Schlagwort-Archiv: Mint

COS für den Sommer 2013: Zugeknöpft in Pastelltönen

– 22.10.2012 um 14.59 – Allgemein Mode

COS SOMMER 2013 COS für den Sommer 2013: Zugeknöpft in Pastelltönen

Es ist tiefe Zuneigung, die wir für H&Ms Premiumlinie COS empfinden. Ein Besuch in den cleanen Hallen des Schweden endet tatsächlich nur selten mit leeren Händen und obwohl die Preise stetig steigen, ist das, was uns COS Saison für Saison jeden Penny wert. Ich hatte bisher noch kein Stück, dass ob der schlechten Qualität wieder zurück wandern musste – und selbst wenn ich doch von anderen Erfahrungswerten höre, ist das Zurückbringen stets ein freundliches Unterfangen.

Für den Sommer 2013 besinnt sich der Schwede wie immer auf das, was er am besten kann: Cleane Schnitte ohne Schnörkeleien, Pudertöne, die sanft jedes Outfit umschmeicheln und raffinierte Details, die hübsche Silhouetten formen. Knopfleisten werden gekonnt versteckt, die Midi-Länge erlebt ihr nächstes Revival, und schmeichelnde A-Linien flirten mit kastigen H-Formen. Adrett bleibt’s und wir haben rein gar nichts dagegen auszusetzen. Der eine von euch dürfte gelangweilt die Augen verdrehen, während der andere das Fest der klaren Schnittführung noch lauter zelebriert. Wir jedenfalls gehören zur Party-Gang und freuen uns ganz besonders auf die weit ausgestellten Stücke – ganz gleich, ob Hosen oder Oberteile. Und zu welcher Gruppe zählt ihr euch? weiterlesen

German Press Days: Zwei Favoriten bei Hien Le!

– 25.04.2012 um 15.36 – Allgemein Mode Wir

hien le1 800x514 German Press Days: Zwei Favoriten bei Hien Le!

Auf die Gefahr hin, dass ihr euch bei uns bald eine Hien-Le-Übersättigung einfangt: Bei unserem Besuch in der Agentur V während der Press Days kamen wir nicht umher, ein Paar der Kreationen unseres liebsten Puristen auf die Schnelle selbst anzuprobieren. Blöde Idee. Richtig blöd. Verheerend sozusagen. Denn nicht nur die Farbwelt der kommenden Herbstkollektion grenzt ungelogen an Perfektion, nein, jetzt sehen all die wunderbaren Blousons, Jacken und Mäntel angezogen auch noch kein Stück schlechter aus als uns auf den dazugehörigen Lookbook Bildern bereits versprochen wurde. Da haben wir also den Käse, denn die benötigten finanziellen Mittel für die ca. 350-450 € teuren Lieblingsstücke hängen eben nicht in der Luft rum.

Während Sarah mit dem kragenlosen Kurzmantel in zartem Mint vorlieb nimmt, weiß ich wirklich nicht, wie um alles in der Welt ich diesen orangefarben Materialmix-Traum wieder aus dem Kopf kriegen soll. Jener schlägt nämlich selbst den Acne Blouson um Längen. Wer wissen möchte, weshalb auch die kommende Kollektion von unserem zauberhaften Hien wieder so herrlich erfrischend daher- und ohne den kleinsten Fitzel Schwarz auskommt, der darf natürlich gern in unserem Interview stöbern. Bis dahin glauben wir fest daran, dass Träume irgendwann wahr werden. Irgendwann. Irgendwann! weiterlesen

Details am Freitag: Clownsschuhe mit Happy Socks!

– 09.03.2012 um 14.17 – Allgemein Outfit Wir

tagesoutfit Details am Freitag: Clownsschuhe mit Happy Socks!

