Schlagwort-Archiv: Mille Fleurs

In the Mood for // Mille Fleurs,
Blumenbouquets & ganz viel Flower Power

31.08.2016 um 9.03 – Shopping Trend

flowerbomb

Noch während meiner Schwangerschaft im vergangenen Jahr stolperte ich über ein Mille Fleurs Kleid, das schon längst auf meiner Wunschliste stand: Nach wochenlangem Suchen wurde ich schließlich bei & other Stories fündig. Im Sale und ganz unverhofft. Nach einer kurzen Anprobe in diesem Jahr und der merkwürdigen Feststellung, dass mir ebendieses Kleid heute irgendwie viel zu kurz vor kommt (Hallo? Wie bin ich bitte im vergangenen Jahr mit Kugel drunter durch die Welt gelaufen?), befinde ich mich also erneut auf der Suche – allerdings ist die Suche diesmal flott abgehakt, denn die Stores sind prall gefüllt mit den schönsten Blumenbouquets.

Streublumen, soweit das Auge reicht: Mal hauchzart und zu Tausenden auf ein Kleid gedruckt, wieder ein wenig üppiger, gestickt oder ganz dezent auf dem Textil angeordnet. Besonders fündig wird man dieser Tage übrigens bei The Kooples, während Weekday längst die aktuelle Lieblingsbluse in petto hält und Urban Outfitters mit dem 90er Jahre Gedächtniskleid aufwartet. Bereit für ein bisschen Spätsommer, Kornblumen und laue Abende? Wir schon! In the Mood for: Mille Fleurs, Blumenbouquets & ganz viel Flower Power: weiterlesen

What we want this summer…

15.06.2011 um 13.07 – Allgemein Inspiration

Dass sich Trends im Laufe der Zeit weiterentwickeln, kann man ganz wunderbar am Phänomen der Blumenkleidung beobachten. Wo vorher Mille Fleurs Kleidchen und Blusen zierten, wird die Dame von heute nun in Blumenformen gekleidet, statt bloß mit Drucken verziert zu werden.

In Editorials macht sich das Ganze recht hübsch und auch kleine Kränze auf dem Kopf bejaen wir – aber wie schaut’s mit dem Ganzkörper-Look aus – machen oder sein lassen? weiterlesen

Outfit: Blumen im Winter

06.01.2011 um 17.34 – Allgemein Mode

Vor ein paar Tagen hat mein Freund überraschenderweise einen Blick auf meine Kleiderstange geworfen. „Hm, du hast echt viel Zeugs mit Blumen drauf“, fiel ihm auf. „Ziehste aber gar nicht an.“ Recht hat er. Im vergangenen Sommer war ich noch ganz verliebt in den Mille-Fleurs-Trend, Rosen, Tulpen und allerlei Wildblumen tummelten sich auf meinen Tagesoutfits. Mit ausbleibender Sonne verabschiedeten sich dann allerdings auch die bunten Kleidchen aus meinem Alltag, satt gesehen hatte ich mich sowieso an ihnen.

Gestern erblickte ich dann aber den ersten strahlend-blauen Himmel des Jahres und prompt verfluchte ich auch schon den herrschenden Winter. Seither versuche ich den Frühling herbei zu beschwören und zwar auch mithilfe der altbewehrten Blumendrucke. Kombiniert mit übergroßem Pulli, dicker Strumpfhose und Boots sieht’s sogar bei Null Grad hübsch aus. weiterlesen