Schlagwort-Archiv: Luca Gadjus

Äthiopisches Design in München: Renaissance Fashion Show II

– 18.07.2011 um 11.38 – Allgemein Event Mode

RenaissanceFashionII 10 Äthiopisches Design in München: Renaissance Fashion Show II

Vergangenes Wochenende schauten wir einmal nicht auf Berlins Modewelt, sondern warfen unseren Blick auf München! Denn nicht unsere Hauptstadt war Schauplatz eines Modeevents, sondern Bayerns Herz, genauer gesagt die Münchener Muffathalle, lud zur Renaissance Fashion Show II ein: die äthiopischen Designer Adila Ismail, Mahlet Afework, Osman Mohammed, Sewasew Hailu und Yamerote Mengistu präsentierten anlässlich des 60. Geburtstag des Goethe-Instituts ihre eindrucksvollen Kollektionen.

Und wie kann man ein solch ungewöhnliches Event am besten realisieren? Mit einer ordentlichen Portion Unterstützung von gleich mehreren Seiten: Shopping Portal ASOS, Designer Markus Lupfer sowie die deutsche Vogue mischten sich mit in die Organisation und sorgten für Aufmerksamkeit fernab des deutschen Modetrubels mit Promipower und hübschen Stücken. Wir waren leider nicht vor Ort, möchten euch aber die hübschen Designs nicht vorenthalten: weiterlesen

ZEITmagazin-Ausstellung: Marilyn Monroe fotografiert von Manfred Linus Kreiner

– 09.06.2011 um 13.01 – Berlin Event Fotografie

Marilyn ZEITmagazin Ausstellung: Marilyn Monroe fotografiert von Manfred Linus KreinerFoto © Manfred Linus Kreiner

Als absoluter Marilyn Monroe Fan ein Muss. Für alle, die nicht genug von inspirienden Persönlichkeiten bekommen, ein Pflichttermin: das ZEITmagazin präsentiert seit gestern “Marilyn backstage” – fotografiert von Manfred Linus Kreiner – im Café Einstein Unter den Linden in Berlin.  Marilyn Monroe bleibt unsterblich und wird wohl niemals altern – eine bisher unveröffentlichte Bilderserie von 1959, festigt diese Vorstellung ein weiteres Mal. Drei Tage begleitete der deutsche Fotograf Marilyn in Chicago, während sie für ihren damaligen Film „Some like it hot“ die Werbetrommel rührte. Sie durfte die Bilder damals zur Veröffentlichung aussuchen und konnte alle unveröffentlichten Werke vernichten. Tat sie, zu unserer Freunde nicht komplett, und ermöglicht uns somit, eine wahnsinnig hübsche und lebensfrohe Stil-Ikone ein weiteres Mal zu “treffen”. weiterlesen