Schlagwort-Archiv: Kariert

Shopping //
In ❤️ with Tartan & Tweed

23.08.2016 um 10.30 – box3 Mode Shopping Trend

shopping tweet tartan check karoWäre ich 15 und der Sommer mein Klassenkamerad, ich hätte ihm längst ein Stück Kreide zwischen Butterbrot und Käsescheibe gelegt, dem alten Faulenzer. Als Wetterfrosch im Herzen kann ich euch dennoch beruhigen: Es ist Besserung in Sicht, jetzt wirds voraussichtlich nochmal kurz tropisch. Weil ich trotzdem ein bisschen beleidigt bin, treffen sich in meinem Kopf bereits bunte Blätter mit Regentropfen und Suppengrau zum Paarungstanz, weshalb auch die derzeit erträumte Garderobe tendenziell herbstlich ausfällt. Ich kann quasi nur noch an Tartan und Tweed denken, besonders ein Sakko von Sandro Paris und obiger Rock von MSGM haben es mir angetan. Ach, was red ich, der Mantel von Maison Scotch samt gelbem Fake Fur Kragen bringt mich ebenfalls um den Verstand, ein bisschen erinnert er außerdem an Miu Miu und ja, es könnte schlimmer sein.

Weil man aber nicht alles im Leben haben, aber allerlei Inspiration im Kopf herum tragen kann, werde ich vorerst in meinem eigenen Kleiderschrank Ausschau nach einem alten rotschwarzen Karo-Holzfällerhemd halten, Lio hat mich nämlich gerade erst mit seinem gefütterten Super-Modell neidisch gemacht ♥ weiterlesen

Pre Fall 2016 //
Es wird kariert.

14.01.2016 um 10.37 – Inspiration Trend

kariert

Ein Besuch in meinem Heimatdorf macht schnell klar: Hier weiß man schon seit vielen Jahren, dass Karo das einzig wahre Muster für adrette Männerhemden ist. Dort tummelt man sich gleich in einheitlichen Karo-Club-Grüppchen, um das modische Statement zu unterstreichen. Karierte Hemden gehören in Schützenfestzelten also längst zum guten Ton – und wir? Wir haben’s jetzt erst wieder richtig auf dem Radar. Ihr habt’s längst gemerkt: Die Pre Fall Kollektionen kredenzen uns dieser Tage ein Zuckerstückchen nach dem anderen – und die Parallelen zwischen den Linien scheinen für 2016 so häufig wie nie vorzukommen. Gleich 16 Modehäuser auf einen Streich sind sich jedenfalls einig: Ohne Karo kommen wir nicht durch das laufende Jahr: Ein gemeinsamer Nenner, zig verschiedene Interpretationen. Während Gucci sich also dem klassischen Herrenhemd bedient, bringt Acne Studios gleich ein bisschen Struktur mir ins Muster. Joseph zeigt, wie es traditionell und trotzdem 2016 aussieht, während Marco de Vincenzo die Musterparade auf die Spitze treibt.

Wir sind dank Isabel Marant schon ein klein wenig länger angefixt und freuen uns schon jetzt wie Bolle, demnächst mit den traditionsbewussten Herren in direkte Konkurrenz zu treten. Macht ihr mit? weiterlesen

Autumn Essentials //
Die Karo-Muster-Invasion

30.10.2013 um 12.34 – box1 Shopping

Karo

Lang wurd’s angekündigt und nun ist sie vollends da: Die Karo-Muster-Welle. Was Céline und Stella McCartney uns bereits im April kredenzten, wurde ausgiebig im Trend Forecast diskutiert, haben wir euch im August noch mal in Erinnerung gerufen, wurde in unzähligen Editorials auf die Probe gestellt und von uns getestet und ist nun in den Online Store eingetrudelt. Wichtigstes Accessoire der Pariser Modewoche war daher unumstritten: Die Slip ons von Phoebe Philo – und die sah man wirklich überall. 

Die Invasion des Karo-Musters ist in vollem Gange, wir können unsere Augen längst nicht mehr davor verschließen und sind große Fans dieses Trends geworden. Ein Hype? Ja! Das Schöne? Karo-Muster kommen irgendwie nie aus der Mode und gehen daher durchaus als Klassiker durch – auch, wenn sie in diesem Jahr vor allem in Pastelltönen glänzen oder das karierte Muster in leicht abgeänderter Form auftritt. Wir jedenfalls haben euch heute eine kleine Auswahl dieser „Autumn Essentials“ zusammen gestellt – inspiriert von der schönen Dänin Pernille. Schon voll in Karo-Stimmung oder resistent?  weiterlesen

Trend: Es wird kariert!

kariert

Die Ladies der Modebranche wussten es mal wieder vorher: Phoebe Philo aka the Cèline Wonder Woman und Miss Stella McCartney setzten im April bei der Pariser Modewoche ganz auf grob karierte Muster in sanfteren Pastelltönen und mir nichts dir nicht mal wieder Trendorakel in ihre Richtung schwingen lassen. 

Nicht nur die Fast Fashion Ketten ziehen nach, auch kleinere Labels wie zum Beispiel The White Pepper scheinen sich ziemlich bewusst an ihren Kreationen für den Winter inspiriert zu haben. ASOS setzt dagegen auf des Meisters schottischen Einschlag und bedient sich üppig dem bei dem rot/schwarzen Karo-Muster. Die Rede ist natürlich von Karl Lagerfeld, der seine Pre-Fall Kollektion für Chanel passenderweise in Edinburgh präsentierte. weiterlesen

Paris Fashion Week: Grunge, Kurt Cobain & florale Muster bei Dries van Noten

27.09.2012 um 13.20 – Allgemein Mode

Es ist doch so: Dries van Noten kreiert eine Kollektion und die gesamte Fashionmeute leckt sich die Fingerchen danach. Warum? Weil dieser Mann einfach gut ist, Kollektionen aus seinem Stift zaubert, die einen innovativen Charakter in sich birgen, Vergangenes aufleben lässt, indem Altes einen neuen Charakter bekommt und so zum Must-Have der kommenden Saison avanciert.

Wer sich die Grunge-Helden Kurt Cobain und Courtney Love als Inspirationsvorlage nimmt, der kann sich sicher sein, dass alle Welt feiert. Wer es noch dazu schafft, das Ganze mit viel Chiffon und Organza, einer Ode an karierte Muster in fast jedem Look, dunklen Farben, floralen Prints und weiblichen Schnitten bis körperfernen Silhouetten zu paaren und das Ergebnis nicht zu verhunzen, der verfolgt einfach über ein unglaublich geschicktes Händchen. Ums kurz zu machen: Wir lieben Dries. Und diese Saison speziell für Blumenprints, die er mit Miuccia Prada abgesprochen haben muss, für den tiefen Hosenbund, für selbstverständlich dunkle Töne und Lagenlooks im Sommer und für das wohl gelungenste und ästhetischste 90er Revival seit langem. Merci, Monsieur. weiterlesen