Schlagwort-Archiv: Junique

Interior //
Die schönsten Poster von Amy Sia

05.11.2015 um 13.31 – box1 Wohnen

amy sia watercolour
Eigentlich wollte ich euch heute mit einer kleinen Zusammenstellung der schönsten frisch in den Online Shops eingetrudelten Poster beglücken, als meine Sammlung dann aber irgendwann zur Hälfte aus Kunstwerken von Amy Sia bestand, änderte ich schließlich meine Mission uns hob mir den Rest für kommende Woche auf – ich hoffe, ihr verzeiht es mir, denn ich weiß schon sehr wohl, dass die teils digitalen Pinselstriche und Farbexplosionen der mittlerweile in London lebenden Modedesignerin durchaus Geschmacksache sind. Die vier Wand-Grazien dort oben dürfte allerdings ohne das leiseste Wimpernzucken bei mir einziehen.

An den Marmorierungen, Aquarellen und Action Painting-Resultaten erfreuen sich inzwischen übrigens auch große Labels wie Donna Karan oder Anthropologie, als Textildesignerin hat sich die Australierin nämlich längst einen Namen gemacht. Heißt also: Kissen & Co in Amy Sia-Manier gibt es auch zu kaufen. Najanaja. Poster reichen uns ehrlich gesagt für den Anfang: weiterlesen

Wohnen //
„Little Artists“ Poster von Niñasilla

04.02.2015 um 17.11 – box3 Wohnen

Ninasilla PosterIrgendwann einmal schoss mir jemand die Worte „Also irgendwann is‘ man ja auch mal zu alt für Poster“ entgegen. Ich verstummte und fragte mich noch während sich meinen Mund vor Empörung öffnete, wie man denn jemals zu alt für „sowas“ sein könne und ob ich jetzt etwa darüber nachdenken sollte, im gleichen Zuge mein buntes Klebeband zu verbannen und mich mit Untersetztern einzudecken, ihr wisst schon. Ich mag Poster, ob gerahmt oder nicht, ist mir Schnuppe, je nach Wohnung passt nunmal das eine besser oder das andere. 

Ein paar besonders schöne Exemplare sind mir jüngst beim Durchforsten des Art Shops Junique über den Bildschirm geflattert. Die spanische Künstlerin Nadia Chair Tirado aka Niñasilla, die mittlerweile allerdings in Prag verweilt, hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, sämtliche Künstler und Filmfiguren zu illustrieren – die Ergebnisse machen sich, wenn man mich fragt, in der gesamten Wohnung recht gut, so ein „Kill Bill“ Motiv könnte ich mir absurder Weise aber auch in Lios Kinderparadies vorstellen. Oder vielleicht doch eine kleine Frida? weiterlesen

TAGS:

,