Schlagwort-Archiv: Lika Mimika

Outfit //
Samstags in Himbeerschuhen

– 24.08.2015 um 10.57 – Outfit

lika mimikaNormalerweise schluffe ich am Wochenende wirklich in ziemlichen Lappen durch die Straßen, dafür, dass ich auf dem Teller oder im Kuchen außerdem nicht viel mit Himbeeren anfangen kann, bin ich dieser Tage aber ganz schön verliebt in dieses Beerenpink an meinen Espadrilles-Füßen und für meine Verhältnisse sogar ganz adrett unterwegs gewesen. Beseelt und euphorisiert von so viel Farbe und Eiskaffee, kam ich morgens sogar noch dazu, mir die kaputten Haarspitzen und noch ein bisschen mehr ratzfatz abzuschneiden, das Frisurenproblem ist wegen der endlosen Möglichkeiten und großen Entscheidungsschwierigkeiten also auch erstmal ad acta gelegt.

Viele Bilder sind am Samstag zwar nicht entstanden, dank Sarah Jane existieren aber immerhin ein paar Schnappschüsse vom Zufalls-Outfit, dass zwar ganz schlicht, aber gerade deshalb auch gar nicht so verkehrt ist. Bleibt nur noch eine Frage offen, die hier immer wieder gestellt wird: Wie um alles in der Welt, habe ich es geschafft, meine Wildledertasche vom mordsmäßigen Ölfleck zu befreien. Ganz einfach: Mit ein bisschen Bürstengewalt und dem guten alten Dr. Beckmann Fleckenteufel. weiterlesen

Outfit //
Oh Lala, mon Dieu!

– 19.08.2015 um 9.30 – Outfit Wir

outfit lika mimika weekday iphoriaWenn man mir gezwitschert hätte, dass ich irgendwann einmal auf himbeerfarbene Espadrilles und kaschmirweiche Pullover samt Comic-Aufdruck und Kussmund fliege, ich hätte bereits rein provisorisch einen Besen gefressen und meinen Allerwertesten darauf verwettet, dass genau das niemals passieren wird. Während eines kurzen Ausflugs zu Prag Pr wurde ich gestern dann plötzlich eines Besseren belehrt, ich verlor augenscheinlich also nicht nur mein Herz, sondern auch den Verstand und bin seither bollestolze Besitzerin diverser Paris-Hilton-Gedächtnis-Stücke, inklusive Monsterhandyhülle im Parfum-Gewand.

Je oller, desto doller könnte man fast meinen, man kann also nur erahnen, wozu das Ganze hier noch führen wird. Lasst es mich doch bitte vorsichtig wissen, sollte ich demnächst komplett überschnappen – bisher gehe ich nämlich noch davon aus, dass sich meine ungeahnte Schwäche für Kitsch noch gerade so eben in Grenzen hält. Zwischen Pullover und Schuhen trage ich übrigens die beste Jeans seit langem – komplett aus recycelter Baumwolle, wir erzählten euch hier bereits von Weekdays neuestem Coup. weiterlesen

Outfit //
Postkarte aus Usedom

– 01.07.2015 um 11.00 – Outfit Wir

sandro paris lika mimika

Letzte Woche durfte ich Gast auf einer Traumhochzeit sein, nicht im Sinne von wahnsinnig viel Tamtam und Kitsch, es ging viel eher wunderbar familiär und gemütlich zu, manchmal aber auch heiß her, jedenfalls fehlte mir, natürlich, sogar noch am Tag zuvor das passende Hochzeitsgastkleid, ich besitze nämlich ganz offenbar nur Schlabberkram und schwarze Kleine, Kurze und Katastrophen. Ich hatte irgendwann schonmal über diese seltsamen Dresscodes schwadroniert, kam dann aber schlussendlich zu dem Ergebnis, dass selbige oft großer Quatsch sind – viel wichtiger als das Befolgen veralteter Regeln, erscheint es mir, sich dem Paar entsprechend zu kleiden (was im Grunde ja auch alle Beteilgten glücklicher macht). Meine jetzt vermählten Freunde sind glücklicher Weise hinreißende Blumenkinder, ein Teppichkleid schien mit also durchaus vertretbar.

