Schlagwort-Archiv: Margaux Lonnberg

OUTFIT // In Knallfarbe unterwegs

01.07.2016 um 8.24 – Outfit

Sich in der Schwangerschaft Kleidung für die Zeit danach zu kaufen, macht eigentlich ziemlich wenig Sinn. Wenn der Kopf aber mal wieder aus geht, und nur noch der Bauch spricht, dann kann es allerdings doch mal passieren, dass man unvernünftig wird. Als ich im vergangenen Jahr auf Pressereise mit Veja durch das Centre Commercial Wunderland stolperte, war ziemlich schnell klar, dass ich den Einteiler von Margaux Lonnberg nicht einfach zurück lassen konnte. Er passte so grade noch und da meine Kugel so mini war, hatte ich keinen Zweifel daran, dass ich die kommenden Wochen darin auch noch durch den Kiez ziehen würde.

Leider falsch, denn kurz nachdem ich wieder in Berlin war, machte es auch schon plopp und ich spazierte als kleines Walross durch die Gegend. Margaux musste also warten, sollte bereits mehrfach verkauft werden und versank irgendwann in meiner Schublade. Von den Nervenzusammenbrüchen während der Fashion Week habe ich bereits gestern geklagt, bis mir auch an Tag zwei ein längst vergessenes Schätzchen wieder vor die Füße viel. Dich geb‘ ich nie wieder her, du hübsche Sonne. weiterlesen

All Eyes On // 3 französische Labels,
die wir uns schleunigst merken sollten

03.06.2015 um 13.30 – box2 Lookbook Mode

frenchis

Wenn wir an Frankreich denken, dann denken wir unweigerlich an französische Mode, bretonische Shirts, Ballerina Schuhe und Baskenmützen. Wir denken an Isabel Marant, an Chloé oder Chanel und betonen unermüdlich, wie schön es ist, dass der Stellenwert der Mode dort drüben im schönen Paris so hoch angesiedelt ist – zumindest oder vor allem im Vergleich zu hier. Mode wird zelebriert, Mode ist ein kultureller Zeitzeuge, Mode ist ein so wichtiges Kommunikationsmitteln, Mode kann mehr als nur zu kleiden. Um ehrlich zu sein, haben wir uns allerdings auch so manche Scheuklappen angelegt und zeigen auf die immer gleichen Gucci-Group-LVMH-Kering-wasauchimmer-Player, statt selbst mal genau über den Tellerrand zu schauen – und den jungen von Morgen mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Klaro, wir kennen Jacquemus. Mais c’est ça. Ein Besuch im Centre Commercial sollte für französische Modebildung sorgen und wir haben uns gleich drei Namen notiert, die garantiert nicht wieder vergessen werden:

Dürfen wir vorstellen? G. Kero, Baserange und Margaux Lonnberg. Drei unterschiedliche Designer mit ganz unterschiedlichem Fokus – und alle drei so schön, dass sie hopp auf unsere Merkliste wandern sollten. Bereit? weiterlesen