Schlagwort-Archiv: Maison Martin Margiela x H&M

Heute geht’s los: Maison Martin Margiela für H&M

– 15.11.2012 um 9.44 – Allgemein Mode

Na, wer von euch stand heute Morgen bereits in einer ellenlangen Schlange vor einer ausgewählten H&M Filiale, um Margielas Re-Edition für H&M zu erstehen? 15 Minuten Zeit bleibt euch im Laden, weshalb vorab Infos und genaustes Wissen über die einzelnen Stücke unabdingbar Grundvoraussetzung für ein einigermaßen erfolgreiches Shoppen waren!

Während Nike und ich leider auch diesmal keine Lust hatten, uns ab 5 Uhr morgens in eben eine solche Schlange zu stellen, werden wir in wenigen Minuten den Online Store aufsuchen und unser Glück noch mal versuchen. Ich kann das virtuelle Shoppen am finalen Designer-Kooperationstag nur empfehlen, denn bei Marni für H&M war ich auf jeden Fall ziemlich erfolgreich.

In den Warenkorb könnten unter anderem die weite Jeans und die Pumps wandern. Und was dürfte es bei euch sein? weiterlesen

How to wear: Maison Martin Margiela x H&M Oversize Pullover

– 12.11.2012 um 18.29 – Allgemein Outfit Wir

hundm martin margiela 800x797 How to wear: Maison Martin Margiela x H&M Oversize Pullover

Seit Comme des Garçons konnte mich im Grunde keine einzige H&M Kollaboration mehr vom Hocker reißen. Als dann aber über eine temporäre Hochzeit mit Maison Martin Margiela gemunkelt wurde, geriet ich beim bloßen Gedanken an die daraus resultierenden Kreationen in den ultimativen Endorphin-Rausch, kein Scherz. Inklusive Schnappatmung. Am 15. November hängen die Stücke nun tatsächlich im Laden. Nahezu umgeknallt bin ich heute also, als der Briefträger mir das Paket mit schaurig-schönem Inhalt übergab. Ich nenne ihn liebevoll den “Ghost Sweater”.

Um ehrlich zu sein, weiß ich noch nicht genau mit ihm umzugehen, bin mir aber gleichzeitig ziemlich sicher, dass wir noch ziemlich dicke Freunde werden könnten. Beim Tragen sind der eigenen Kreativität nämlich keine Grenzen gesetzt: Die Enden der Ärmel lassen sich etwa so zusammen knoten, dass keine weiteren Worte mehr vonnöten sind, um der Außenwelt schon auf den ersten Blick klar zu machen, dass man gerade aufgrund innerer Konflikte leider handlungsunfähig ist. Auch Regen kann dem Träger dieses Pullovers nichts anhaben, denn im Hand-Umdrehen Hochheben wird aus dem anderen Ärmel binnen weniger Sekunden nicht weniger als eine fesche Kopfbedeckung. Große Liebe, ich mein’s ernst. Und was meint ihr? weiterlesen

Tatatataaa: Maison Martin Margiela Paris & H&M – die Kampagne

– 08.10.2012 um 12.38 – Allgemein Mode

MMMxHM Tatatataaa: Maison Martin Margiela Paris & H&M   die Kampagne

Erst vergangene Woche gab’s das erste Behind the Scenes-Bildchen der Maison Martin Margiela Kampagne für H&M der Fotografin Sam Taylor-Woodund bereits heute kursieren die ersten, finalen Bildchen der chinesischen Version dazu. Darauf zu sehen: Ein erster Vorgeschmack auf die im November erscheinende Linie des Pariser Modehaus mit den belgischen Wurzeln sowie die ausgewählten Models Sarah Murray und Marie Sophie Wilson.

Das Ergebnis überzeugt, wenngleich ein paar kritische Stimmen stets darauf verweisen, dass ausschließlich alte Kreationen ihr neues Remake erleben. Maison Marin Margiela zum kleinen Preis und samt ein paar “alten” Kreationen aus der Feder des einstigen Designers und Gründers Martin Margiela, der bereits 2009 sein Label verließ und komplett dem Diesel Clan überließ.

Wir sind dennoch gespannt ohne Ende und freuen uns zugegeben sehr auf die kostengünstige Variante des avantgardistischen Modehaus. Und, was sagt ihr zu den ersten Bildern? weiterlesen

Bild des Tages: Behind the Scenes – Sam Taylor-Wood fotografiert Maison Martin Margiela für H&M

– 04.10.2012 um 13.12 – Allgemein Fotografie Mode

Maison Martin Margiela HM Bild des Tages: Behind the Scenes   Sam Taylor Wood fotografiert Maison Martin Margiela für H&M Ein Behind-The-Scenes Look der Maison Martin Margiela für H&M Kampagne by Sam Taylor-Wood via. // Auszüge der S/S 2013 Kollektion

Am 15. November ist es soweit: die heißersehnte Kollaboration des Jahres “Maison Martin Margiela für H&M” stürmt ausgewählte Stores und wir sind gespannt wie zwei Flitzebögen. Selbstverständlich stellt sich uns die Frage, wie Margielas großartige Materialauswahl in H&Ms Welt übersetzt werden, wie der Avantgarde-Anspruch des belgischen Hauses bei dem massentauglichen Modeunternehmen umgesetzt wurde und ob die Entwürfe akutes “Haben-wollen” auslösen. Auf all die Fragen gibt’s derweil leider noch keine Antworten – aber wir arbeiten selbstverständlich dran.

Fest steht: Sam Taylor-Wood (oder auch heute: Johnson) fotografiert in Zusammenarbeit mit Creative Director Markus Kiersztan die Kampagne und dieser Tage ist ein erstes Bild vom Fotoshoot auf de Straßen Paris aufgetaucht. H&M macht’s wie immer äußerst spannend und lässt uns weiter spekulieren. Die Fotokünstlerin und Regisseurin gehört zur Meisterin ihres Fachs und wir sind hochgespannt, was ab dem 08. November offiziell veröffentlicht wird – dann nämlich wird die komplette Kampagne samt Kurzvideos gelauncht.

Einen ersten Einblick in die Männerkollektion liefern uns übrigens unser Jungens von ArtSchoolVets! Die gesamte Margiela Kollektion für den Sommer gibt’s hier.

Bild des Tages: Maison Martin Margiela x H&M in der Elle France

– 28.08.2012 um 11.20 – Allgemein Mode

Maison Martin Margiela HM Bild des Tages: Maison Martin Margiela x H&M in der Elle France

In rund 2 1/2 Monaten ist es soweit: Am 15. November stürmt H&M’s neueste Designerkollaboration ausgewählte Stores und modeinteressierte Leser wissen selbstverständlich ganz genauestens, wer in diesem Jahr die Liaison mit dem Schweden eingeht: Maison Martin Margiela. Bis jetzt hält sich der Moderiese mit Veröffentlichungen und kleinen Appetithäppchen zurück, ein findiger Blogger hat dennoch ein erstes Kollektionsstück der Kollaboration entdeckt: In der Elle France schmückt ein strahlend rotes Kleid ein Editorial und die Bildinfo scheint zu verraten, dass es sich hierbei um ein erstes Ergebnis der im Herbst erscheinenden Linie hält.

Wir können uns zugebenermaßen noch auf dem Hocker halten, wollten euch den ersten Schmankerl dennoch nicht vorenthalten: drappierte Silhouette trifft auf asymmetrischen Schnitt und kommt in gewohnter Margiela-Manier daher, wie Fashionista für uns herausfand! Und, wie gefällt euch, der erste kleine Ausblick? weiterlesen