Und weil es für mich kurz darauf zu einer Familien-Reunion nach Heringsdorf auf Usedom ging, schleppte ich die gefransten Streifen aus Packfaulheit auch gleich zur Alltagsprobe mit an den Strand. Ich finde: Bestanden! Mit Espadrilles statt hohen Hacken bleibt vom Schickimickifaktor (den gab es dank Glitzer an den Füßen wirklich!) nicht allzu viel übrig. Dafür aber ein Sonnebrand auf den Schultern: weiterlesen

OUTFIT //
Vom Schluffen und miesen Ölflecken

– 10.06.2015 um 13.43 – Outfit Wir

isabel marant bluse

Als ich schrieb, Taschen seien für mich selbstredend Gebrauchsgegenstände, solche, die man mit durchs Leben schleppt, statt sie im Schrank jeden Spaß verpassen zu lassen, da meinte ich nun wirklich, dass ich es in Ordnung fände, wenn sich ein komplettes Haaröl-Desaster auf meine superduper-Belohnung von Chloé ergießen würde, liebes Universum. Genau das ist dank nicht vorhandener Kofferpackkünste jetzt aber geschehen und ja, ich habe Krokodilstränen verdrückt, was den ein oder anderen Missgönner jetzt köstlich amüsieren dürfte.

Bis ich eine (Renigungs-)Lösung für mein erste Welt Problem gefunden habe, versuche ich aber trotzdem tapfer zu sein. Meine Haltung sprach heute Morgen dennoch Bände, ich kann nur noch schlurfen wie ein Trauerkloß. Ich bin doch wirklich eine saudumme Nuss. weiterlesen

Happy Heart //
7 Glücklichmacher im März

– 05.03.2015 um 10.05 – Janes Wir

teaser

Laut Wetterprognose soll der Frühling schon kommende Woche in Berlin eintrudeln und uns mit Sonne satt und Temperaturen verwöhnen. Ich möchte an dieser Stelle auch gar nichts anderes hören, keinerlei Verbesserungen oder „Nee, Sarah, da hast du dich vertan“ – ich will nämlich keinen Moment länger darauf warten, mit meinen niegelnagelneuen (richig: goldenen!) Pumps endlich auf die Straße zu treten. Mit Socken sieht das Ganze bei mir nämlich eher plemplem aus – mit nackten Füßen zur Mom Jeans allerdings ganz so, wie gewünscht. Am liebsten würde ich diesen Schuh ja in allen Farben besitzen wollen: Der Verstand hat jedoch geschimpft und so viel die Wahl auf Gold – furchtbar mutig, zumindest für meine Füße.

Eine kleine Überraschung folgte en top: Auch das Fingerchen funkelt nun mit: In silber und mit kleinem Steinchen obendrauf. Ein lang angeschmachtetes Stück von Charlotte Simon. Was diesen Monat sonst noch ein neues Zuhause fand? Das seht ihr hier: weiterlesen

German Press Days //
Die schönsten Accessoires, Schuhe, Taschen & Schmuckstücke

– 28.10.2014 um 9.07 – Accessoire box2 Schuhe

accessoires

Press Days bedeuten vor allem eines: Akute Reizüberflutung bei gleichzeitigem Haben-wollen-Gefühl. Wir wehren uns zwar gegen Schubladendenken, bei einer Sparte ziehen wir sie allerdings fast selbst freiwillig auf und verteilen die Klischees: Wenn’s um Accessoires, Schuhe, Tasche und Schmuckstücke geht. Da treibt’s uns unweigerlich rosa Herzchen in die Augen.

