Schlagwort-Archiv: Kopfbedeckung

Neues von NCA Berlin: Die „All my beautiful Friends #3“ Kollektion

13.02.2013 um 13.57 – Accessoire Allgemein

Wer seine Kollektion schon mit dem Titel „All my Beautiful Friends“ betitelt, hat gleich ein Stein bei uns im Brett. Wer dann auch noch mit solch wunderschönen Designs daher kommt, der wird gleich vom Fleck weg abgeknutscht: Wir hatten euch das Berliner Label NCA Berlin schon einmal vorgestellt und die Kreationen der Hutkünstler angepriesen, nun aber wird’s Zeit für ihre Antwort auf den Sommer. Und die kommt schöner daher denn je:

Designerin Nele knüpft in Kollektion Numèro 3 mit ihrem ästhetischen Durchblick und ganz viel Liebe zum Detail an ihre Vorgängerlinie an und uns steht noch mehr der Sinn nach Kopfbekleidung für den Alltag. Dank Cap-Trend im vergangenen Jahr und kommendem Hut-Revival prophezeien wir dem jungen Label Nele Charlotte Accessoires” für 2013 übrigens goldene Zeiten. Denn eines hatten wir bereits erst kürzlich festgestellt: Ohne Hut geht dieses Jahr gar nichts. Zögern ist berechtigt, denn der Kopfschmuck fühlt sich vor allem im ersten Moment irgendwie verkleidet an. Das dürfte sich aber nach wenigen Minuten und mit der 3. „All my Beautiful Friends“-Linie ändern. Und denken wir nur immer daran, wie hübsch wir solche Kreationen bei anderen finden, non? It’s Hut-Time! weiterlesen

MBFWB Dimitri SS 2013 // Verliebt in Haartücher und Turbane!

05.07.2012 um 9.01 – Accessoire Allgemein Event Mode

Dass Dimitrios Panagiotopoulos uns mit seinen Kreationen ein jedes Mal auf ferne Reisen schickt, dürfte dem einen oder anderen bereits aufgefallen sein. Diesmal wissen wir noch nicht so ganz genau, welches Ziel bei seiner Sommerkollektion genauestens vor uns liegt – wir können es nur erahnen: Es geht in den Orient. Irgendwo zwischen Tausend und einer Nacht und dem geliebten Gypsy-Look, zwischen opulentem Goldschmuck, auffälligen Kreolen und: Turbanen und Haartüchern, die der Kollektion gestern fast die Show stehlen wollten.

Tücher auf dem Kopf haben viele Bedeutungen, schützen vor Sonne oder werden oftmals als Ausdruck religiöser Orientierungen verstanden. Schieben wir vorerst jegliche Assoziation diese Kopfbedeckung beiseite, sondern konzentrieren uns auf das gestern Gesehene, werde ich nicht umher kommen, mir in diesem Sommer ebenso ein langes Tuch zu schnappen und es irgendwie kunstvoll um meinen tiefen Dutt zu drapieren. Wir sind in jedem Fall schwer begeistert und für mehr solch schöner Kopfbedeckungen im Sommer – und nehmen die Inspiration doch glatt mit in den bevorstehenden Sommerurlaub, oder was meint ihr?

Die kompletten Looks der wahrlich gelungenen Kollektion um Chiffon-Kleider, Verzierungen und Träger aus Kordeln und satter Farben folgen ganz bald!

 

Headwear Collection: „Colorterror“ by Anna Wegelin

10.01.2012 um 14.46 – Accessoire Allgemein Mode

Normalerweise bin ich kein großer Farbexplosionsliebhaber und so weigerte ich mich in der Vergangenheit auch tunlichst, den Colourblocking-Trend in seinem vollsten Ausmaß an meinem eigenen Körper auszuprobieren. Sanfte Farben durften sich dagegen schon immer in verschiedensten Nuancen auf meinen Kleidchen niederlassen, doch diese grelle Farbkombi im Komplett-Outfit war mir stets ein bisschen zu viel.

Eine Ausnahme gibt es allerdings: Kunterbunte Details, die dem Gegenüber ganz frisch ins Gesicht hüpfen und jedes noch so dezente Outfit um ein ordentliches Stück aufwerten und sommertauglich werden lassen. Ein ganz sicher perfektes iTüpfelchen für einen jeden look dürften die quietschbunten Kreationen der Hamburgerin Anna Wegelin sein: Colour Blocking für den Kopf sozusagen und so gibt’s für nur 35 Euro ein wirklich außergewöhnliches Modell aus ihrer jüngst fertig gestellten Turban-Kollektion COLOURTERROR weiterlesen

Der Schlapphut lässt uns einfach nicht los!

29.04.2011 um 15.32 – Allgemein

Wir hatten euch bereits vor Wochen schon einmal wärmstens ans Herz gelegt doch mal wohl behutet durch die Straßen zu flanieren und das neueste Editorial der Aprilausgabe der schwedischen Elle bestärkt uns dabei doch noch einmal. Linnea Regnander ist das entzückende Modell und präsentiert sich samt Schlapphut sehr lässig im hippiesken Look – mal schüchtern, mal verdammt selbstbewusst, aber immer durchaus charmant und anziehend. In diesem Sommer will ich auf jeden Fall mehr Hüte auf unseren Straßen sehen! Warum machen das eigentlich so wenig Frauen? Immerhin ist es doch ein sehr hübsches Accessoire, dass jedes noch so langweilige Outfit besonders macht, oder nicht? weiterlesen

Hutparade olé!

15.03.2011 um 13.34 – Accessoire Allgemein

Im Winter sind’s die Mützen, die es uns angetan haben, im Sommer sollten’s endlich unbedingt die Hüte werden, die uns Tag für Tag begleiten. Sind wir mal ehrlich: Ein Hut modelt ein Outfit komplett um. Wir können auch noch so unspektakuläre Basics tragen, mit der ein oder anderen hübschen Kopfbedeckung wird’s trotzdem was Besonderes. Egal ob Floppy, Boater oder Herrenhut – wir lieben Hüte!

Diesen Sommer feiern wir nicht nur ein außerordentliches Revival der 70s mitsamt all unseren Lieblingsstücken sondern dürfen auch nicht auf den Schlapphut verzichten. Während Nike bei Monki direkt zu einem schwarzen Floppy griff, suche ich immer noch nach einem dezenteren Modell aus beigem Filz, ähnlich dem hübschen Hut, den ich für euch bei Nordstorm entdeckt habe. weiterlesen