Schlagwort-Archiv: Magnum

#boycrushoftheday // Elyas M’Barek im neuen Wim Wenders-Kurzfilm

– 21.05.2014 um 13.05 – Allgemein Film

feier den moment magnum wim wenders film elyas m barack #boycrushoftheday //  Elyas MBarek im neuen Wim Wenders Kurzfilm Elyas M´Barek ist ab sofort der einzige Mann öffentlichen Interesses, der nicht in einer Band spielt und es trotzdem vermag, ein debil schielendes Mädchen mit Sabber am Lippenrand aus mir zu machen, bloß weil er kurz mal aus meinen Bildschirm heraus lächelt und mit Hochwasserhose bekleidet über selbigen flitzt. Es wäre daher von Vorteil, würde ich ihm niemals persönlich über den Weg laufen (was mir eigentlich bereits passiert, aber das zählt nicht, ich trug damals nämlich weder meine Brille, noch war ich in besagtem Moment aufnahme- oder kommunikationsfähig). So richtig bekannt geworden ist Elyas durch “Fak ju Göhte“, einen Film, über den sich streiten lässt und um welchen es jetzt auch gar nicht geht. Schuld meiner persönlichen Bravo-Starschnitt-würdigen Schwärmerei ist diesmal nämlich Regisseur Wim Wenders höchstpersönlich. 

Manch einer mag sich nun an das vergangene Jahr erinnern, in dem Onkel Wim bereits seinen ersten filmischen Erguss für Magnum zum Besten gab und mir damit die Möglichkeit lieferte, für ein paar Minuten neben Liv Tyler zu stehen und staunen. Jetzt wurde allerdings schon Teil 2 der Liaison zwischen Eis-Marke und Top-Regisseur veröffentlicht. Titel und Thema des Werbefilms, der tatsächlich kein Werbefilm sein mag: “Feier den Moment”. Sollten wir so oder so viel häufiger tun. In den Hauptrollen: Elyas. Und Stil-Ikone Rosie Huntington-Whiteley. weiterlesen

Exklusive Preview und ein Vorgeschmack auf Cannes: “5 Kisses” von Wim Wenders x Liv Tyler

– 15.05.2013 um 17.23 – Allgemein Film

Magnum 5 Kisses presents: “A short film about kissing” (Trailer) from MyMagnum on Vimeo.

Ich hatte euch vor zwei Wochen bereits von meiner kleinen Halb-Ohnmacht und der Schnappatmungs-Attacke erzählt. Promi-Resistenz hin oder her, aber wenn plötzlich Liv Tyler und Wim Wenders gleichzeitig neben dir stehen und später sogar im gleichen Raum dinieren, dann kann das durchaus zu geistigen Aussetzern führen. Himmelherrgott, wie soll das bloß ab morgen werden? Cannes, drei Tage lang und ich mittendrin. Schon wieder diese komplizierte Kleider-Frage und gepackt hab’ ich auch noch nichts.

Die Hauptgründe für meine Reise an die Côte d’Azur sind tatsächlich Wim und Liv, denn die beiden haben sich für einen Kurzfilm zusammengetan, der demnächst Premiere feiert. In “5 Kisses” teilt Fräulein Tyler ihre ganz persönlichen Gedanken zum Phänomen des allersten Kusses, macht mich beinahe lesbisch und die Männerwelt verrückt. weiterlesen

Recap: Magnum “5 Kisses” Dinner mit Liv Tyler und Wim Wenders

– 19.04.2013 um 11.04 – Allgemein Berlin Event

magnum 5 kisses liv tyler 800x454 Recap: Magnum 5 Kisses Dinner mit Liv Tyler und Wim Wenders

Ich behaupte gern, ich sei furchtbar tiefenentspannt und außerdem beteuere ich relativ häufig, dass Prominente mir im Grunde schnurzpiepegal seien und überhaupt, das seien ja auch nur Menschen. Als Magnum vergangene Woche allerdings zum Dinner ins “Pantry” lud, sah die Welt plötzlich ganz anders aus und ich fand mich winzig klein mit Hut in der hintersten Ecke dieses noblen Etablisments wieder. Sabbernd und schwitzend, inklusive Schnappatmung. Schuld daran war zunächst Regisseur Wim Wenders (“Pina“), der sich ganz bodenständig zu Fuß auf den Weg gemacht hatte und plötzlich mit Rucksack bepackt neben mit stand, während ich mit verklatschtem Pony an einer Cola nuckelte. Statt ihn mit einer großen Spontan-Umarmung und einer Liebeserklärung an seine Kunst zu beglücken (wie ich es eigentlich geplant hatte), ging ich über in den “Schockstarre-Modus”. Ein Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern Luftlinie empfand ich fortan als angebracht.

Dann stieg Liv Tyler aus ihrer schwarzen Limousine und schwebte elfenhaft an mir vorüber. Mein Todesstoß. weiterlesen