Schlagwort-Archiv: Leoparden-Muster

MONKI: 7 Argumente für die gemusterte Hose – Schon satt gesehen oder noch immer auf dem Wunschzettel?

– 21.11.2012 um 10.13 – Allgemein Mode

MONKI MONKI: 7 Argumente für die gemusterte Hose   Schon satt gesehen oder noch immer auf dem Wunschzettel?

Bislang habe ich mich vehement dagegen gesträubt, aber so langsam kann ich mich tatsächlich nicht mehr davor entziehen: die Leo-Prints und übrigen dunklen Verzierungen auf Jeanshosen machen überall die Runde und stellen sich als wahre Outfit-Eroberer in den Mittelpunkt. Hose an und Aufblitzer im Look ausgemacht – der Rest ist nur noch Nebensache. MONKI zeigt uns mit seiner neuesten Vermarktungsoffensivee, dass wir uns um nichts mehr kümmern sollten, als um diese geprintete Jeans im farbigen All-Over-Muster-Look.

Und das schaut vor allem in der Lieblingscoleur Dunkelgrün gar nicht mal so verkehrt aus, wie ich mir nun eingestehen muss. Oder haben wir zu viel im WWW und in vergangenen Lookbooks oder in alten Schnappschüssen herumgeschnüffelt? Alter Hut oder favorite Print – wie gefällt euch die Leoparden-Weiterentwicklung für’s Beinkleid? weiterlesen

Selbstversuch: Der Leoparden-Mantel – Machen oder sein lassen?

– 12.09.2012 um 12.57 – Allgemein Outfit Wir

leopardenmanetel 800x534 Selbstversuch: Der Leoparden Mantel   Machen oder sein lassen?

Leopardenmuster und ich, wir sind keine Freunde, nein, eigentlich überhaupt nicht. Tier-Prints im Allgemeinen sowieso nicht, mit Ausnahme von Dalmatiner-Flecken, was aber bloß daran liegt, dass ich Dalmatiner auch im echten Leben ganz herzerreißend finde. Als ich mich gestern Abend allerdings noch fix auf Fahrrad schwang, um einer Freundin einen spontanen Besuch abzustatten, da lag dort auf einmal dieser Mantel in ihrer Küche herum. Meinen eigenen hatte ich vergessen, die Temperaturen sanken und somit wurde mir kurzerhand das Ding dort oben aufgeschwatzt. “Dich sieht ja eh niemand, es ist ja dunkel draußen.

Wieder daheim angekommen kam ich doch nicht umher, mich kurz vor dem Spiegel zu betrachten, und fragt mich nicht weshalb, aber irgendwie hat’s Peng gemacht. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder mir ist die allerletzte Lampe im Hirn durchgeknallt, oder ich bin auf dem besten Wege, aufgeschlossener zu werden, was diese anmalische Optik betrifft. Reichlich spät käme diese Einsicht, immerhin. Aber zum schlichten Grundoutfit? Ich muss sagen, auch jetzt noch, bei Tageslicht, bin ich nicht ansatzweise so abgeneigt, wie zuvor vermutet. Außerdem fühle ich mich in disem Mantel ein klein wenig in alte Proberaum-Zeiten zurück katapultiert, und an denen hänge ich gerade ja so oder so sehr. weiterlesen

Verliebt in: Leopardenmuster & Babyblau

– 01.06.2012 um 12.14 – Allgemein Mode

karla spectic Verliebt in: Leopardenmuster & Babyblau

Lange konnte ich mich gegen die immer wiederkehrenden Leopardenprints wehren. Zwar habe ich selber im vergangenen Jahr ein Modell aus dem Hause MONKI erstanden, bislang allerdings auch erst höchstens zwei Mal ausgeführt. Zebra-Streifen hier, Gepard dort und Leo-Muster überall. Dass mich Animal-Prints allerdings noch einmal so in seinen Bann ziehen könnten, wie bei Karla Spetics neuestem Wurf, hätte ich nicht für möglich gehalten:
Selbstverständlich kombiniert die australische Designerin zartes Blau und Pastelltöne mit dem wilden Print und zeigt ebenso, dass sogar ein Leo-Allover-Look ganz wunderbar funktioniert und ausnahmsweise mal nicht grausig ausschaut. Weder billig noch überladen kommen die Entwürfe aus Down-Under daher und ich bin wirklich überzeugt – zumindest von ihren Lookbook-Bildern.

Denn ein bisschen skeptisch bin ich angesichts der Alltagstauglichkeit noch immer – vielleicht hat sich mein Auge aber im Winter auch schon wieder an das Mietzekatzenmuster gewöhnt. Dann nämlich kommt Karla Spetics Kollektion “Heart” auf den Markt. Was euch dann außerdem gefallen dürfte?  weiterlesen

Es bleibt wild: Das Leopardenmuster

– 01.03.2011 um 14.08 – Allgemein Mode Trend

Lookbook nu Es bleibt wild: Das Leopardenmuster

Es geht einfach nicht ohne Must-Haves oder Haben-wollen-Sachen. Ich erinnere an das beliebte Polka-Dot Revival auf Strumpfhosen, Kleidchen oder Accessoires, an Wedges egal ob geschnürt oder zum reinschlüpfen, an die abgeschnitte kurze Jeanshose vorzugsweise ein Levi’s Vintage Modell oder an Maxi-Röcke und Kleider.

Ein unbedingt jetzt macht sich dann in unserem Kopf breit und lässt sich schwer verdrängen. So geht es mir derzeit auch mit dem Leoparden-Muster. Klar, Animal-Prints sind nichts Neues, aber konsequent auf Leopard zu setzen zieht mich quasi magisch an. Kein Tiger, kein Zebra oder sonst ein Raubtier. Mein täglicher Rundgang auf Lookbook.nu macht’s mir da nicht leichter: Leoparden wohin man schaut. weiterlesen