Schlagwort-Archiv: Magazinvorstellung

Entdeckt: Toilet Paper Magazine by Maurizio Cattelan

07.05.2012 um 14.11 – Allgemein Berlin Magazin

Ein Name, den man sich einprägen kann, ein Magazin, das uns Fotos zwischen ganz natürlichem Ekel und Ironie kredenzt und zwei Autoren, die sichtlich Spaß an ihrer Arbeit haben. Das Printwerk aus dem Hause Maurizio Cattelan und Fotograf Pierpaolo Ferrari ist sicherlich keine bahnbrechende Neuerfindung – es lädt aber einmal mehr zum Schmunzeln ein. Nach PERMANENT FOOD und CHARLEY geht’s in dem neuen Magazin um ein Zusammenspiel aus Ironie und surrealistischer Welt, ein bisschen Sex und einer guten Portion Ekel, um ästhetische Fotografien, Modeaccessoires, Perfektion und Originalität. Was das Toilet Paper darüber hinaus ausmacht? Die Bilder im Magazin brauchen keine Erklärung, denn ihre Sprache sagt viel mehr aus als aneinander gepappte Buchstaben und lassen uns obendrein noch die Freiheit, ganz eigene Interpretationswege zu gehen.

Fotograf Ferrari weiß einfach, warum man ihn bereits bei der L’Uomo Vogue schätzte und kann sich im neuen Mag vollends entfalten. Der Launch des Magazins wird derzeit in Europa an den verschiedensten Stationen zelebriert und auch vor zwei Wochen hieß es bei uns in Berlin: Willkommen zum Disaronno x Toilet Paper Launch! weiterlesen

Herzlichen Willkommen, Vogue Nederland!

22.03.2012 um 13.55 – Allgemein Inspiration Magazin Mode

So richtig können wir uns ja gar nicht vorstellen, dass die Niederlande bislang keine eigene „Fashion Bible“ beherbergten, und es schlicht und ergreifend bislang keine eigene Vogue-Ausgabe im Land gab. Nicht, dass wir zu der Zielgruppe gehören würden, die schon ganz aufgeregt vor der neuesten Erscheinung des seitenstarken Magazins zappelt, aber irgendwie gehört die Vogue ja schon zum guten Modeton eines Landes, oder ist das längst überholt?

Seit gestern Abend dürfen sich die Niederländer nun endlich über ihre eigene Ausgabe freuen und gleich drei nationale Modelstars zieren das allererste Cover in sommertauglichen Roben: Romee Strijd, Josefien Rodermans und Ymre Stiekema. Damit darf sich Condé Nast International über das 19. Baby der Familie freuen und versucht fortan die niederländische Luxus- und Modeelite monatlich mit Trends, News und hübschen Editorials zu verzaubern. Wir sagen an dieser Stelle: Welkom, Vogue Nederland und freuen uns ab sofort auf inspirierende Bilder! Der Online-Auftritt ist natürlich ebenso an den Start gegangen und mit Google-Translate klappt die Übersetzung auch ganz ordentlich. Schon reingeschaut?  weiterlesen

Magazinliebe: Das „material girl“ Nr. 15

17.10.2011 um 16.54 – Allgemein Inspiration Mode

Ihr stellt euch die Frage, wie ein Bündel bunt bedrucktes Papier mich so emotional in den Bann ziehen kann? Ganz einfach: Man nehme eine Riesenportion Mädchenattitüde, eine ordentliche Ladung „Liebe-zum-Detail“, die schönsten Produktneuerscheinungen und unbekanntere Designer, vermische das Ganze mit viel Trendgespühr und überziehe es zu guter Letzt mit einer dicken Schicht Puderzucker – Et voilà, herauskommt das material girl.

Viermal im Jahr schleiche ich wie ein kleines Mädchen vorm Barbie-Regal um sämtliche Zeitschriften-Läden herum und erwarte es sehnsüchtig, um es mein Eigen zu nennen. Mit Ausgabe 15 „Let the Soft breeze carry you away“ ist nun vergangenen Freitag das neueste materielle Mädchen zu meiner Sammlung dazu geschlüpft und macht sich prächtig nebst den hübschen Schwestern im Hochglanz-Spiegelpapier-Mäntelchen. weiterlesen