Von Sabrina Dehoffs unfassbar schöner Kollektion haben wir euch bereits erzählt, heute zeigen wir euch an dieser Stelle allerdings noch ein klein bisschen mehr von ihrem Edelstein-Universum. Perlenpower Teil II erwartet uns bei Vibe Harsløf, die schönsten Schuhe gibt’s von Fred Perry (!) und Scarosso, eine neue Runde Glöckchenliebe von Ina Beissner und die längst erspähten Handtaschen von Perret Schaad haben wir auch für euch in petto.

Unsere Wunschliste für den kommenden Sommer ist jedenfalls jetzt schon mehr als lang. Na, wie schaut’s bei euch aus?  weiterlesen

Outfit // Ein Sonntag im Serbst-Look.

– 18.08.2014 um 9.12 – Allgemein Outfit Wir

hevan-rucksackManch einer kommt aus dem Schimpfen gar nicht mehr raus, sobald ich todesmutig andeute, dass mir die etwas kühleren Temperaturen eigentlich recht gelegen kommen und der sich nähernde Herbst für mich überhaupt kein Graus, sondern sogar die reinste Wonne ist. Abgesehen vom Vorzug des endlich wieder röchellosen Atmens, verstehe ich mich nämlich auch modisch ein klein wenig besser mit ein paar netten Schafswolken als mit der prallen Sonne. Pulli-Tage sind demnach perfekt – bloß auf dicke Jacken, Regen und Schnee könnte ich getrost verzichten.

Man muss aber auch zugeben, dass die immer früher eintrudelnden Herbstkollektionen in sämtlichen Shops mich durchaus ein bisschen mürbe machen. Monki zum Beispiel servierte mir während eines kurzen Samstags-Shopping-Ausflugs mit meinen kleinen Schwestern einen Karo-Schal, den ich seither gar nicht mehr ablegen mag. Das Resultat: Ein Serbst-Look: Unten Sommer, oben Herbst:  weiterlesen

Happy Heart //
7 kleine Glücklichmacher im August

– 13.08.2014 um 10.56 – Janes Wir

happy heart

Ein Hut, ein neuer Eyeliner und ein unfassbar tolles Nagellack-Rundum-Sorglos-Paket: Es sind die kleinen Dinge, die manchmal zu Alltagsretter werden und uns oft mindestens genauso glücklich machen wie die größeren Anschaffungen. Nun gut, um ehrlich zu sein liegt’s auch einfach an der Jahreszeit: Der Sommer macht sich ganz langsam vom Acker, der Sale übt nur noch sehr wenig Anziehungskraft auf mich aus und die neueste Winterware will derzeit ebenso wenig mit mir flirten – dafür ist’s einfach zu früh.

Zeit also, sich mit Kleinigkeiten zu belohnen und der Modemüdigkeit gleichzeitig ordentlich entgegen zu wirken: Zum Beispiel mit Bandanas im Haar oder am Handgelenk, mit einer wintertauglichen Sonnenbrille und ein bisschen Farbe für’s Auge. Et voilà: Meine 7 Glücklichmacher im August <3 weiterlesen

Happy Heart // Glücklichmacher im Juli

– 01.08.2014 um 13.00 – Allgemein Wir

gluecklichmacher-juliOmamäßig wie mein Hirn manchmal drauf ist, frage ich mich auch heute wieder, wo denn bloß der Juli hin ist. Einfach vom Acker gemacht hat er sich, und zwar schneller als ich diesen Beitrag überhaupt fertig tippen konnte. Daher auch die kleine Verspätung – ich sollte womöglich wirklich anfangen, so etwas neumodisches wie „iCal“ zu benutzen. Helfen würde es auf jeden Fall.

