir

Seit fünf Jahren geht’s in unserem verrückten Jane Wayne Kosmos immer wieder um persönlichen Kram, um ganz viel Mode und Interior. Es geht um Beauty und Lifestyle-Zeugs, um noch mehr Girlpower und einer ganzen Ladung an Feminismus-Themen. Wir erzählen euch von unseren liebsten Büchern, von unseren Dauerohrwürmern und Alltagshelden. Wir teilen, was wir schön finden und plaudern über das, was uns auf der Seele brennt. Und weil wir stillstand so gar nicht mögen und es auf der Welt noch so viel mehr zum Sinnieren, Diskutieren und Mitfiebern gibt, wird ein Herzthema hier ab sofort noch präsenter: Das Thema Nachhaltigkeit, und zwar in allen Bereichen. Und wer könnte für diese Rubrik geeigneter sein, also ein wahrer Profi auf diesem Gebiet? Grund genug also, euch unsere neue Jane vorzustellen: Julia Koch <3

Der ein oder andere kennt sie bereits: Anfang des Jahres baten wir die blonde Lady zum Girlcrush-Interview – und jetzt konnten wir die Kölnerin endlich fest für uns gewinnen. Denn eines müsst ihr wissen: Julia Koch hat nicht nur einen furchtbar schönen Kopf, sie hat einen verdammt Schlauen noch dazu. Die 24jährige Rheinländerin gehört zu der Sorte Mensch, von der wir uns gern ein Stückchen abschneiden dürfen: Weil sie Umwege geht, statt aus Bequemlichkeit auch mal mit dem Strom zu schwimmen. Weil sie anders ist, ohne uns ihr Anderseins dogmatisch aufzudrängen – und weil sie eben weiß, wie wir unser Leben bewusster gestalten können, ohne das Wort „Verzichten“ in unsere Köpfe zu meißeln. Julia isst vegan, trägt vegan und lebt vegan – und all das, ohne mit dem Zeigefinger auf diejenigen zu richten, die es ihr nicht komplett gleich tun. Warum sie hier ist? Das wird sie schon ganz bald unter Beweis stellen. Aber so viel dürfen wir schon mal vorweg nehmen: Sie wird uns von den schönen Alternativen im Leben erzählen – weil sie eben weiß, dass nur Umdenken uns langfristig voran bringt. Julia Jane, wir freuen uns wie bolle darauf, schon ganz bald mehr von dir zu lesen. Willkommen in unserem kleinen JW Universum <3 weiterlesen