Schlagwort-Archiv: Mercedes Benz Fashion Week

Berlin Fashion Week //
Noch mehr Schnappschüsse vom Drumherum

– 18.07.2014 um 9.00 – Berlin box3 Event Mode

fashion week Berlin Fashion Week // <br/> Noch mehr Schnappschüsse vom Drumherum

Fashion Weak? -Keine Spur. Ich kann es nur wiederholen: Aber diese Berliner Modewoche verlief so entspannt, dass wir eigentlich immer noch ein kleines bisschen traurig sind, längst zurückschauen zu müssen. Das oberster Credo lautete diesmal: Wir machen bloß Sachen, auf die wir richtig Lust haben. Gesagt getan, die Kirschen unter den Präsentationen herausgefischt, mit den liebsten Kollegen geplauscht, zwischendurch Bilder bearbeitet und getippt und abends auf den entspanntesten Events vorbeigeschaut. So sollte das immer ablaufen. Herrlich!

Und weil wir tatsächlich so ein klein bisschen wehmütig zurückblicken, wollen wir euch auch unseren letzten Teil unserer Schnappschüsse nicht vorenthalten: Vom Zwischendurch, von den Schauen und der schönsten Nebensächlichkeit der ganzen Fashion Week: Den Herzmenschen! weiterlesen

MBFWB // Startschuss: Hien Le für den Herbst/Winter 2014

– 14.01.2014 um 12.38 – Berlin Event Mode

Hien le MBFWB // Startschuss: Hien Le für den Herbst/Winter 2014Zum dritten Mal eröffnete Hien Le heute Morgen die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und somit die Saison für unseren kommenden Winter 2014 – und sorgte damit für die großartigste Einstimmung in den ersten Tag: Wer uns mit Songs von Aaliyah über Kanye bis hin zu Kelis perfekt in den ganzen Fashion Week Trubel manövriert und im Kontrast dazu eine so ruhige, tragbare und doch 100prozentige Hien Le Kollektion liefert, der verdient keinen anderen Slot als den allerersten.

Merken wir uns: Geht’s nach Hien, dann setzen wir im Winter endlich wieder auf warmes Bordeaux ebenso wie auf Camel oder – im Kontrast – auf die liebste Farbe der kommenden Saison: Steingrau. Es sind diese zeitlosen Lieblingsstücke, diese hochwertigen Materialien und diese wunderbare Tragbarkeit, die Hien Le zu einem unserer favorisierten Designer machen. Und Obacht: Von einem Jungdesigner kann man an dieser Stelle nun wirklich längst nicht mehr sprechen. Hien hat sein Label etabliert und wir sind gleich mit stolz, dass auch Hiens Winterkollektion wieder ein absoluter Augenschmaus ist.

Und was darf auch im Winter nicht fehlen? -Midi-Röcke, Ladies. Und wenn’s nach Hien geht, dann doch gern aus butterweicher Lederoptik. Klaro? Eigentlich seid ihr ja schon bestens informiert, die finale Show wollen wir euch trotzdem nicht vorenthalten: weiterlesen

Julias geheimer Favorit der Fashion Week: Marc Philippe Coudeyre

– 07.07.2012 um 14.57 – Allgemein Berlin Mode

Marc Coudeyre Julias geheimer Favorit der Fashion Week: Marc Philippe Coudeyre

Fotos © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Text von Julia Quante.

Der Name Marc Philippe Coudeyre sagte uns vor der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin noch rein gar nichts. Erst mit der Veröffentlichung vom Schauenplan, wurden wir neugierig. Selbstverständlich gibt es jede Saison unzählige Newcomer, die meisten aber geraten leider nach der gesehenen Show auch schnell wieder in Vergessenheit. Bei diesem Herren denken wir jedoch, dass er unglaublich großes Potential hat, etwas großes zu starten. Marc Philippe Coudeyre hat den Dreh raus, wie man eine Kollektion so ausgiebig und facettenreich gestaltet, dass wirklich für jeden das passende Stück dabei ist und endlos kombinierbar wird. Vom Business-Look über Casual, bis hin zu schicker Abendgarderobe ist wirklich alles in der Sommerkollektion 2013 auffindbar.

