Schlagwort-Archiv: KENZO x H&M

Event & Recap //
KENZO x H&M in New York

20.10.2016 um 11.42 – Event Mode

hmxkenzo

Noch vor ein paar Jahren, lösten H&M Designerkollaborationen noch einen wahren Hype aus: Es gab kaum ein Medium, das nicht nahezu wöchentlich über neueste Updates berichtete – und das bereits rund fünf Monate vor dem Release im November. H&M verstand es auf eine sehr geschickte Art und Weise, solch ein Tamtam zu veranstalten, dass es anfangs nicht mal zur Übersättigung kam, vielmehr schien unser Informationsdurst nicht abreißen zu wollen. Irgendwann aber trat sie ein, die Designerkollektion-Ermüdung, die immer gleiche Maschinerie, die mit immer weniger interessanten Kollaborationspartnern einher ging. Nach Marni und Isabel Marant war tatsächlich auch für uns kein Wow mehr mit dabei, Alexander Wang und Balmain war gar nicht unser Fall, und auch bei Kenzo verdrehten wir anfangs die Augen. Anfangs. Denn nachdem man die Marketingstrategie im Hause H&M änderte, leiser wurde und von Aufdrängen keine Spur zu sein schien, überzeugte die Kollektion von ganz allein:

Folklore Prints, extravagante Muster und Roben, die das starke Lebensgefühl von Kenzo perfekt einfangen, dazu eine Launch-Party mit Tänzern, „Express Yourself“-Remix und Ice Cube auf der Bühne: Hier hat jemand mal wieder gezeigt, wie es richtig geht: Auch ohne Hashtag Mania, Promi-Tohuwabohu und Permanent-Beschallung.  weiterlesen

DESIGNERKOLLABORATION //
KENZO x H&M 🎨

10.10.2016 um 11.21 – Mode

kenzoxHM

Wir ließen schon wieder genervt den Kopf hängen, als H&M den neuesten Kollaborationspartner bekannt gab, rollten mit den Augen und verbuchten die kommende Designerzusammarbeit unter „uninteressant“. Dabei hätten wir uns eigentlich denken können, dass wir mit dieser anfänglichen Arroganz voll daneben liegen sollten, schließlich hat das Erfolgsduo Carol Lim und Huberto Leon diesmal seine Finger mit im Spiel – und genau die schafften es schon einmal, Kenzo aus der Versenkung zurück in den Modekosmos zu schießen. 1970 kam Tenzo Takada als erster asiatische Designer nach Paris, 2011 übernahmen die Opening Ceremony Designer den Laden und polierten ihn ordentlich auf.

Und 2016 geht’s weiter, denn der Beweis für eine ziemlich großartige Kollaboration liegt druckfrisch auf unserem Schreibtisch: KENZO x H&M aka die volle Ladung Maximalismus für den Herbst. Blumenbouquets, Gitterprints, folklore Muster und Zebra-Streifen treffen auf typische Kenzo-Silhouetten um Kimonos, weite Kleider, Palazzo-Hosen und Lagenlooks. Wir verbuchen unsere erste Einschätzung derweil unter „völlig vertan“, rudern zurück und feiern dieses Fest für die Augen mit Standing Ovations. KENZO meldet sich ein zweites Mal zurück – und diesmal wird’s sogar bezahlbarer (furchtbar günstig wird’s nicht, davon ist auszugehen). Was sich Lim und Leon von der Zusammenarbeit erhoffen? „Unser Traumkunde wäre ein neuer Kunde.“ Wir sind gespannt, ob der Plan aufgeht und sind gespannt auf euer Feedback. weiterlesen

News des Tages //
KENZO x H&M ab November

25.05.2016 um 12.47 – Mode

KENZO HM

Die Katze ist aus dem Sack: H&Ms allerneuester Kollaborationspartner ist niemand geringeres als KENZO. Nach der blinkenden #HMBalmaination Party im vergangenen Jahr setzt der Schwede also auch 2017 eher auf einen lauteren Partner als auf dezentere Töne. Ab dem 3. November wird das Ergebnis der Liaison in 250 ausgewählten Läden und online erhältlich sein und umfasst Kleidung und Accessoires sowohl für Männer als auch für uns Frauen. Erst 2011 übernahmen die Opening Ceremony Köpfe Carol Lim und Humberto Leon das Zepter des Pariser Brands und stellten alles auf den Kopf, sorgten dafür, dass der Tiger-Kopf zum omnipräsenten Accessoire mutierte und entstaubten das Label mit den japanischen Wurzeln komplett.

“With this collaboration with H&M we want to think big, push the boundaries and bring the new energy of KENZO to everyone around the world,” so Carol Lim und Humberto Leon. Ein geschickter Schachzug, der aufgehen dürfte.  weiterlesen