Schlagwort-Archiv: Lampe

INTERIOR //
Top 12 Tischlampen

19.05.2015 um 8.23 – Wohnen

tischlampen

Ok, es ist raus: Ich hege eine heimliche Leidenschaft für trutschige Lampen – und ihr müsst wissen, dass ich mich in obiger Zusammenstellung schon zurückgehalten habe: Rosé-Quarz, Tiffany-Glas oder die gute, alte Banker Lampe – ich hätt‘ sie gern alle irgendwo rumstehen. Weil das Herz allerdings gleichzeitig sowohl für zeitlose Klassiker als auch für hochmodernes Zeug und Industrie-Lämpchen pocht, die eigene Wohnung so viele Stile und Brüche allerdings gar nicht beherbergen kann, dürft ihr gern ran – und Glühbirnen, Hasen oder Vollholz-Modelle auf sämtliche Tische, Sideboards, Böden und Kisten stellen drapieren.

Ich schwärme derweil weiter für alle drei trutschigen Modelle und selbstverständlich für den Kaiser unter den Tischlampen. Und welche dürfte auf eurem Tischlein Platz nehmen, hmm? weiterlesen

Wohnen // Die Normann Copenhagen Pendelleuchte
– bestellen oder lieber hängen lassen?

09.07.2014 um 17.00 – box3 Wohnen

normann-copenhagenLampen und wir, sind keine Freunde jedenfalls seit zwei Jahren nicht mehr, so lange dauert meine Suche nach einem geeigneten Wohnzimmer-Modell nämlich schon an. Was ich nämlich nicht leiden kann: Diese omnipräsenten makellosen Design-Gebilde, die zwar hübsch anzuschauen sind, in Wahrheit aber ein Licht wie beim Zahnarzt zaubern. Auch schon häufig passiert: Schockverknallt bis der Preis zum Vorschein kam, der sich häufig um die 500 Euronen oder mehr bewegt. Nun träume ich aber immer wieder von Normann Copenhagen und der „Bau“ Pendelleuchte, die in Zusammenarbeit mit Designerin Vibeke Fonnesberg Schmidt entstanden ist. Holz: Check. Warmes Licht: Check: Preis: Joa. 

Also: Soll ich, oder soll ich nicht? Alternativ-Vorschläge sind so oder so sehr willkommen <3 weiterlesen

Wohnen: Von Lampen, die (nicht) reden
können & Michael Sowa

08.10.2013 um 13.21 – box1 Wohnen

michael-sowa-lampe
Es gibt für mich kaum etwas bescheuerteres als Alleinsein. Das weiß ich allerdings erst, seit ich nunmal alleine wohne. Ohne WG und Mitbewohner, die zwischendurch Tee ins Zimmer bringen, um mal zu schauen, ob man denn überhaupt noch lebt. Glücklicherweise muss ich kaum alleine sein, denn wenn man allein wohnt, hat man immer viel Besuch – eine eigene Wohnung hat einen ähnlichen Effekt wie damals das „Sturmfreihaben“. Dingdong und schon wieder steht wer im Flur. Das klappt meist aber erst abends. Oder am Wochenende. Und auch nicht immer.

Besonders tragisch ist das „keine Mitbewohner“ haben dann, wenn ich abends noch Texte schreiben muss. Das hab‘ ich nämlich immer gern in der Küche erledigt, mit einem ordentlichen Geräuschpegel, so wie ich es von daheim gewöhnt bin. Dank meiner Schwestern. Ich sitze dann also da, mit einem leeren Blatt Papier oder dem Laptop und kann noch nicht einmal fluchen, wenn mir nichts einfällt. Weil ja niemand da ist, der sich mein Leid anhören will. Telefonieren kann ich nicht leiden und deshalb wohnt jetzt Herr Schwein bei mir. weiterlesen

Wohnen:
Blau + Weiß + Bronze = Liebe

20.08.2013 um 15.10 – Allgemein box2 box3 Wohnen

wohn-trend--blau-kupferEine liebe Freundin fragte mich kürzlich, ob ich mir möglicherweise einen Tick eingefangen hätte. Sie saß samt Kuchen auf dem Schoß in meinen Wohnzimmerteppich gelümmelt und schielte verstört durch den Raum. „Also jetzt mal abgesehen von dem linearen Aufbau deines Interieurs, ist hier alles ziemlich blau. Du Modemädchen – Ich seh doch, dass das der Yves Klein-Ton ist!“ Klischee erfüllt und 100 Punkte für Fräulein van Dinther. Ich bin offensichtlich angekommen in meinem stereotypen Albtraum und fühle mich pudelwohl dabei. 

Derzeit gibt es für meine Augen kaum etwas schöneres als Holz, Weiß, Blau und Kupfer auf einem Fleck. weiterlesen

It’s Tea Time!

23.10.2010 um 17.13 – Allgemein

Lampen werden in ihrer Wirkung häufig unterschätzt – dabei sind sie so wichtig für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Ich zum Beispiel habe eine, die zwar schön anzuschauen ist, aber ein absolut kaltes Licht ausstrahlt. So geht’s nicht weiter und daher habe ich mich auf die Suche nach einer hübschen Alternative gemacht. So anfällig für Kitsch wie ich nunmal bin, bin ich derzeit ganz begeistert von den obrigen Tea Cup Leuchten – aber Teetassen über dem Bett? Nee. Vielleicht braucht einer von euch ja noch was schmuckes für die Küche – et voilà! weiterlesen