weiterlesen

MBFWB 2013: Perret Schaad schwebt über den Laufsteg

– 07.07.2012 um 13.39 – Allgemein Berlin Mode

perret MBFWB 2013: Perret Schaad schwebt über den LaufstegFotos © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Text von Julia Quante:

Fließende Seidenstoffe und geradlinige Schnitte gehören zum unverkennbaren Markenzeichen des Berliner Labels Perret Schaad. Die beiden Designerinnen Johanna Perret und Tutia Schaad schaffen es jedoch immer wieder, ihr Publikum in den Modehimmel zu katapultieren.

Die Schnitte sind traumhaft schön und bis zur Perfektion ausgereift. Die eigenen Webtechniken sind ein wahrer Hingucker und werden zum Rock oder zum Cape geschnitten. Alle Materialien wirken so zart, dass man meinen könnte, sie könnten in der Hand zerfließen. Passend dazu machte sich das Designer Duo in diesem Jahr auf die Suche nach stimmig hellen, natürlichen Sommertönen, die bei bestimmtem Lichteinfall zart und unaufdringlich changierten.

weiterlesen

MBFWB: Dietrich Emter – Ein Hauch Pariser Luft in Berlin

– 06.07.2012 um 15.17 – Allgemein Berlin Buch Event Mode

Dietrich Emter1 MBFWB: Dietrich Emter – Ein Hauch Pariser Luft in BerlinFotos © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Text von Julia Quante:

Die Namen, die im Lebenslauf des Designers Dietrich Emter stehen, sind wahrlich beeindruckend: Chloé, Balenciaga, Isabel Marant - da entspringt vor einem förmlich ein wundervolles Bild an Designkreationen. Vor knapp zwei Jahren verließ Emter jedoch die Traummode-Metropole Paris und gründete sein eigenes, gleichnamiges Label und durfte gestern bereits zum zweiten Mal seine Kollektion für den Sommer 2013 im Studio des Fashion Weeks Zelt präsentieren. Aus Dietrich Emter wurde ein Freigeist und sein Stil hat eindeutig einen besonderen Wiedererkennungsfaktor.

Was macht den Stil von Dietrich Emter aus? weiterlesen

Joop! kehrt zurück auf die Fashion Week Berlin 2012

– 09.12.2011 um 11.12 – Allgemein Event Mode

 Joop! kehrt zurück auf die Fashion Week Berlin 2012

Die Vorbereitungen zur kommenden Mercedes-Benz Fashion Week sind im vollen Gange und so langsam werden wir natürlich raschelig, welche Designer sich für die Schauen der Herbst/Winter Kollektionen 2012/2013 angemeldet haben. Vom 18. bis 21 Januar richten wir unsere Augen nämlich einmal wieder auf unsere Hauptstadt und fokussieren uns nur noch auf kleine Designer, hochwertige Stücke und bevorzugt deutsches Design.

Ein Label ‘Made in Germany’ dürfen wir schon mal begrüßen, denn die Zusage wurde gestern gestreut: JOOP! kommt nach zwei Jahren Pause zurück zur Fashion Week Berlin. Verantwortlich für die Linie ist Bernhard Allner und wir sind sehr gespannt, was uns erwarten wird. Auf ihrer Einladung steht’s vielleicht ein klein bisschen überheblich, aber nun “die Ikone der deutschen Mode gehört nach Berlin” - na wenn das so ist. Wir werden die Designs natürlich für euch beobachten und hoffentlich vorstellen können!  weiterlesen