Ganz aussetzen wollte ich mit meinen „Happy Heart“ Schätzchen aber trotzdem nicht, denn diesmal waren ein paar waschechte Kracher-Momente dabei: Das Auspacken der Lika Mimika-Überraschung zum Beispiel („mit Kugelbauch brauchst du doch bequeme Schuhe <3″), das erste Ausführen meines lange angehimmelten Hien Le Kleids oder das stolze Durchblättern der neusten PLACE Print-Ausgabe vom Herzjungen: weiterlesen

Wohnen & Trend // Gelbe Akzente

trend-gelb-einrichtung-designOhne es zu merken, habe ich mich zum heimlichen Gelb-Fanatisten gemausert und das, obwohl ich dachte, mein Herz schlüge ausschließlich für blauen Firlefanz. Wie ich darauf komme, weiß ich inzwischen auch nicht mehr, denn sogar das Sofa im Wohnzimmer strahlt in einem altbackenen Senfton, aber auch Senf hat ja irgendetwas mit Gelb zu tun. Und dann ist da auch noch die kleine Vase vom Flohmarkt, die ab und an ein bisschen Sonne in die neue Wohnung bringt oder das schon lange geliebte Täschchen, welches es ihrerseits immer wieder vermag, ein fades Outfit mit einer Prise „Hui“ zu bestäuben. Warum ich also nicht viel früher auf diesen Gelb-Trichter gekommen bin, bleibt mir ein großes Rätsel. Wird jetzt aber alles nachgeholt:

Ein paar Favoriten habe ich uns allen auch schon zusammen gesucht, bloß entscheiden kann ich mich kein bisschen. Espadrilles? Ein neuer Stuhl? Dieses entzückende hölzerne Aufbewahrungssystem? Oder doch eine hängende Blumenvase? Fragen über Fragen. weiterlesen

Outfit //
Puderfarben und ein bisschen Gelb.

– 24.06.2014 um 9.30 – Janes Outfit Wir

ootd-6Fragt mich nicht, was da los ist in meinem Gehirn, aber gestern noch sinniere ich darüber, dass es doch wirklich eine 1A Idee wäre, wieder viel häufiger Kleidung zu tragen, die irgendwie biologisch abbaubar aussieht, Erdtöne und sowas, meinetwegen auch mit Turban auf dem Kopf, und heute dann stehe ich vor meinem Kleiderschrank und werde ob meiner Eiscreme-farbenen Bluse ganz wuschig. Mit einem Mal (und passender taubenblauer Hose dazu) waren also alle Boho-Träume ausgeträumt und ich sah den kompletten Tag lang nur Plastic-Fantastic-Töne.

Zu meiner Überraschung sitzt die Seiden-Culotte von Acne zwar nicht mehr genau da, wo sie sitzen sollte, aber immerhin auch nicht komplett verkehrt. Bloß erfordert der Böhnchenbauch ein bisschen mehr baggy als gewöhnlich. Sei’s drum. Weil ich mir insgesamt ein bisschen zu barbiehaft vorkam, schlüpfte ich außerdem in einen schlichten Trench Coat und kleckste noch ein bisschen Gelb dazu: weiterlesen

Shopping // 12 Accessoires gegen Sommer-Outfit-Langeweile

– 02.06.2014 um 12.50 – Accessoire box2 Shopping

accessoires

Kennen wir das nicht alle? Während wir uns Winter dank Lagenlooks und wärmenden Accessoires ganz großartig gekleidet fühlen, geht’s im Sommer gleich ein bisschen öder zu: Die 3 S-Kombi aka Shirt + Shorts + Schuh = fertig reicht zwar völlig aus, schmeckt allerdings auch viel zu oft nach gähnender Langeweile. So startete ich am Wochenende gleich 3 Anläufe, um euch mein Outfit vom Wochenende zu kredenzen und musste beim Betrachten der Fotos jedes Mal feststellen, dass präsentierte Outfits gleich zum Einschlafen einladen. Verflixt und zugenäht. 

