Schlagwort-Archiv: Live

Beine ums Herz verknoten und zuhören // London live part I

07.04.2014 um 11.10 – London

Khushi@HaydenWylds

Ich habe die letzten Tage ganz unbewusst ein grausiges Experiment gewagt. Den Kopf gefüllt mit Arbeit und Leben stapfte ich drei Morgen und drei Abende durch die Lautlosigkeit meines Zimmers, Gedanken rasten und die Außenwelt wurde grau und milchig. Irgendetwas fehlte. Alles so ruhig. Den Computer konnte ich nicht vermissen, der stand ganz bewusst mit geschlossenem Mund auf meinem Sekretär; nur mit Stift, Heft und meinen Gedanken bewaffnet wollte ich in den Moment, den kreativen Prozess investieren, ohne mich vom grellen Bildschirm blenden zu lassen. Heute früh schmiss ich mein kleines elektronisches Buch dann doch mal an, flog über meine Playlist, Doppelklick, Musik. Phew, alles wieder gut. Keine graue Milch mehr, klare Leichtigkeit machte sich breit. weiterlesen

Tape.tv präsentiert: „Florence and the machine“ live auf dem Dach vom Kater Holzig

20.12.2011 um 12.11 – Allgemein Musik

Ich glaub, ich hab’s schon hunderttrillionen Mal gesagt: Florence and the machine gehörten noch niemals zu meinen musikalischen Lieblingen. Doch dann kam dieser eine Tag, es war sonnig, aber kalt, ich befand ich mich über den Dächern vom Kater Holzig, die Stimmung klopfte zaghaft ans Törchen der Melancholie, ich war müde und plötzlich glücklich bis in jede kleinste Zelle meines Körpers.

Als dort auf einmal diese rote Zora mit ihrem schwarzen Schlapphut vor uns stand und mit ihrer überirdischen Stimme jede Wolke beiseite schob und Herz und Kopf zum vibrieren brachte, stand ich kurz vor einem Endorphin-indoktrierten Kollaps. Am Ende war es wohl die besagte Melacnholie, welche sich in jeder einzelnen Zeile vergrub, die mich im letzten Moment doch noch am Boden festtackerte. Noch in diesem Moment bin ich sprachlos. Deshalb lasse ich alles Gefasel über die Genialität der Madame Welch nun sein und lege euch stattdessen die Aufzeichnungen des Minikonzerts anlässlich der 100. „Auf den Dächern“ Folge ans Herz. Zu verdanken haben wir diese wunderbaren Augenblicke nämlich den wundertollen Jungens und Mädchens von Tape.tv. Ihr seid Helden. Et voilà: weiterlesen

Joy Denalane zeigt uns ihr Lovely Lovely!

17.05.2011 um 13.31 – Allgemein

Man könnte schon fast sagen, ein Teenager-Wunsch der Janes geht in Erfüllung: Unsere Faszination zu der Sängerin begann nämlich bereits im Jahr 1999 als unsere geliebte Truppe um Max Herre für ihr Duett den richtigen Gegenpart aussuchten: Joy Maureen Denalane. „Mit Dir“ sollte nicht nur der absolute Sommerhit werden, er sollte sich auch für ewig in unsere Herzen singen. Nicht nur verträumte Mädchenherzen wurden berührt, allerorts wollten Mädels auch ausschauen wie Joy, ihre hübschen Korkenzieherlocken auf dem Kopf tragen und Typen wie Max Herre mit einer solchen Stimme um den Finger wickeln!

Heute, 12 Jahre später, ist es noch immer diese Magie, die uns umgibt, wenn wir Musik von Joy Denalane hören und umso mehr haben wir uns gefreut, dass sie uns ihr Lovely Lovely zeigt!

Was das ist? Seht ihr hier!

For Free: Yeasayer Live Album

27.12.2010 um 2.03 – Allgemein Musik

Die besinnlichen Tage sind vorbei und für einige von euch geht’s es dieser Tage vielleicht auf in den wohlverdienten Skiurlaub. Das einzige, was da eventuell auf die Laune schlagen könnte, sind Staus, Streuwagen und ängstliche Beifahrer. Das einzige, was da wiederum Wunder wirkt, ist brilliante Musik. Noch besser, wenn’s die dann auch noch gratis gibt: Nett wie die Jungs von Yeasayer sind, schenken sie uns ein im Oktober in Belgien aufgezeichnetes Live-Album, das direkt auf ihrer Page heruntergeladen werden kann. Wer ebenso freundlich ist wie die Band aus Brooklyn, tippt allerdings einen Preis ein, den der eigene Geldbeutel verkraften kann – es ist quasi eure Entscheidung, wie viel euch deren Musik wert ist. weiterlesen