Haare auf der Berlin Fashion Week – Brav vs. provokant

– 07.07.2011 um 19.20 – Allgemein Beauty

haare Haare auf der Berlin Fashion Week   Brav vs. provokant

Man sollte meinen, auf der Fashion Week stieße man auf ein wahres Sammelsorium an Haarprachten. In diesem Jahr hält sich die Meute allerdings gediegen zurück; man trägt offenes Haar oder den allseits beliebten Asiaknoten. Ausnahmen sind und bestätigen aber nun mal die Regel und somit fiel uns zu allererst Claires geschickt drapiertes Tuch auf, das plötzlich so gar nicht mehr an die werte Frau Knopp aus Wilhem Buschs “Max und Moritz” erinnert, sondern uns in Turbanoptik geradewegs in die goldenen 20er zurück katapultiert. Und zum Zweiten wäre da noch Jungdesignerin Miriam, die den Sidecut genau nimmt, statt zurückhaltend nur ein klein bisschen Haar fallen zu lassen. Wir mögen beides sehr, sind für zweiteres bloß zu unmutig.

Kommt eine von beiden Versionen denn für euch infrage?

Fashion Week: Michael Sontag Frühjahr/Sommer 2012 – Kill Bill vs. Star Wars

– 06.07.2011 um 13.51 – Allgemein Mode

ostertag 800x376 Fashion Week: Michael Sontag Frühjahr/Sommer 2012   Kill Bill vs. Star Wars

Ganz kurz mache ich die Augen zu und die Musik beginnt zu spielen. Sanfte Töne, ein bisschen Harfe, ein bisschen Wirrwarr, ein bisschen wie die Anfangsmelodie zur Reise in die Disney-Welt von früher. Der Laufsteg blendet mich, ein Weiß wie aus der Neonröhre. Dann der Schnitt. Das Leuchten wird zur Wüstensonne, Disney zu Saloon-Beschallung. Mein Kopf ist bei John Wayne, irgendwo in der Prärie, im wilden Westen.

Fließende Stoffe, drappiert und klar wie Wasserwellen. Chiffon und Seide schwingen um die Wette, reflektieren das Kunstlicht des Laufstegs als würden sie mit ihm tanzen wollen. Sandtöne, Off-White und Beige werden ganz sanft gebrochen. Hier ein zurückhaltenes Gelb, dort Rosa, dann erdendes Schwarz und kleine Akzente aus hauchdünnem Leder. Nach Mustern sucht man in Michael Sontags Kollektion vergebens, denn das Flächige ist Essenz all dessen, wonach das Auge der Ästhetik sucht. Immer wieder verfällt der Betrachter in Assoziations-Flüsse. Plötzlich läuft Uma Thurman in der Wüste der Kill Bill – Kulisse auf und ab – eine Uma, wie sie hätte aussehen können, wäre sie nicht geradewegs aus ihrem eigenen Grab geflohen. Überlange Hosen bringen Stärke und Männlichkeit in die zebrechlichen Entwürfe, dort blitzt ein Bauchnabel raus wie ihn nur Cowgirls besitzen. Übergroße Capes formen ihre eigene Silhouette, dann ein Outfit aus Weiß, irgendwie statisch, irgendwie instabil, alles in einem. Star Wars Bilder flackern in meinem Kopf auf, ja, so könnte ein Jedi bei seiner Hochzeit aussehen. weiterlesen

Startschuss: MBFWB – Fashion Week Berlin!

– 06.07.2011 um 11.10 – Outfit Wir

janes1 800x488 Startschuss: MBFWB   Fashion Week Berlin!

Mit einem winzig kleinen Kater dank der Store-Eröffnung des niederländischen Brands “Scotch & Soda” am gestrigen Abend, ging es heute Morgen in aller frühe auf zum Brandenburger Tor – denn genau dort findet die diesjährige Fashion Week Berlin statt. Was uns im nächsten Frühjahr erwartet, erfahrt ihr also nach und nach bei uns. Angezogen haben wir, was uns gerade entgegenfiel, Schuld war der Wecker, der nicht weckte. Augen zu und durch heißt’s also heut.

