Schlagwort-Archiv: Modegeschichte

Buch-Tipp: COOL AUSSEHEN – Das Buch zu Mode & Jugendkulturen

– 05.12.2012 um 15.06 – Allgemein Buch

cool aussehen buch 800x660 Buch Tipp: COOL AUSSEHEN   Das Buch zu Mode & Jugendkulturen

Ich fürchte, wir alle können uns noch an damals erinnern. Damals, als es noch darum ging, möglichst seltsam auszusehen, oder zumindest so, dass unsere Mütter allen Grund zur Beschwerde hatten. Ob das Top nun zu bauchfrei war, die Haare zu ungekämmt oder die Hose zu löchrig – Was wir trugen war ein bisschen mehr als Ausdruck unseres eigenen Geschmacks, Kleidung diente der Rebellion und gleichzeitig stärkte sie auf magische Weise das Band zwischen uns und unseren Freunden, die optisch manchmal kaum von uns zu unterscheiden waren. Natürlich ist das heute ab und an auch noch so und an unserem Stil lässt sich jede Menge ablesen. Bloß verschwimmen Grenzen und Einflüsse inzwischen zu unserem ganz eigenen Stil. Früher, da waren viele von uns radikaler, argloser und vor allem unbekümmert. Wir machten nach, was “die Coolen” uns vormachten und waren uns dabei oftmals nicht im Klaren darüber, wie viel Bedeutung und Macht doch in der Mode steckt.

“Cool Aussehen – Mode & Jugendkulturen” bündelt all unsere Inspirationsquellen, Stil-Vorbilder und Helden von früher und heute in einem Sammelwerk, zusammengefasst aus Bildern und Texten von Diana Weis und ihrer 22-köpfigen Schreiber-Crew, die genau weiß, wovon sie da spricht. Unser lieber David von Dandy Diary ist zum Beispiel auch dabei. weiterlesen

TV Tipp: Doku-Reihe “Fashion!” von Olivier Nicklaus auf ARTE

– 16.10.2012 um 15.49 – Allgemein Film Mode

Dass Mode alles andere als ein Ausdruck von Oberflächlichkeit ist, versuchen wir hier regelmäßig zu predigen. Wie groß der Einfluss von kulturellem Geschehen, der Politik und der Wirtschaft ist und wie sehr Mode als Spiegel gesamtgesellschaftlicher Veränderungen agiert, zur Ausdrucksform avanciert und somit wieder Einfluss auf die Gesellschaft ausübt, “indem sie Bewegungen, soziale und kulturelle Strömungen sichtbar macht” – all das vergessen wir allzu oft.

Um da jetzt aber noch einmal mit Nachdruck dran zu arbeiten und uns einen genaueren Einblick in vergangene Dekaden zu geben, hat ARTE mal wieder was ganz Feines aus dem Ärmel gezaubert: die dreiteilige Doku-Reihe “Fashion!” vom französischen Journalisten Olivier Nicklaus, die am Samstag ab 22 Uhr startet. Drei Jahrzehnte werden ganz genau unter die Lupe genommen – angefangen mit den 70ern, in denen vor allem Thierry Mugler, Claude Montana, Jean-Paul Gaultier und Azzedine Alaïa dafür sorgen, die Haute Couture zu revolutionieren. Wo haben sie angefangen, was wollten sie bewegen und vor allem, wie haben sie die Veränderung eingeläutet.  weiterlesen

Aus den Archiven: Die Vogue schaut auf 120 Jahre Cover-Geschichte: “Vogue: The Covers”

– 24.11.2011 um 18.19 – Allgemein Buch

Vogue 513x336 Aus den Archiven: Die Vogue schaut auf 120 Jahre Cover Geschichte: Vogue: The Covers

Unglaublich aber wahr: 1892 erschien die allererste Ausgabe der legendären Vogue in den USA im New Yorker Condé Nast Verlag. Wir Deutschen zogen erst 1928 nach und dann auch nur für rund ein Jahr. Erst seit 1979 gibt’s die monatliche Dosis Mode allmonatlich aus München in eben kontinuierlichem Abstand und Dank Anna Wintour und den 17 weiteren Chefredakteurinnen kann das Erfolgsmagazin seit Jahren großen Einfluss auf die internationale Branche ausüben.

Nun feiert die Vogue im kommenden Jahr ihren 120 Geburtstag und was liegt da näher als einen kleinen Rückblick zu wagen? Gesagt getan: Das Coffee Table BuchVogue: The Covers” zeigt rund 300 der schönsten Cover und kann somit durchaus als kleine Hommage an die wunderbaren Fotografien und Illustrationen über all die Jahre angesehen werden. Highlights gab es viele – wir haben für euch schon mal ein paar im Gepäck: weiterlesen

Ausstellungstipp: Visions & Fashion. Bilder der Mode 1980|2010

Vsions Fashion 1 Ausstellungstipp: Visions & Fashion. Bilder der Mode 1980|2010Courtesy Jacqueline Ostermann, Richard Avedon, Lorenzo Mattotti.

Wie ihr wisst, hatte mein Sommerurlaub mit Sommer nicht viel am Hut. In der Heimat regnete es ununterbrochen und auch bei der Berlinankunft vergangene Woche wurden wir mit dicken Regentropfen begrüßt. Um nicht vollends den Kopf hängen zu lassen, sich insgeheim schon ‘Last Christmas’ zu wünschen und unter der Decke zu verkriechen, wurde ich also gestern von einer Freundin aus den molligen vier Wänden gerissen. Was sollte man an einem grauen Sonntag auch besseres unternehmen, als entweder ins Kino zu flüchten oder sich mal wieder ordentlich Zeit für eine Ausstellung zu zu nehmen? Gesagt getan: Wir schlüpften in die Welt der Kunstbibliothek am Potsdamer Platz – genauer gesagt in die Sonderausstellung: Visions & Fashion. Bilder der Mode 1980|2010.

Bereits seit dem 30. Juni läuft die Foto-Ausstellung und wird uns noch bis zum 9. Oktober mit Bildern der Mode von 1980 bis 2010 im Berliner Kulturforum einen Einblick geben, wie wichtig Bilder und ihre emotionalisierenden Codes sind, um die richtige Botschaft einer Marke zu transportieren. Im Fokus: das Verhältnis von zeitgenössischer Mode und Bildkultur. weiterlesen

Modegeschichte mal anders: A Luxury Timeline von Christian Borstlap

– 10.11.2010 um 12.02 – Allgemein Film Mode

Ein wirklich sehr interessantes Video war eben Gesprächsthema Nummer eins in der Redaktion: Das auf Nowness veröffentlichte Video von Christian Borstlap präsentiert uns in sehr übersichtlich dargestellter Form, die wichtigsten Eckpunkte und Daten der Modegeschichte. Auf einer Spindel zieht sich der rote Faden von Meilensteinen wie der Hèrmes Sattlerei 1880 über das Jahr 1914, indem britische Soldaten Burberry Trenchcoats trugen, 1921 Chanel No 5 die Welt in Duft hüllte bis hin zu Alber Elbaz‘ eintreten bei Lanvin 2002 und schließlich unserem derzeitigen Jahr 2010.

Diese niedliche Illustration zeigt uns anschaulich, wer in den vergangenen 130 Jahren Einfluss auf den Mode-Markt genommen hat und stellt die wichtigsten Höhepunkte in einer recht dynamischen Art und Weise dar. Enjoy!