Die Lösung lag in der Ecke: Mut zu Hut! Und zack wurde aus der öden 3-Teile Kombi ein durchaus fescher Gesamtlook, den ich euch gleich morgen unter die Nase reiben werde. Der Trick liegt eben doch in den Accessoires drum herum – hätte ich auch vorher wissen können. Zeit, sich dem Thema ein bisschen genauer zu widmen und die wichtigsten Nebendarsteller des Sommers zu kredenzen: 12 easypeasy Retter gegen Langeweile gefällig? Et voilà! weiterlesen

Frisch im Online-Shop: Lika Mimika S/S 14!

– 21.05.2014 um 11.00 – Allgemein Schuhe Shopping

lika-mimika-online-shop-espandrilles-ss-14Mädchens und Jungens, es gibt ja bekanntlich viele Espadrilles auf diesem Erdball, aber glaubt mir, keine sind so bequem und langlebig wie die handgefertigten Sprösslinge der beiden unverschämt schönen Lika Mimika Sommerschuh-Designerinnen. Ihr erinnert euch vielleicht noch an mein dunkelblaues Paar? Vielleicht auch nicht, jedenfalls kann ich aber sehr wohl aus Erfahrung sprechen und die war erste Sahne. Weil Gutes selbstverständlich in die Welt hinaus posaunt gehört, rühre ich heute also, passend zum faktischen Sommeranfang, fix die Werbetrommel: 

Im hauseigenen Lika-Mimika-Online-Shop sind nämlich die ersten Spring/Summer-Modelle eingetrudelt, darunter auch Sandalen und Loafer. Allesamt schön, also bitte nicht weiterlesen, falls „Sparen“ auf eurer To-Do-Liste steht. weiterlesen

Outfits vom Wochenende //
Zwischen Marokko & Italien – oder:
„Wide Leg Pants“-Liebe

– 28.04.2014 um 9.55 – Janes Outfit Wir

outfit

Es ist schon ein klein bisschen absurd, was ein paar Sonnenstrahlen und eine ordentliche Portion Plusgrade so alles mit unserem Gemüt anstellen können: Tatendrang trifft permanent gute Laune trifft tiefenentspannte Grundstimmung. Und wo treibt man sich an solchen Tagen genau rum? Richtig, im Freien natürlich. Und so wurde dieses Wochenende endlich mal wieder dazu genutzt, um in Marzahns „Gärten der Welt“ herumzustreunern, durchs Labyrinth zu eiern, im chinesischen Garten Tee zu schlürfen und sich augenblicklich in den orientalischen Garten zu verknallen. Seither träume ich tatsächlich nur noch von einem Marokko-Urlaub und von ebendiesen blauen Fliesen, die irgendwann in meiner Küche kleben müssen. 

Was sonst noch passierte? Sonntag + Pizza = Perfekt. Das großartigste Wochenende seit langem: Ausschließlich in Wide Leg Pants, versteht sich. Zwischen Marokko und Italien – Im Zeichen der Bequemlichkeit. Ich hoffe, ihr hattet es mindestens genauso schön <3 weiterlesen

5 Glücklichmacher im April // Mit Lika Mimika, Sandro & Elizabeth Arden

– 07.04.2014 um 9.13 – Allgemein Mode Musik Shopping

lika-mimika-Am letzten Wochenende habe ich mir zum ersten Mal etwas in einem Flugzeug hoch über den Alpen gekauft und es war furchtbar. Ganz unauffällig wollte ich mir bei der freundlichen Stewardess eine dieser 8 Hour Cremes von Elizabeth Arden bestellen, denn einen Tag später sollte ich 26 Jahre alt werden und Sarah Jane hatte mir schon zwei Stunden zuvor über die Wirksamkeit des Hautschmeichlers das Ohr abgekaut. Mitten in die „Duty-Free-Falle“ getappt also und jeder bekam’s mit. „Wo haben wir sie denn, wie viel kostet sie denn, ein Momentchen bitte, haben sie das bar, bitteschön, dankeschön, viel Spaß.“ 

Ich hatte Spaß. Inklusive köstlichem Fettfilm auf den Lippen und schielenden Blicken vom Physik-Studenten neben uns. weiterlesen