MBFWB: Magenta bei Kilian Kerner und Leder Leder Leder bei Blacky Dress

– 21.01.2011 um 15.11 – Allgemein Mode

Black Kilian MBFWB: Magenta bei Kilian Kerner und Leder Leder Leder bei Blacky Dress

Wenn ihr dachtet, dass Leder ein Trend der derzeitigen Saison ist, dann solltet ihr euch die Kollektion von Blacky Dress einmal genauer anschauen und feststellen: auch nächste Saison wird sich bitte wieder in Leder gehüllt. Butterweich, in Schwarz, Camel oder dunklem Braun – Egal ob Lederkleider oder Flared Hosen aus Leder – Blacky Dress kann mich völlig durch die tragbaren Designs überzeugen. Nicht nur mein Highlight der Show: der hoch geschnittene, lockere Lederpullover kombiniert zum transparentem, bodenlangen Chiffonrock im Leo-Muster. Den Kontrast bildeten die Glitzerkleidchen und die Rollkragenpullover aus grobem Wollstrick, die zart mit einer kleinen Schleife am Kragen verziert wurden.

Präsentiert wurden die Kollektionsstücke übrigens neben Franziska Knuppe unter anderem von zwei Gewinnerinnen aus Heidis Modelschmiede: Sara Nuru und Lena Gercke, die zu poppigen Remix-Versionen von The XX über den Catwalk liefen und der gesamten Atmosphäre ordentlich Lebhaftigkeit einhauchten. Alles in allem zeigte Designerin Kirsten Albers eine Kollektion die durchaus mit casual gehaltenen Stücken aufwartet, die aber eine Prise mondäner Eleganz und High Fashion in sich birgen. Attribute wie clean und geradlinig ziehen sich wie ein roter Faden durch die Kollektion. Ich bin wirklich angetan. weiterlesen

Tag II der Fashion Week – Nach Jubel und Trubel ein gelassenes Ende

– 21.01.2011 um 1.50 – Allgemein

MG 9511 800x533 Tag II der Fashion Week – Nach Jubel und Trubel ein gelassenes Ende

Und auch Tag II nimmt nach jeder Menge Jubel und Trubel doch ein gelassenes Ende. Leider muss ich wieder an meine Aussage von gestern anknüpfen – man sah viel Schönes, und vieles, was das Auge entzückte, aber doch noch nichts, was mich… und wie ich im Zelt erlauschen konnte auch Andere…zum Staunen brachte. Nein, der Wow-Effekte fehlte und dass, obwohl wir heute die ganz Großen von der Fashion Week wie Laurél und Allude, aber auch meinem geheimen Favoriten, Schumacher sehen durften.

Besonders Schumacher entwickelte sich bei mir über den Jahren zu einem kleinen Phänomen. Nicht nur wegen der Top Guidies, die wohl immer die Besten der ganzen Fashion Week sind, nein: es sind eigentlich doch wirklich die immer wieder bezaubernden Entwürfe. Heute schaffte es Dorothee Schumacher mich mit ihren gekonnten Stilbrüchen und Kontrasten zu catchen. Keine besonderen Highlights, aber mal etwas anderes zu ihren sonst so romantischen Entwürfen, die beweisen, dass eine talentierte Designerin sich doch gerne noch mehr trauen darf. Nach Schumacher folgte die wunderschöne Kollektion des aus Polen stammenden Designers Dawid Tomaszewski. Bei der märchenhaften Kollektion kann man einfach nur ins träumen verfallen, denn ich glaube jede von uns würde gerne einmal in einer solch zauberhaften Abendrobe das Haus verlassen.

Zum ersten Mal hatte man am heutigen Tag den Eindruck, dass die Shows in Berlin doch von Bedeutung für die großen Magazine und dem internationalen Publikum sind. Niemand geringeres als Topmodel Karolina Kurkowa nahm bei Tomaszewski in der ersten Reihe platz. Und lustigerweise war sie auch die Erste, die jemals bei dieser Winter Fashion Week die Initiative ergriff und lauthals anfing, für ein einzelnes Kleid aus seiner Kreation zu klatschen. Die Masse folgte irritiert, aber hörte dann auch ganz schnell wieder auf. weiterlesen