…meine mintfarbenen Dr.Martens Clownsschuhe und die niedlich gepunkteten Happy Socks brauchte ich heute Morgen als der Wecker klingelte wirklich ganz, ganz dringend. Zur Erheiterung, als farbenfrohe und positive Starthilfen in den Tag, jawohl. Gestern Abend wippte ich nämlich bis spät in die Nacht zum DJ-Set von US-Ethnologe Brian Shimkovitz aka Awesome Tapes from Africa“, dessen Blog ich euch hiermit übrigens auch wärmstens ans Herz legen mag. Wer jetzt vielleicht schmunzelt und sich nicht vorstellen kann, wie solche Klänge bloß in die Soju Bar nach Kreuzberg geraten konnten, der darf sich bei Planet Rock bedanken – die Jungs und Mädchen hinter der vielleicht tollsten Bookingagentur der Welt haben’s nämlich möglich gemacht und alle Anwesenden davon überzeugt, das Afro-Beats gehört gehören.

Aber zurück zum Thema: In Anbetracht der Kombination aus meiner uralten Lieblingshose, die zugegebenerweise nicht ganz ohne meine Mithilfe zu ihrer zerfetzten Optik gelang, den Mint-Schuhen in Größe 40 und den bunten Socken, fühle ich mich tatsächlich reif für’s Wochenende. Was hab’ ich mir denn dabei bloß schon wieder gedacht? Und trotzdem zeigt mein Outfit, dass Kleidung nicht immer 1A aussehen muss, sondern manchmal auch nur einem ganz bestimmten Zweck zu dienen hat. In diesem Fall heißt er wohl: Überstehe den Freitag, nimm den Alltag mit Humor und erfreue dich an den kleinen Dingen im Leben.  weiterlesen

Tagesoutfit: Autumn’s child is gone.

– 25.11.2011 um 14.49 – Allgemein Outfit Wir

nike 251111 800x569 Tagesoutfit: Autumns child is gone.Mantel: Weekday, Pullover: vom Mitbewohner gemopst, Hose: Cheap Monday, Schuhe: Dr. Martens, Kette: Sabrina Dehoff

Eigentlich dachte ich immer, ich sei ein Herbstmädchen. Stimmt aber gar nicht. Alles ist grau und gar nicht so rostig-bunt wie in all den Gedichten. Es wird mir einfach zu früh dunkel und wenn das so weiter geht, komm ich gar nicht mehr aus dem Quark. Deshalb trotze ich heute allem, was düster ist, auch wenn bestimmt viele meinen, all die Pastelltöne würden überhaupt nicht zur Jahreszeit passen. Und vor allem: Endlich kann ich meine über alles geliebten Dr. Martens in Mintgrün noch mal ausführen. Die haben im Schrank nämlich fast Schimmel angesetzt, weil ich nienie weiß, wozu ich sie tragen soll. Und noch was: Ich fühl mich heute endlich wieder ein bisschen wie ich selbst, denn ich trage zum allerersten Mal seit meinem Friseurbesuch einen Minizopf, statt Kurzhaarfrisur, jawohl. Sieht bloß noch einen Tick zu ordentlich aus. Hm.

…aber was denkt ihr – meint ihr, im Herbst sollte man lieber auf Bonbonfarben verzichten?

 

Tagesoutfit: Kleid über Hose & Minze – Do or Don’t?

– 17.06.2011 um 15.30 – Outfit Wir

outfit Tagesoutfit: Kleid über Hose & Minze   Do or Dont?

Vergangene Woche warfen wir einen Blick auf die Resort Kollektion 2012 von “ACNE” – unter anderem, weil wir ein wenig traurig über die Entwicklung des schwedischen Brands waren und sind. Was uns im kommenden Jahr aufgetischt wird, ließ sich ob seiner Schlichtheit jedoch nicht wirklich kritisieren, nein, eigentlich gefiel das Gesehene recht gut. Ein etwas gewöhnungsbedürftiger Trend war dennoch auszumachen: Künftig werden im skandinavischen Hause Kleider mit 50er-Jahre-New-Look-Volumen lockerflockig über Hosen getragen. Den meisten von euch bekam dieser Look allerdings gar nicht gut.

Gestern wollte ich’s wissen und wagte also das Experiment: Hose, weit fallendes Kleid, Lederjacke. Vorm Spiegel war ich noch mehr als unsicher, kam mir irgendwie verkleidet vor. Als ich die Straße betrat, fand ich’s aber plötzlich sogar toll, weil anders – wären da nicht die verdutzten Blicke so manch einer Passantin gewesen. Und gut, ein Minzbonbon auf zwei Beinen ist zwar auffällig, aber ja nicht gleich schlecht? Da mein objektives Urteilungsvermögen allerdings gern etwas eingeschränkt ist, frage ich an dieser Stelle euch: DO or DON’T?

