Schlagwort-Archiv: Koffer packen

Ich packe meinen Koffer…
und rolle alles ins Hangedpäck.

27.01.2014 um 12.00 – Janes Travel Wir

Processed with VSCOcam with f2 preset

Ich hasse es, meinen Koffer aufzugeben. Nichts ist für mich nerviger, als extra früh am Flughafen zu stehen, mich in eine ewig lange Schlange zu stellen, meinen Trolley aufzugeben, dann hinterm Zoll eine gefühlte Ewigkeit aufs Boarding zu warten und zu fürchten, dass das Gepäck erst gar nicht am Zielort ankommt. Nein, nein, ich fliege lieber mit Handgepäck (selbst im Sommerurlaub), komme stets kurz vor knapp am Flughafen an und habe das Packen mittlerweile für mich perfektioniert. Flüssigkeiten werden in weiser Voraussicht nur bis maximal 100 ml gekauft, Outfits schon im Vorfeld zusammengestellt und Firlefanz muss daheim bleiben. Wie es trotzdem klappt, alles Nötige mitzunehmen? Es wird gerollt. Ari hatte vor längerer Zeit ihr kleines Pack-Geheimnis ausgeplaudert und ich setze es seitdem in die Tat um – denn alles passt rein und nichts verknittert. Jedes einzelne Kleidungsstück wird sorgsam gerollt und nebeneinander gelegt – und in freie Ecken werden Socken und anderer Krams reingestopft. Nur noch Schuhe, Laptop und Beauty-Bag drauf – und fertig.

Zugegeben, beim Rollen und Einpacken selbst wird so noch manches Kleidungsstück aussortiert – speziell die Schuhauswahl wird minimiert. Aber für vier Tage Stockholm sollte das auch kein Weltuntergang sein, nicht wahr? Und was ist nun eingerollt worden? weiterlesen

Was muss zur Fashion Week eigentlich alles in einen Koffer? Tavi Gevinson verrät’s

09.02.2012 um 18.15 – Allgemein Inspiration Menschen

Beinahe hat man das Gefühl, das kleine rothaarige Mädchen mit dem neu für sich entdeckten Lidstrich seit Jahren zu kennen. Mit rund 11 Jahren drehte Tavi nämlich in den Staaten ganz schön die Modewelt auf den Kopf, indem sie über Neuendteckungen bloggte und mutig einen Schritt voraus ging, ironisch mit dem Thema Mode jonglierte und sich dann und wann für Outfitposts auf die Veranda stellte. Dumm war das, was sie wöchentlich auf Style Rookie veröffentlichte, keineswegs, sondern ließ sogar große Designer und Moderedakteure die Ohren spitzen:

Rund vier Jahre sind seit ihrem ersten Schritt in die Online Welt vergangen und noch heute verzückt der fast 16jährige Teenager uns mit seiner leicht schüchternen, gleichzeitig niedlichen Art und Weise und betrachtet den Moderummel schon ganz schön abgeklärt, ohne dabei allerdings überheblich oder gar arrogant zu wirken. Tavi ist und bleibt unser Goldschatz, und irgendwie könnten wir ihr jedes Mal, wenn wir sie auf unserer virtuellen Mattscheibe sehen, in die Wangen kneifen und schmunzeln. Nun heißt es auch für sie: Die New York Fashion Week steht in den Startlöchern – und was man dafür so braucht, dass verrät sie uns in diesem äußerst sympathischen Mini-Interview – wir sind derweil ganz schön froh, nicht wieder Koffer packen zu müssen und freuen uns, was Tavi Gevinson so alles mit uns auf ihrem Rookie Mag teilt, um es ganz entspannt von daheim bestaunen zu können, oder nicht?

Charmantes Video und ein kleiner Hüpfer, der ganz schön groß geworden ist.