MBFWB: Unrath & Strano feiern ihr Comeback für Herbst/Winter 2011

– 21.01.2011 um 1.08 – Allgemein Mode Trend

IMG 2664 MBFWB: Unrath & Strano feiern ihr Comeback für Herbst/Winter 2011

Es wurde so sehr mit Spannung erwartet: Das Comeback des wahnsinnig sympathischen Designer-Duos um Klaus Unrath und Ivan Strano. Und heute Abend um 18 Uhr am Bebelplatz sollte die Rückkehr groß zelebriert werden. Und lauschte man dem Publikum richtig, scheint der Plan aufgegangen und die Hoffnung neu aufgekeimt zu sein, denn die geladenen Gäste waren vollstens entzückt. Während der Show haderte ich noch mit mir, ob ich die Meinung der anderen teilen könnte, fand ich die Kollektion doch auf den ersten Blick recht langweilig, eintönig und fast ein bisschen zu normal. Bei genauerem Betrachten der Bilder ändere ich meine Meinung aber gern ein wenig.

Gut, die Strasssteine und eine Kollektion bestehend aus fast ausschließlichen kurzen Kleidern bitte umgehend überdenken und gegebenfalls davon in Zukunft absehen, aber hier und da finde ich doch ganz hübsche Stücke, die für elegantere Anlässe passend auszuführen wären. Wie gesagt, alle Roben sind recht kurz gehalten, mit spitz zulaufenden Schulterpolstern versehen, die Stoffe mal fließend, mal sehr aufwendig drappiert und in zarten Nude-, Camel- und besonders auffallend: in Grau-Grüntönen gehalten. Nichtsdestotrotz irgendwie unspektakulär und nicht besonders facettenreich. Und das, obwohl die Kollektionsstücke an den Models unheimlich wirken konnten, die schauten zwar zum einen wirklich hübsch aus, zum anderen aber eben auch völlig identisch aufgrund ihres Stylings – eine glich der anderen. weiterlesen

MBFWB: Dawid Tomaszewski und der Zauberwald

– 20.01.2011 um 23.56 – Allgemein Mode Trend

Dawid 513x354 MBFWB: Dawid Tomaszewski und der Zauberwald

Wir hören Regen prasseln und stäker werden. Donnergeräusche folgen. Alles ist Dunkel bis auf die leuchtenden Buchstaben des kommenden Designers: Dawid Tomaszewski. Unter Vivienne Westwoods Leitung an der UDK Berlin und am London College of Fashion holte sich der wunderbare Tomaszewski seine praktische Erfahrung und sog ganz wunderbare Einflüsse auf. So präsentierte er uns nicht nur von der Atmosphäre und der Musik her eine märchenhaft anmutende Vorstellung, sondern vor allem durch seine feengleiche Kollektion für Herbst/Winter 2011.

Farblich passt sich Tomaszewski ganz den Naturgegebenheitendes des Herbstes an: Braun und Rosttöne dominieren die Kollektion ebenso wie sanftes Nude und Grautöne – und durch die zumeist rothaarigen Models wirken die Kleidungsstücke unsagbar verträumt. A propos Haare: die lange Mähne der Damen wurde akkurat am Halse zusammengebunden und teilweise mit Kreationen aus dem heimischen Wald wie zum Beispiel großen Federn akzentuiert. weiterlesen

Mercedes-Benz Fashion Week…

– 07.12.2010 um 17.55 – Allgemein Mode

…mit neuem Gesicht: Karolina Kurkova, um es genau zu sagen. Im vergangenen Jahr war es noch Top-Model Milla Jovovich, die für die Mercedes Benz Fashion Week repräsentativ engagiert wurde. Unter dem Motto “Captivated” wurde das Kampagngenfoto für die kommende Modewoche von Craig McDean geknipst und wird passend zur Fashion Week im Januar auch Premiere feiern.
Die hübsche Tschechin posiert dort natürlich neben einem Mercedes-Benz CLS – was für den Fotografen sicher keine leichte Aufgabe gewesen sein wird – Frauen und Autos nicht gleich klischeemäßig und zu platt auf einem Bild einzufangen. weiterlesen