(Schuhe: Dr. Martens, Hose: Closed, Kleid: COS, Jacke: Wrangler, rechtes Foto via The Random Noise)

New In: Dr Martens küsst Minze.

– 15.06.2011 um 14.57 – Allgemein Outfit Wir

Bildschirmfoto 2011 06 15 um 14.38.04 New In: Dr Martens küsst Minze.

Sarah war es, die euch vor kurzem schon von der seichten Alernative zu Knallfarben vorschwärmte: Minze. Obwohl ich eigentlich nicht viel mit Babyblau, Türkisnuancen und all dem Kram anfangen kann, fand ich seltsamerweise Gefallen an diesem Zwischenton. Außerdem wollte ich meinen Füßem trotz sommerlicher Temperaturen dann und wann ein waschechtes Fußbett gönnen und so schienen mir obrige Dr. Martens genau die richtige Wahl. Ein paar Prozente auf sämtliche Schuhmodelle kam Madame Pleitegeier dann auch noch ganz gelegen.

Manchmal muss man sich schließlich auch was gönnen – sagt an doch so. Jetzt hab ich nur wieder ein Problem: Ich mag die Schühchen so sehr, bloß… mein Kleiderschrank irgendwie nicht. Was trag ich bloß dazu? Kleid = gewollter Stilbruch? Farben = Colour-Blocking? Oder einfach nur Jeans? Zu schade wärs, wenn die Mint-Treter fortan im Kämmerchen stehen würden, statt die Straßen der Welt zu erkunden. weiterlesen

MintMintMint und noch mal Mint.

– 03.06.2011 um 12.47 – Allgemein Mode

Mint 1 MintMintMint und noch mal Mint.

Es ist nicht nur Orange, nicht nur Gelb sondern seit kurzem auch die Farbe Mint, die mich mal wieder magisch in ihren Bann zieht. Seit ich im H&M Schowroom auf den hübschen Chiffon-Rock mit Plissee-Falten in zartem Mint gestoßen bin, schaue ich unentwegt nach Accessoires und Kleidung in diesem Farbton, der sich irgendwo zwischen Blau, Grün und Türkis ansiedelt.

Bisher erinnerte mich der Ton eher an 60er Jahre Küchenutensilien aus alten Werbefilmchen, an Pistazieneis oder sogar an Krankenhauskittel. Der deutlich kühlere Farbton lässt sich hervorragendst mit warmen Crème oder Braun kombinieren und wird hoffentlich meine Farbe – spätestens für den Herbst. Denn angesichts der derzeitigen Temperaturen bleib ich noch bei knalligen Tönen und reize das Thema aus, solange ich Colour Blocking und Knallexplosionen noch sehen kann. Mal intensiver, mal zarter, aber definitiv mal wieder ein Revival wert: Mint bitte, meine Damen und Herren! Oder was meint ihr? weiterlesen

Im Showroom von H&M – Herbst/Winter 2011

– 03.05.2011 um 12.23 – Accessoire Allgemein Mode Trend


HM teaser 1 Im Showroom von H&M   Herbst/Winter 2011

H&M lud heute morgen zur Präsentation ihrer kommenden Herbst-/Winterkollektion 2011 ein und wir ließen es uns selbstverständlich nicht nehmen, der schnieken Einladung zu folgen. Die großzügige Präsentationsfläche im Studio des Delight Rental Studio an der Saarbückener Straße in Berlin diente als perfekte Location für die Stücke der kalten Jahreszeit und ließ unser Herz an diesem Dienstagmorgen höher schlagen. Denn das, was wir dort zu sehen bekamen gefiel fast ausnahmslos! Vielleicht lag es an der hübschen Inszenierung der Stücke, vielleicht aber wirklich an einem neuen Wind im Hause H&M, denn Qualität und Design überzeugten vollends.

Was erwartet uns bei H&M im Winter? weiterlesen